Nur ganz kurz heute, mein Internet in der kanadischen Wildnis (aka auf einem Berg bei Port Renfrew) will nämlich so gar nicht. Bei Rossmann gibt es jetzt die Sally Hansen Miracle Gel Nagellacke, mit denen ihr euch in nur zwei Schritten zuhause ohne UV-Licht eine langanhaltenden (bis 14 Tage) Maniküre machen könnt. Ihr braucht lediglich einen der Farblacke und einen Top Coat und fertig seid ihr. Ganz klein bisschen schneller als typische Gelnägel im Salon, oder? Ich habe sie selbst nicht ausprobieren können, in Kanada darf man im Laden nichts swatchen, kenne die Nagellacke also nur vom Ansehen. Von Sally Hansen wurde ich bisher aber noch nie enttäuscht, es ist mit meine liebste Drogerie-Nagellackmarke und somit freue ich mich schon, wenn ich sie selbst nutzen kann!

Im Moment sind zehn Farben und der Top Coat erhältlich, wobei sie preislich mit 11,99€ pro 14,7ml etwas teurer sind, aber wenn das Ergebnis stimmt, meiner Meinung nach immer noch vollkommen im Rahmen 🙂 Bisher halten sich die Lacke leider fast nur im roten Bereich auf, bisschen nude-glanz, bisschen aubergine..aber nichts in meiner Lieblingsnagellackefarbe Grün – das muss geändert werden. Ich hoffe mal, dass das Sortiment in Kanada größer ist und/oder es in Deutschland so erfolgreich wird, dass sie noch mehr Nuancen rausbringen:

Hat sie wer schon ausprobiert und kann etwas dazu sagen? Ist die Anwendung so spielend einfach und habt ihr glänzende Nägel für 14 Tage ohne Tipwear? Mir gefällt bei so langer Haltbarkeit nur nicht, dass der Nagel weiterwächst und man dann so einen unschönen Rand an der Nagelhaut hat..da muss noch was entwickelt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.