Tag: 23. März 2013

Meine neuen Keds – leopardig unterwegs!

Dass ich mir mal was mit Leopardenmuster kaufe, hätte ich bis zum heutigen Tage vehement verneint. Aber dann standen sie einfach so vor mir..runtergesetzt von 45 auf 15 Dollar und ich war schwach. Denn ich suche nun schon seit drei Wochen mein perfektes Paar von Nike (und bin immer noch erfolglos). Es gab sie genau einmal in meiner Größe (40,5), ich schlupfte hinein und ja, die typische Keds-Passform..vorne wunderbar sitzend, da eng geschnitten, hinten wie immer zu weit (aber das Problem am Knöchel habe ich bei 98% aller Schuhe, somit ist das wurst). Dann trug ich den Karton noch 5 Minuten durch den Laden und schwupps, durften sie mit nach Hause bzw ins Hotel 😉

Keds LeopardKeds Leopard

Ein wirklich dezentes Leopardenmuster, was einem nicht sofort ins Auge fällt, sondern einfach ein kleiner Farbtupfer ist (meine anderen Keds sind da eine ganz andere Nummer, da sie quietschebunt sind *g*). Schnürsenkel haben sie auch nicht, was für mich als Reinschlupfmensch auch nochmal positiv ist..und ja, anziehen würde ich sie dann z.b. folgendermassen:

 

Leopardig unterwegs!

 

Leopardig unterwegs! von sayurilala, animal shoes enthaltend

Bleibt nur zu sagen: passt, wackelt und hat Luft, oder? So würde zumindest ich am Wochenende lässig tagsüber mit Freunden rumhängen (und da ich immer massig Kram rumschleppe, ist der Rucksack richtig praktisch *g*).

Die Suche nach den perfekten „Nike’s“ geht jetzt noch durch zwei Etappen: die Tanger Outlet Mall in Barstow und dann der letzte Stopp in Las Vegas..wenn es auch da keine gibt, weine ich und werden substitionsartig doofen unnötigen Kram kaufen *g*

Aufgebraucht im März 2013 – zwischen Liebe & Hass!

Ja, das ist ein bisschen früh, haben wir doch noch etwas mehr wie eine Woche März..aber ich musste ja meinen hm festen Wohnsitz in Los Angeles verlassen und bin nun wieder mit dem Auto unterwegs. Da freut man sich natürlich über alles, was man wegwerfen kann und nicht wieder in den Koffer packen und durch die Gegend schleppen muss.

Da es fast nur Produkte sind, die ich aus Deutschland mitgebracht habe, sind einige Dinge dabei, die ich seeeeehr liebe..und dann sind aber auch echt Flops dabei, wo ich soooooo froh bin, dass sie leer sind und ich sie nie nie nie wieder haben will (dieser Monat war enorm polarisierend und da reagiert man dann auch mal extrem..und wirft es mit teuflischem Grinsen in den Müll *g*).


(Top & Cardigan sind von Primark; auf den Nägeln mein Liebling „Be Aztec“ von Catrice aus der UpperWILDside LE)

Wer keine Lust auf mein Gerede hat, hier die Kurzfassung (grün=Liebe, rot=Hass, gelb=irgendwas dazwischen *g*):

Balea Kokos & Tiareblüte Bodylotion und Deo 
Fruttini Duschgel Chocolate Cranberry  
Philip B Pfefferminz & Avocado Shampoo  
Balea Augencreme mit Urea

Balea Spülung Repair * Pflege Spülung 
Ritual Wai Wang Body Scrub  
Yves Rocher Handcreme Chocolate Orange 
Donto Dent Mundspray  
Schauma Sprühkur Cotton Fresh   
Herbal Essences Spitzenstar 
SummerBreeze Conditioning Shampoo 
San Francisco Soap Company Cleansing Shampoo

Primavera Gute Laune Limette Aroma Roll On
YSL Shocking Mascara  
Lip Smacker Fanta Ananas-Kokos 
Art Deco Nail Wonder
Papulex ölfreie Creme
Armani Code Luna 
Lancome Tresor 
Dontodent Fluorid Zahnpasta  
Belico Maske

Dann bin ich mal auf eure Aufgebraucht-Posts/Videos die kommenden Tage gespannt!

Das ist doch mal einiges oder? Da ich heute aber für knapp 120 Dollar in der Drogerie hier einkaufen war..ist das wieder gut kompensiert *g* Wobei das nicht nur für mich war, sondern auch für mein baldiges Gewinnspiel *hupf*