..wer das schon gehoert hat, weiss, ich rede von Pilates. Fuer viele Leute gleichzusetzen mit Yoga, aber doch nicht so ganz. Viele Uebungen sind aehnlich, doch anders als Yoga, kommt Pilates aus Deutschland.Joseph Hubert Pilates hats 1923 erfunden und es als ein ganzheitliches Koerpertraining erarbeitet, in dem primaer die tief liegenden, kleineren und somit meist auch schwaecheren Muskeln angesprochen werden. Ich mache das jetzt seit sechs Wochen mit einem VHS-Kurs und muss sagen, es bringt einem wirklich was. Man wird zwar weder duenn nocht bekommt man Kondition, aber man hat irgendwie ein anderes Koerpergefuehl, bewegt sich anders (ich sitze jetzt meist mit geradem Ruecken anstatt vorher irgendwie zusammengegammelt) und es macht auch den Kopf frei. Nach einer Stunde fuehlt man sich einfach super. Natuerlich schreckt einem am Anfang eines ab- die fremde Atmung, die erst gelernt werden muss- das sogenannte Powerhouse- und auch die Meditationsteile mit „Sauerstoffkugeln, die durch den Koerper gleiten“ sind erstmals seltsam..aber irgendwie..es macht Spass und traegt zu meinem Wohlbefinden bei 🙂 Vielleicht auch deshalb, weil es so ganz anders ist, als was ich sonst tue und auch ein ganz anderes Umfeld- Turnhalle und Hausfrauen 🙂

Ansonsten merke ich, dass mich die Magisterarbeit mehr stresst als erwartet; staendiges Kopfweh und schlechtes Schlafen mit vielem Aufwachen, sowie einfach ein Schwachfuehlen..und nichtmal Lust auf Schokolade..naja Ende Februar ist ja zum Glueck das erstmal vorbei..als obs in der Pruefungsphase besser werden wird..da hab ich ja jetzt schon das grosse Grauen vor..naja..im Juli isses dann vorbei..omg..das ist noch ewig..

Jetzt faengts mit dem vorweihnachtlichen Krams ja schon langsam an- mein Mitbewohner ein riesiger Weihnachtsfan, hat heute auch schon einen Weihnachtsstern (also diese Blumen) und Deko mitgebracht..wir sind also geruestet, wenns losgeht 😉

Und damit mir nicht langweilig liegt, liegen hier 40 Buecher rum, die darauf warten, von mir bearbeitet zu werden..hach, welch tolles Studentenleben 😉

Achja, ich liebe Ludovico Einaudi..und wieso kann er nicht irgendwo hier in die Naehe kommen? Doooooof 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.