Schlagwort: Video

P&G präsentiert „Liebe statt Vorurteile: Danke Mama“ #Werbung

Bestimmt haben einige von euch das Video schon gesehen, in meiner Twitter-Timeline war es die letzten Tage zumindest sehr präsent. P&G ist weltweiter Partner des Internationalen Olympischen Komitees und stellt nun, keine 100 Tage mehr vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang seinen neuen Kurzfilm vor. Mit der „Danke Mama“-Kampagne soll versucht werden, gesellschaftliche Stereotype und Vorurteile zu überwinden, zu zeigen, mit welchen Problemen die jungen Athleten konfrontiert waren, wie wichtig ihre Mutter als Stütze war und zu einem liebevolleren Miteinander zu sorgen. Eben andere Personen „mit den Augen einer Mutter“ sehen, was wie ich finde eine sehr schöne Assoziation ist, auch wenn ich noch keine Mutter bin. Aber man weiß ja, wie sehr einen die eigene Mama liebt 😉


Mich würde ja sehr eure Meinung dazu interessieren, ob ihr selbst oft mit Stereotypen und Vorurteilen konfrontiert werdet oder euch dabei erwischt, wie ihr selbst in diesen „vereinfachten, reduktionistischen“ Kategorien denkt, wenn es schnell gehen muss und ihr eine Person/eine Situation einordnen müsst? Ich schreibe ja gerade an meiner Dissertation, die sich unter anderem mit Altersbildern beschäftigt, also auch in diese Kategorie passt. Jeder von uns hat Vorstellungen vom Alter und was es heißt, alt zu sein. Wir haben nicht nur ein Altersbild, sondern eine ganze Menge und nehmen immer das, was zur Situation passt. Diese Bilder werden uns anerzogen, aber auch durch den Umgang mit anderen Menschen „aus dieser Kategorie“ geprägt. Dann gibt es auch noch kollektive Altersbilder, die in der Politik, der Gesundheitsvorsorge, aber auch in den Medien genutzt werden, wobei diese uns natürlich auch beeinflussen. Sehr spannende Sache und ich bin sehr froh zu sehen, dass unsere Altersvorstellungen immer heterogener und vielfältiger werden, denn das muss es auch sein, da jeder Mensch anders ist.

Um noch mit einem Positivbeispiel zu dem Thema zu kommen, ich wohne ja seit vier Tagen in Brooklyn und ach, es erinnert mich schon sehr an Berlin. Hier sind Menschen aus aller Welt und klar kommt schnell die Frage, woher man denn sei, um eingeordnet zu werden. Lustigerweise werde ich ständig als Französin deklariert, mit meinem Akzent läuft also irgendetwas verdammt schief (aber immerhin ist der australische Akzent verschwunden!). Aber im Grunde ist es egal, wir alle hier kommen von irgendwo und wollen uns hier jetzt eine gute Zeit miteinander machen. Meine beiden Mitbewohner aus anderen Teilen der USA, der Rest meines Hauses aus Mexiko, mein Viertel ist in spanischsprachiger Hand und um die Ecke beginnt das jüdische Viertel, was ich wahnsinnig spannend finde. Genau diese Vielfalt, diese Mischung, die einen alle paar Meter erneut überrascht, ist es, was diesen Stadtteil für mich so viel lebenswerter wie Manhattan macht. Meine Woche dort im goldenen Käfig will ich echt nicht noch einmal erleben.

Wir alle wissen, wie wichtig es ist, offen auf andere Menschen zuzugehen, uns nicht von den schlimmen Dingen, die passieren, diese positive Leichtigkeit nehmen zu lassen. Trotzdem zu vertrauen, an das Gute im Menschen zu glauben und eben ohne Vorurteile in neue Situationen zu gehen. Zumindest ist das für mich, was mein Leben lebenswert macht. Dass sich P&G dafür einsetzt, finde ich sehr lobenswert und hoffe, dass sie mit diesem nett gemachten, kurzen Video doch den ein oder anderen erreichen und etwas zum Nachdenken bringen können.

Dieser Artikel wurde gesponsort von P&G

[Beauty] Aufgebraucht im November 2016!

Der diesmonatliche (haben wir dafuer ein richtiges Wort?) Aufgebraucht-Post ist ein wenig chaotisch, da ich bis zum 15.11. in Deutschland war und den Rest des Monats in Indien und Thailand. In Indien ist das Internet definitiv nicht faehig, Videos hochzuladen, das hat sich in den letzten drei Jahren in Varanasi leider nicht geaendert, da ich aber gerade in Thailand bin, nutze ich diese Chance (bzw versuche es, mal sehen, ob ich das Video noch einfuegen kann)! Aufgebraucht habe ich diesen Monat 13 Produkte und 5 Proben, wobei der Grossteil noch in Deutschland dran glauben durfte. Nach Indien durften einige Sachen mit, besonders ein paar der Kiehls Proben, auf die ich so gespannt bin! Jetzt zeige ich euch erst den heimatlichen, dann den Muell in der Fremde!

Aufgebraucht November 2016

Loreal Elvital Total Repair 5 Shampoo fuer mein Haar ein absolutes Flopprodukt, keine Pflegewirkung und mein Ansatz fettete wahnsinnig schnell nach

Loreal Elvital Colour Glanz Maske hat einen soliden Job gemacht, stach aber jetzt nicht enorm positiv aus der Masse heraus; wuerde ich nachkaufen, wenn sie im Angebot etc ist, gezielt nach ihr greifen, wuerde ich aber auch nicht

Isana Cremdusche Olive nie haette ich sie gekauft, da ich Oliven absolut nicht leiden kann, aber ich bin so positiv ueberrascht! Toller Geruch, schoenes Duscherlebnis und meine Haut musste danach nicht eingecremt werden – Nachkauf in ferner Zukunft definitiv!

Random Bodylotion sie ist leer, ich fand sie zu klebrig

Olaz Total Effect 7in1 Serum war in Ordnung, keine Offenbarung, die ich nachkaufen muesste; die Verpackung mochte ich gar nicht

Biotherm Aquasource Everplum war nichts fuer meine Haut, als kuelendes Augengel fand ich es super, doch nachkaufen ist nicht drin

Papulex Gesichtscreme kaufe ich seit Jahren nach, ist fuer akneanfaellige Erwachsenenhaut geeignet

Spapharma Dead Sea Mud Mask hielt ewig, brannte ein wenig bei der Anwendung, klaert die Haut aber gut und bringt Hautunreinheiten an die Oberflaeche; trocknet die Haut sehr aus und ja, war in Ordnung, aber die Verpackungsgroesse war ueberfordernd

Zendium Zahnpasta fand ich leider ganz bloed, man hatte kein Frischegefuehl im Mund und gegen meine Schmerzempfindlichkeit hat sie auch nichts getan

Sensodyne Whitening Repair & Protect kein Whitening-Effekt, dafuer aber ein Frischegefuehl; bei der Schmerzempfindlichkeit hat sie leider auch nicht geholfen

Max Factor Vulupturous Falsh Lash Mascara die riesige Buerste braucht etwas Uebung, macht schoene, aber keine aussergewoehnlichen Wimpern, somit kein Nachkauf

Mary Kay Mascara macht sehr natuerliche Wimpern, ich wuerde sie nicht nachkaufen und finde die Marke auch nicht seeeehr sympathisch, somit kommt die nicht wieder zu mir

Avene Probe nehme ich, wenn meine Haut sehr trocken ist als ein kleiner Booster und vertrage sie gut

Aufgebraucht im November 2016

Kiehl´s Amino Acid Shampoo & Spuelung ganz tolle Produkte, wunderbar natuerlicher Kokosgeruch, finanziell aber nicht mit mir kompatibel

Isana Handgel taeglich im Einsatz, ich mag den Krankenhausgeruch nicht und habe es mit einer leckeren Sorte von Bath&Body Works gemischt

blend-a-med Proexpert gefiel mir die paar Mal gut, aber kaufen muss ich sie jetzt auch nicht

Kiehls Hydro Plumping Concentrate gefiel mir von der klebrigen, nicht einziehenden Textur her leider gar nicht, nichts fuer meine Haut!

Ich bin ja mal gespannt, ob mein Packen fuer drei Monate richtig geplant war, ich habe naemlich eigentlich alle meine Pflegeprodukte im Rucksack mitgeschleppt, ein paar Sachen von indischen Freunden jetzt schon geschenkt bekommen und mich im thailaendischen Supermarkt mal umgesehen (ein paar Tuchgesichtsmasken fliegen auf jeden Fall mit mir zurueck nach Indien). Insgesamt sollte ich aber erfahrungsgemaess genau hinkommen..wobei mit Air India darf ich 2x23kg mitnehmen, eine Grenze, die ich bestimmt nicht knacken werde, selbst wenn ich wieder Sachen mit zurueckschleppen sollte.

Was ist bei euch diesen Monat leergeworden? Habt ihr Erfahrungen mit einem meiner Produkte gemacht? Lasst mir doch euren Videolink/Blogpost in den Kommentaren da, ich finde diese kurzen Minireviews weiterhin wahnsinnig interessant! 

[Beauty] Aufgebraucht im Juli 2016!

15 Produkte sind es diesen Monat, die ich aufgebraucht habe und ich finde, dass das eine ganz gute Nummer im Mittelfeld ist. Ich hatte zwar mit weniger gerechnet, die letzten Tage ging dann aber doch plötzlich noch einiges unter der Dusche leer und somit habe ich euch jetzt doch ein wenig mehr zu erzählen! Wer mag, kann sich gerne mein Video ansehen, ich persönlich mag Empties-Videos sehr, da man sie super nebenbei schauen und doch noch ein paar interessante Infos aufschnappen kann. Wer aber lieber meine Kurzreviews lesen mag, scrollt einfach ein wenig nach unten, da gibt es sie natürlich auch!

Gefilmt habe ich dieses Mal in meiner neuen Wohnung auf Zeit und Altbau in Kombination mit wenig Möbeln ist nicht die beste Mischung. Zu gerne würde ich ja den Youtube-Space nutzen, der direkt vor meiner Tür liegt, aber leider darf man da erst ab 10.000 Abonnenten rein, somit utopisch..wobei da nachts (also zu meiner kreativen Zeit) bestimmt nicht so viel los ist..also geht es weiterhin amateurhaft mit iPhone-Kamera und Echo bei mir zur Sache 😉

Aufgebraucht im Juli 2016

Nivea Reparatur Spülung: leichte, nicht beschwerende Konsistenz, die durchschnittlich gepflegt hat, aber keine AHA-Erlebnis verursachte

Nivea In-Dusch Soft Milk für trockene Haut: nicht so rutschig wie andere Sorten in der Dusche, pflegt aber nicht übermäßig gut

Rituals Mandi Lulur Duschschaum: leider eine LE, aber Rituals macht einfach die fluffigsten, luxuriösesten Schäume, da macht die Fragipani-Reismilch-Sorte keine Ausnahme!

Ayers Patagonia Body Butter: absolute Liebe, der Jasmin-Rosmarin-Geruch ist Wahnsinn und die Pflegewirkung auch top!

Laura Biagiotti Venezia: so gar nicht mein EdT, zum Glück ist die Probe leer

Colgate Cinnamint: ich liebe diese Zimt-Zahnpasta und weiß noch gar nicht, wie ich jetzt ohne sie morgens wach werden soll

Wellness & Beauty Handbalsam Kirsche: klebrig, zieht nicht ein, pflegt überhaupt nicht –> Flop!

Essence 47 Red-Y to Go Nagellack: das perfekte Himbeer-Rot für mich, ich werde ihn vermissen!

Bath & Body Works Copacabana Coconut Hand Gel: toller Geruch, ich liebe die Handdesinfektionsmittel von der Marke einfach alle!

Nivea Protect & Shave Rasierer: der bewegbare Kopf ist super, man schneidet sich nicht und er rasiert gründlich, allerdings werden die Klingen schnell stumpf

Garnier Skin Renew Dark Spot Overnight Peel: Super, um dunkle Flecken auf der Haut aufzuhellen, nutze ich schon seit Jahren und kaufe die amerikanische Formulierung immer wieder nach!

Medyskin Line Eraser Eye Serum: tolles Augenserum, pflegt gut, lässt Trockenheitsfältchen verschwinden, zieht schnell und gut ein

Luvos Heilerde Feuchtigkeitsmaske: gefällt mir ganz gut, ich greife nur nie nach der Marke, wenn ich einkaufen gehe

FaceD Instant Hydrating Anti-Aging Tuchmaske: die war total trocken, hielt nicht auf der Haut und tat absolut nichts –> Flop!

Ohropax Classic Ohrstöpsel aus Wachs: kann für mich nichts, da sie keinen Lärm dämmen und nur klebrig am Ohr rumhängen

Habt ihr mit einem meiner Produkte auch schon Erfahrungen sammeln dürfen? Was ist bei euch diesen Monat so leergeworden? Über Links zu eurem Beitrag/Video würde ich mich sehr freuen!

[Beauty] Aufgebraucht im März 2016!

Ende März zog ich um und somit hatte ich noch eine Motivation mehr, ein paar Produkte endlich zu leeren, da man keine halbvollen Sachen 600km durch die Gegend fahren mag. Der Disclaimer vorneweg: natürlich habe ich die 25 (!) Produkte nicht erst seit dem 1.3. benutzt, sie sind nur eben diesen Monat leergeworden. Einige Sachen sind schon jahrelange Lieblinge, andere Flops, die ich absolut nicht leiden konnte – was natürlich auch bei jedem anders ist 😉 Ich habe letzten Monat nur einen Blogpost geschrieben, den findet ihr unter Aufgebraucht im Februar 2016. Im Video spreche ich sowohl über diese Produkte als auch die Sachen von März (ab Minute 4:50). Wer keine Lust auf bewegte Bildchen hat, unten gibt es natürlich auch ein paar Worte zu den jeweiligen Produkten!

Aufgebraucht im März 2016

AQUA MIRABILIS VON LUSH tolles 3in1 Produkt, welches sowohl peelt, reinigt als auch die Haut eincremt. Alles unter der Dusche mit tollem Duft und meine Haut mag es sehr gerne leiden. Wenn es mal schnell gehen muss, genau das Richtige!

PAPULEX WASCHGEL Seit Jahren meine go-to-Pflege, meine zickige, akneanfällige Haut kann es gut leiden und ich nutze es immer mit meiner Clarisonic Mia, um den tiefenreinigenden Effekt zu erhalten.

EXQUISITE OIL MORINGA BIOLAGE Tolle Haarkur, welche ich gerne benutzt habe. Sie pflegt gut, riecht enorm lecker und hat Spaß gemacht.

HEAD & SHOULDERS CLASSIC Tut seinen Job, die günstigere Balea-Variante aber auch. Würde ich nachkaufen, wenn ich es eilig hätte und nicht in die Drogerie käme.

GLAMGLOW YOUTHMUD MASK Ich mochte sie gerne, reinigt gut, meine Haut hat die Maske gut vertragen und fühlte sich danach toll ein. Allerdings ist sie wahnsinnig teuer und trocknet recht schnell ein, somit würde ich sie nur in der kleinen Probiergröße wieder kaufen.

CLARISONIC MIA BÜRSTENKOPF LUXE Es war eine Ausweichlösung, da es die Köpfe für akneanfällige Haut in Kanada nicht gab. Ich sah keinen tollen „Strahle“-Effekt, würde mir diese also eher nicht mehr kaufen, sondern wieder zu den anderen Sorten greifen.

SEBAMED BODYLOTION Die Probe blieb mir jetzt nicht im Gedächtnis, somit muss ich sie nicht kaufen.

POUR FEMME EDP LACOSTE Dezenter, edler Alltagsduft, der eigentlich jedem gefallen dürfte. Nicht zu aufregend oder außergewöhnlich, aber durchaus nach meinem Gusto, wenn ich nicht so weiß, worauf ich Lust habe 😉

ESSENCE BROW & LASH MASCARA Damit zähme ich meine Augenbrauen, wenn der Puder schon drauf ist. Macht einen tollen Job, kostet 1,95€ und kaufe ich schon seit Jahren nach!

PANTENE PRO-V SCHAUMSPÜLUNG VOLUME PUR Ich war skeptisch, fand die Anwendung etwas befremdlich, aber die Spülung funktioniert. Sie pflegt recht gut, beschwert meine Haare nicht, diese fühlen sich kraftvoll und voluminös an. Lediglich etwas mehr Pflege für die trockenen Spitzen dürfte es noch sein, hier helfe ich mit Haaröl nach.

MACADAMIA KÖRPERÖL MAHLENBREY Am liebsten hätte ich das Öl getrunken, soooooo gut riecht es! Es war mein allererstes Körperöl und hat mich vollkommen überzeugt, im Winter absolut mein Ding. Zieht gut ein, riecht himmlisch und pflegt meine Haut über Tage hinweg.

BACHBLÜTEN RESCUE CREME Gut gegen Ausschlag, mehr kann ich zu der Probe nicht sagen, aber sie tat ihren Job!

SPA GREEN BODYLOTION Unbekannte Cremes gehen immer als Fußcreme, diese hier hat also eine Aufgabe erledigt und ich bin nicht traurig, dass sie jetzt nicht mehr in einer meiner Schubladen herumlungert.

GARNIER FRUCTIS KRAFT ZUWACHS SERUM Absoluter Flop, meine Kopfhaut drehte durch und schuppte, juckte, rötete sich. Das war leider gar nichts und ich habe den Rest weggekippt (da ich es keinem geben wollte), was ich so gut wie nie mache.

WET WIPES & SAGROTAN HANDDESINFEKTION Kann ich immer unterwegs gebrauchen, somit finden sich solche Kandidaten immer in meiner Tasche. Beide machen ihren Job, ich fühle mich besser und bilde mir ein, dass ich nicht so oft erkältet bin wie mein Umfeld. Mit leckerem Geruch mag ich es zwar noch lieber, aber funktional waren beide Produkte absolut!

Was habt ihr diesen Monat so geleert? Wenn ihr ein Video/ einen Blogpost veröffentlich habt, lasst ihn mir doch in den Kommentaren da, ich liebe diese Kurzreviews von Produkten! Habt ihr mit einem meiner Kandidaten Erfahrungen gemacht?

[Beauty] Aufgebraucht im Januar 2016!

Oh, was bekomme ich Kanada-Weh, wenn ich den Videohintergrund sehe! Jetzt ist es schon eine Woche her, dass ich in Toronto ins Flugzeug gestiegen bin, unglaublich. Mein Koffer (den ich dann auf noch eine Reisetasche umverteilte) wog locker-flockige 31,5kg und somit musste ich mir vorher echt Mühe geben, noch ein paar Produkte aufzubrauchen oder in liebevolle Hände abzugeben 😉 Wer Lust auf ein paar bewegte Bilder hat, heute habe ich wieder ein Video, aber natürlich auch wieder ein paar geschriebene Worte zu den jeweiligen Produkten (dazu einfach etwas scrollen):

Aufgebraucht im Januar 2016

John Frieda Brilliant Brunette Color Protecting Conditioner absolute Liebe! Toller Geruch, tolle Wirkung, meine Haare mochten sie sehr!

Sanatop Hand- und Nagelcreme Die Pflegewirkung war so lala, leider zog sie ewig nicht ein und ist somit nichts für mich.

Nivea Cellular Perfect Skin Nachtessenz meine Gesichtshaut mochte sie gar nicht, somit habe ich sie als Dekolettecreme zweckentfremdet, würde sie aber nicht nachkaufen.

Nivea Cellular Perfect Skin Tagesfluid Gesichtshaut sträubte sich auch hier, da das Fluid stark getönt ist, konnte ich es nicht anderweitig nutzen und warf es somit weg – schade.

Pantene Age Defy hatte irgendwie so gar keine Wirkung, außer, dass meine Haare strähnig wirkten.

ebelin Mininagelfeilen toll fürs Flugzeug/unterwegs etc, werde ich nachkaufen, da mir immer dann ein Nagel einreißt, wenn ich keine Nagelfeile dabei haben darf, natürlich.

Catrice Nagellack Be Aztec (UpperWildSide LE) mein LIEBLINGSNAGELLACK ever, ein wunderschöner goldschimmernder Grünton. Gibt es nicht mehr zu kaufen, ich habe meinen noch mit Nagellackentferner gestreckt, aber jetzt ist er leer. Dank der liebsten Blogleserin bekam ich aber noch eine zweite Flasche *hupf*

Solarcaine First Aid Lotion hilft bei Mückenstichen, Sonnenbrand etc, war schön kühlend.

Glade Be at Peace Kerze roch wunderbar nach Weihnachtsbaum, wie die Evergreen-Kerze von Bath & Body Works, nur eben zum Viertel des Preises.

Sweet Pea Handdesinfektionsgel von Bath & Body Works lecker duftendes Gel, welches ich soooo gerne auch in Deutschland kaufen würde. Macht endlich Geruch in unsere Versionen, dann würde das Benutzen viel mehr Spaß machen!

Close Up Cinnamon Zahnpasta Zimtzahnpasta ist genau meines, zwei Backups sind mit mir zurückgeflogen

Peter Thomas Roth Cucumber Gel Mask ich sah/spürte leider keinen sonderlichen Effekt, somit ist sie nichts für meine Haut.

Gesichtspeeling mit Tamarinde von GrüNatur war mir fürs Gesicht etwas zu grob, hat aber einen ganz guten Job gemacht. Nachkaufen müsste ich es aber einfach nicht.

Cien Handcreme Lavendel liebste Handcreme, wird immer wieder nachgekauft, da sie schnell einzieht, gut riecht und ausreichend pflegt. Von der schönen Verpackung muss ich gar nich mehr anfangen, oder? Die ca 1€ für 30ml sind auch super.

Papulex Gesichtscreme seit Jahren fester Bestandteil meiner Gesichtsroutine, auf sie kann und will meine Haut nicht verzichten!

Panthenol Salbe ein Klassiker für alle kleineren Problemchen

Sante Duschgel Homme II das Männerpröbchen riecht sooooo göttlich, hier überlege ich einen Nachkauf des Originals für mich.

L’Oreal Öl Magique hat gut funktioniert, ist mir in der Anwendung aber zu umständlich

Facequeen Cucumber Tuchmaske sie spenden sooooo viel Feuchtigkeit, meine Haut fühlt sich richtig gut gepflegt danach an und besonders auf Flügen ist sie perfekt!

Lays Dill Pickel Chips wer nach Kanada kommt, probiert diesen Klassiker, ich konnte gar nicht genug davon bekommen und ich mag nicht einmal Chips!

Rausch 60% Schokolade für mich die einzige „dunkle“ Schokolade, die mir je geschmeckt hat und sie ist bestimmt ein guter Einstieg, wenn man sich mehr mit dunklen Sorten beschäftigen mag.

Wenn jemand bis hier durchgehalten habt, lasst mir doch einen Kommentar da 😉 Gerne auch mit einem Link zu eurem Aufgebrauchtblogpost/-video, ich mag diese Art der Kurzreviews einfach wahnsinnig gerne! 

[Beauty] Aufgebraucht im Dezember 2015!

Irgendwie hatte ich diesen Monat nicht das Gefühl, dass ich viele Sachen aufbrauchen konnte, doch sind es am Ende 14 leere Verpackungen geworden! Besonders glücklich bin ich, dass auch einige „große Sachen“ dabei sind, die ich jetzt nicht wieder mit zurück nach Deutschland schleppen muss, die nehmen viel zu viel wertvollen Kofferplatz weg 😉 Aufgrund fehlender Beleuchtung gibt es dieses Mal leider kein Video, ich tippe aber ein wenig mehr zu den einzelnen Produkten (rot=Flop, grün=Top, schwarz= so lala):

Empties Dezember

Olaz Regenerist 3 zone super anti-aging cream War ein Pröbchen, hat mir aber leider zu sehr auf der Haut gebrannt und war somit nichts für mich.

Garnier Miracle Sleeping Cream Ich mochte die feste Textur nicht, die Creme hat sich irgendwie auf die Haut gelegt und ist nicht eingezogen. Einen positiven Effekt sah ich nicht, ich bekam irgendwann Hautunreinheiten und habe sie schließlich als Dekolette-Creme zweckentfremdet.

Chapstick Lip Balm Hat zwar keinen tollen, leckeren Geschmack, dafür aber eine großartige Wirkung. Besonders in der kälteren Jahreszeit greife ich gerne auf ihn zurück und habe auch noch ein paar Backups zuhause.

Sally Hansen Xtreme Wear 200 Strobe Light Nagellack Ist mir leider eingedickt, trotz Nagellackentferner habe ich ihn nicht mehr flüssig bekommen. Da es aber auch einfach nur ein Glitzertopper ist, kann ich ohne ihn leben und er darf jetzt weg.

Himalaya Neem Kapseln Schlucke ich immer mal wieder, wenn meine Haut zickt und sie wirken (bestimmt, weil ich dran glaube). Das war jetzt aber meine letzte Packung und somit muss ich warten, bis ich mal wieder nach Indien komme. Dann bunkere ich aber wieder!

Nivea Cellular Perfect Skin Tagespflege War ebenfalls nichts für meine Haut, sie reagierte mit Hautunreinheiten und mein Dekollete durfte dadurch ebenfalls wieder mehr eingecremt werden. Produkte, die nicht funktionieren, will man ja auch nicht wieder zurück schleppen.

R.O.C.S Minerals Habe ich alle 1-2 Wochen mal verwendet und hatte somit ewig von der Zahngel. Es ist für schmerzempfindliche Zähne gedacht und mal hat es funktioniert, mal nicht. Da werde ich noch weitere Produkte ausprobieren, bis ich meinen heiligen Gral gefunden habe.

Nivea Care Intensive Pflege Eine sehr reichhaltige Bodylotion, die perfekt im Winter ist. Sie hinterlässt samtig-weiche Haut für zwei Tage und ich mochte den unaufdringlichen Creme-Geruch. Sie dürfte einen Ticken schneller einziehen, sonst habe ich aber nichts zu meckern.

You Won’t Believe Your Eyes Serum von Soap & Glory (Review hier) Das Serum hat mich jetzt 10 Monate täglich morgens begleitet, was enorm sparsam ist! Ich find es in Ordnung, der kühlende, abschwellende, Trockenheitsfältchen-Verschwindenlassen-Effekt war da, ich wünsche mir aber noch etwas mehr Pflege und somit werde ich erstmal zu einer reinen Augenpflege greifen.

bathOtica Tea Tree & Shea Foot Scrub Absoluter Flop, das war ein schlimmes Peeling. Es hatte keinen Effekt, war viel zu flüssig und roch nicht lecker. Nimmermehr!

Nutrisse Creme 43 Cappucchino Wie so oft ist auch hier wieder viel mehr Rotton drin, als man auf dem Bild erwartet. Die Farbe kam auch viel dunkler rüber, aber das macht nichts. Anwendung einfach, meine Kopfhaut und die Haare meckern nicht.

Treaclemoon The Rasperry Kiss Ich liebe die Duschcremes von Treaclemoon, One Ginger Morning ist aber hier mein unangefochtener Favorit. Dieses hier war sehr lecker-süß, super im Sommer, ich musste nur immer mal wieder pausieren, da ich den Duft über hatte.

TRESemmé Anti-Breakage Shampoo Die Marke wurde so oft gehyped, ich fand das Shampoo jetzt in Ordnung, aber nicht außergewöhnlich vom Effekt her. Eine 946ml-Flasche Shampoo werde ich mir aber nicht mehr so schnell holen, die war schwer *g* Der Drück-Verschluss war hier unpraktisch, da lief nach der Anwendung immer noch Produkt raus.

Avon Foot Works Berry Vanilla (Review hier) Absolute Liebe, ein grandioses Produkt! Der Geruch ist zum Reinbeißen und die Pflegewirkung einfach nur toll. Würde ich sofort nachkaufen und am liebsten noch weitere Geruchsrichtungen dazu!

Was ist bei euch diesen Monat so leergeworden? Habt ihr Erfahrungen mit meinen Produkten?

[Beauty] Aufgebraucht im Oktober 2015!

Nach Ewigkeiten (jupps, fünf Monate sind eine kleine Ewigkeit) gibt es doch tatsächlich wieder ein Aufgebraucht-Video *hupf* Was hat es sich komisch angefühlt, mit der Kamera zu reden, aber vermisst habe ich es auch. Denn noch immer sind diese Art Videos eine meiner Lieblingskategorie und ich spreche da einfach lieber drüber, statt viel Text zu tippen. Wer keine bewegten Bilder mag, ein ganz kurzes Fazit gibt es aber auch hier noch zu jedem Produkt! Der kurze Standardisclaimer: die Sachen wurden in diesem Monat leer, aber ich habe sie nicht nur die 31 Tage verwendet, das wäre bisschen üppig, nicht 😉

Wie so oft sind es primär Pflegeprodukte, die ich aufgebraucht habe. Hier fällt es mir aber auch leichter bei einem Produkt zu bleiben, bei der dekorativen Kosmetik habe ich einfach so viel Auswahl und wechsele ständig hin und her. Mein Augenbrauenpuder werde ich euch aber bald präsentieren können, das hat auch nur so zwei Jahre gedauert *g* Für die Kurzreviews gilt: grün = top, rot =flop, schwarz = medium.

Aufgebraucht im Oktober 2015

Garnier Olia Farbe „Goldbraun“ Direkt danach fühlen sich meine Haare recht ausgetrocknet an, glänzen aber recht schön. Einfache Anwendung und die Farbe gefällt mir auf den ersten Blick, wobei sie definitiv dunkler wurde als erwartet (Ausgangslage: von der Sonne ausgebleichte, dunkelblonde Haare).

Paradontax Mundspülung Verfärbt mir die Zähne, hat also keine Berechtigung in meiner Zahnpflege, da gibt es andere Mundspülungen ohne negative Nebenwirkung.

Aussie Feuchtigkeitsshampoo Meine Kopfhaut steht auf Kriegsfuß mit Aussie, sie juckt, ist gereizt und schuppt. Es war der zweite und auch letzte Versuch für mich.

Kneipp Badekristalle „Immer cool bleiben“ Mir war die kühlende Wirkung etwas suspekt, ansonsten half der Menthol-/ Minzgeruch super bei meiner Erkältung.

Wellness & Beauty Badesalz „Chai & Vanilla“ Roch zu Beginn traumhaft, dann aber leider gar nicht mehr und die Schaumbildung war auch sehr schwach. Langweilig!

Hema Jasmin-Gesichtsmaske Die Konsistenz war etwas zäh, die sich aufheizende Wirkung fand ich toll, aber so wirklich einen pflegenden Effekt konnte ich nicht erkennen.

Garnier Fructis Schadenlöscher Spülung Manchmal wirkte es grandios, manchmal gar nicht, ein komisches Produkt! Eine Langzeit-Verbesserung meiner Haare konnte ich aber nicht erkennen, somit schaue ich mich weiter in der Drogerie um.

Treaclemoon „One Ginger Morning“ Duschgel Absolute Liebe! Ein Duft genau nach meinem Geschmack, der gute Laune und wach macht.

Sante Bodylotion Acai Den Geruch mochte ich sehr, die Wirkung ebenfalls. Einziger Negativpunkt sind die Verpackung, die man zerschneiden muss, um an das Produkt zu kommen und die lange Einzugsdauer auf der Haut!

Dontodent Zahnbürste (LE) Schöne Idee, ich hatte ein tolles Design, mir waren die Borsten aber etwas zu hart.

Maybelline The Colossal Mascara Meine liebste Drogeriemascara, schon zigmal nachgekauft, aber meist in der amerikanischen und nicht in der deutschen Formulierung. Da ist irgendwie ein Unterschied *g*

ebelin Wattepads Jeder hat seine Lieblingswattepads, meine sind seit Jahren die von ebelin. Schon sehr oft nachgekauft und in diverse Länder importiert, da es für mich keine besseren Vertreter ihrer Art gibt. 

Ikea Lebkuchenteelichter Sie gehören für mich einfach in die kalte Jahreszeit und so gibt es sie jedes Jahr wieder. Der Duft ist natürlich nicht so dominant wie teurere Duftkerzen, aber so ab und an muss es das auch nicht sein!

L’Oreal Colagen Modellierer Meine Haut reagierte nicht gereizt darauf, nach Anwendung der Probe hatte ich aber nicht das Gefühl, dass da irgendwas passiert. Müsste ich wohl länger ausprobieren, aber neugierig geworden bin ich nicht wirklich.

Farfalla Bio-Aromaspray „Wellbeing Weihnachtsstern“ Sprühe ich abends in mein Schlafzimmer und schlafe wunderbar ein und durch. Riecht lecker würzig-weihnachtlich, aber nicht zu aufdringlich. Würde ich meiner besten Freundin schenken!

Hema Moroccan Mint Tea Sehr leckerer Minztee, der die Müdigkeit vertreibt und auch gut bei Heißhunger hilft. Sah in seinen Pyramidenbeutelchen auch sehr ansprechend aus!

Wie sind eure Erfahrungen mit meinen Produkten? Wenn ihr auch ein Aufgebrauchtvideo oder einen Blogpost habt, freue ich mich sehr, wenn ihr ihn mir verlinken würdet. Ich bin immer sehr neugierig, was andere im Monat so leergemacht haben und wie zufrieden sie mir den Produkten sind!

[Beauty] Aufgebraucht im Mai 2015!

Immer wenn es Zeit für mein Aufgebraucht-Video wird, jammere ich, wie wahnsinnig schnell die Zeit hier in Kanada verfliegt (das geht aber auch einfach schneller als in Deutschland *g*). Vier Wochen Vancouver Island sind vorbei, gerade bin ich wieder in Vancouver angekommen und morgen geht es wirklich ab nach Alaska, was ich noch immer nicht so ganz glauben kann. Diesen Monat ist bis auf ein Produkt nur Körperpflege leergeworden!

Wer keine Lust auf ein Video hat, dem kann ich wie jeden Monat noch ein Bild anbieten, die Lichtverhältnisse im Wald waren aber leider nicht die allerbesten, entschuldigt! Die Produkte sind eine Mischung aus deutscher und kanadischer Drogeriees sind sowohl Lieblinge als auch Flops dabei:

Aufgebraucht im Mai 2015Pauschal empfehlen kann ich das L’Oreal Total Repair 5 Shampoo, das LUSH Eau Roma Water, den Marcelle Makeup-Entferner und die Ebelin Wattepads. Die Proterra Spülung war auch super, die gibt es aber wohl nur im Hotelbedarf. An allen anderen Produkten hatte ich entweder etwas auszusetzen oder sie haben mir nicht genug gefallen 😉

Was ist bei euch diesen Monat so leergeworden? Wenn ihr auch einen Aufgebraucht-Post/ein Video habt, würde ich mich sehr über einen Link freuen und mir eure Erfahrungen durchlesen. Ich liebe diese Art der Kurzreviews einfach sehr und habe schon so viele spannende Produkte dadurch kennengelernt!

[Beauty] Aufgebraucht im April 2015!

Bevor es mich in die Wildnis Vancouver Islands verschlägt, habe ich noch kurz meine aufgebrauchten Produkte im April für euch gefilmt. Dieses Mal bin ich ein bisschen stolz, da endlich auch mal dekorative Kosmetik dabei ist und es sich nicht nur um Gesichts- und Körperpflege dreht, woohoo! Wie immer ist es eine illustre Mischung aus deutschen, mitgebrachten und neuen, kanadischen Produkten, was natürlich zu Tops und Flops führt:

Wie ihr am Bild schon sehe könnt, mussten natürlich auch noch ein paar Leckereien mit ins Video, von denen ich jetzt schon weiß, dass ich sie nach Kanada schwer vermissen werde. Celestial Seasonings und M&Ms mit Brezeln sind einfach soooo gut, die Sucht ist schlimm *g* Wer sich das Video nicht anschauen mag, hier noch ein Standbild und was ich davon nachkaufen/nicht nachkaufen würde:

Aufgebraucht im April

Nachkaufen:

Ebelin Wattepads; Dermal Green Tea Sheet Mask, Dirt Springwash von LUSH, Nivea Harmony Time, Clarisonic Bürstenkopf, Cien Lemonkick, Avalon Organics Conditioner, Cien Fußcreme Urea, Nivea 2in1 Express; Cien Augencreme Q10, Lady Gaga Fame edP, Fit me Foundation Maybelline, Crest Whitening Zahnpasta, Dr. Best Zahnbürste, Alverde Camouflage, M&Ms, Tee, Garnier Belle Color Haarfarbe, Pantene Pro V Feuchtigkeits-Shampoo, Guhl Sprühkur

Nicht nachkaufen:

Givenchy Mascara, Neutrogena Therapeutic Shampoo, Aveeno Bodylotion, Philosophy Bodylotion, Burt’s Bees Granatapfel, Pantene Pro V Smoothing-Shampoo

Was ist bei euch diesen Monat leergeworden? Habt ihr mit einigen meiner Produkte auch schon Erfahrungen gemacht? 🙂

[Beauty] Aufgebraucht im März 2015!

Da bin ich doch gestern erst dazu gekommen, mein Aufgebraucht-Video zu drehen. Dafür ist es aber angenehm kurz und eine illustre Mischung aus deutschen, mitgebrachten und kanadischen, neuen Produkten sowie aus Tops und Flops 😉

Wer keine Lust auf bewegte Bilder hat, ein Bild habe ich natürlich wie jeden Monat für euch (sagt Heidi das eigentlich noch bei GNTM?) und ein ganz schnelles Fazit von oben links nach unten rechts ebenfalls:

Empties MarchUmbro Ice – Flop

Guhl Feuchtigkeitsaufbau Spülung – Top

Rexona Compressed Deo – Flop

Olay Ulta Moisture Bodywash – wird nachgekauft

Cartier Baiser Vole EdP – Top

Celestial Seasonings Tee – wird nachgekauft

Odel Med 3 Zahnpasta – Flop

Cien Handcreme mit Mandelöl – Top

Herbacin Handcreme Kamille – Top

Dove Men+Care – Top

Cien Bodybutter Sky Deluxe – Top, wird in Deutschland nachgekauft

Bevor wer schreit, zum Schluss noch der Disclaimer, dass ich diese Produkte nicht alle erst seit dem 1.3. benutze, sondern schon seit Ende Januar, da ich die deutschen Sachen ja im Koffer mitgebracht habe. Die großen Duschbotteln wurden mir dann noch halbvoll von meinem Mitbewohner hier vererbt und somit passt das 🙂 Nächsten Monat werden auch die ersten dekorativen Sachen leer und ach, ich leide. Normalerweise bin ich diese Person, die aufhört, ein Produkt zu benutzen, wenn das Pfännchen zum Vorschein kommt, da es doch nicht leer werden darf. Aber da muss ich jetzt durch und ich sage euch, es ist doch auch ganz befriedigend, wenn nach unzähligen Monden einmal das Puder aufgebraucht ist (meine beiden mitgebrachten Lidschattenpaletten waren aber doch etwas überambitioniert, die werde ich bestimmt wieder mit nach Deutschland nehmen *g*).

Was ist bei euch so leer geworden? Wenn ihr einen Blogpost/ein Video habt, lasst es mir in den Kommentaren da, ich lese/sehe sie mir nach wie vor sehr gerne an, da solche Kurzreviews zumindest mein Kaufverhalten beeinflussen. FROHE OSTERN! 🙂