Gestern habe ich etwas gemacht, was ich immer noch ganz verrückt finde! Nämlich mit einer Menge enorm netter Mädels, zwei sehr lieben Organisatorinnen von Pinkbox und dem Team von MyParfum einen Duft kreiert! Jupps, richtig gehört..wir haben ein Parfum gemacht. Wie verrückt ist das denn bitte 🙂

Das Event fand bei MyParfum in der Reinhardtstrasse hier in Berlin statt und lag wirklich direkt neben meiner Bib (dem Grimmzentrum, wenn jemand Hallo sagen will, ich bin da viel zu oft *g*) und somit freute ich mich total, ausgewählt worden zu sein. Beziehungsweise habe ich die Teilnahme bei Facebook gewonnen – wir waren eine bunte Mischung aus Youtubern, Bloggern und eben ganz normalen Mädels. Ich selbst beziehe die Pinkbox nicht, wobei ich gar nicht so genau sagen kann, wieso nicht. Damals war eigentlich klar, ich will die Douglasbox, die Glossybox bekam ich ein paar Mal so (wieso eigentlich..) und damit war mein Bedarf erstmal gestillt. Da mir die BoB aber immer weniger gut gefällt..vielleicht wäre ein Wechsel doch mal angebracht. Back to topic: nette Menschen, gute Laune, ein Traum von Tannenbaum und alles voller Duftnuancen! Konnte doch nur ein guter Abend werden, oder?

OOTD Bib & Bloggerevent

Ich hätte ja am liebsten so ein Päckchen mitgenommen, meine sehen eingepackt nie soooo schön aus 🙁 Nach der Begrüßung ging der Duftworkshop sofort los und wir wurden in vier verschiedene Gruppen eingeteilt – ich gehörte zum Team „Design“ und ja, das war eine tolle Gruppe. Wobei ich bei allen anderen Gruppen (Kopf, Herz, Basis) ebenso viel Spaß gehabt hätte! Unsere Aufgabe war es nun, den Flakon auszusuchen, die Schrift, die Swarovski-Kristalle (die sind im Parfum, total genial) zu wählen und am Ende auch den Namen. Dieser wurde dann aber mit Hilfe der gesamten Gruppe ausgewählt 🙂

Während unserer Gruppenarbeitsphase gab es natürlich auch leckere Häppchen und man hatte Zeit, sich untereinander etwas kennenzulernen und über Düfte zu fachsimpeln. Dabei sei dies angemerkt, ich habe Düfte von MyParfum, was mir nur gar nicht mehr bewusst war. Als ich den Laden betrat und das Design sah, machte es so „zäng“ und ich erinnerte mich..denn sie haben auch einen Onlinestore, wo man das Parfum selbst designen kann. Hier habe ich zwei Varianten gewählt – einmal komplett selbst zusammengestellt..das wurde nicht so wirklich was und dann einmal zusammenstellen lassen (man kann angeben, in welche Richtung es gehen soll und was auf jeden Fall drin sein soll). Das zweite Parfum ist super geworden & mein bester Freund liebt es total 🙂 Aber es ist doch noch einmal etwas ganz anderes, am PC zu klicken oder eben an allem direkt zu riechen und es zu einem Gesamtkunstwerk zu machen!

Bloggerevent Pinkbox MyParfum

Mich hat ja von Anfang an „Grüner Tee“ enorm angesprochen und ich kann euch gar nicht sagen, wie glücklich ich bin, dass diese Note mit in das Parfum gekommen ist. Für mich Matcha-Fan ist das genial, kann ich endlich auch danach riechen und es nicht immer nur essen/trinken 😉 Auch habe ich noch kein Parfum mit grünem Tee, was es zu etwas Besonderem macht. Ihr könnt dieses Parfum übrigens ab heute auch kaufen und ich bin schon total gespannt, wie die Resonanz sein wird – ich hoffe, ihr seit so begeistert und auch ein bisschen stolz, wie wir es am Ende des Abends waren. Nachdem der Duft stand, kam nun unser „Design-Team“ zum Tragen und wir haben uns folgendes ausgedacht:

Shine Bright ParfumEin runder, weicher Flakon, der einen apricot-farbenen Deckel hat und eine verspielte, filigrane Schrift. Der Duft wurde noch etwas eingefärbt, es kamen silberne Swarovski-Kristalle rein und der Name „Shine Bright“ wurde gefunden. Da der Duft frisch, fruchtig, süß & leicht (ich bin eine Niete in Duftbeschreibungen) ist, wollten wir auch einen passenden Namen. Da es ein Überraschungsduft ist, hatten wir auch Worte wie „Secret“, „Suprise“ etc in der Runde..aber am Ende wurde es ein Name, den man sich leicht merken kann, der nach guter Laune (und Sonnenschein) klingt und einigen bestimmt einen Ohrwurm von Rihanna beschert (na, wer denkt noch an die Victoria’s Secret Show?).

Der Duft wurde übrigens direkt vor Ort im unterirdischen „Labor“ hergestellt und das ging verdammt fix! Zu gerne hätte ich ja dabei zugeguckt, aber wir haben uns die Zeit dann mit Bilder machen und quatschen vertrieben 😉

(jupps, ich habe großartigerweise die Augen zu *g*)

Auf dem Tablett in der Mitte sehr ihr unsere Duftkreation im „Rohzustand“ und unten links ist sie dann schon im Flakon zu sehen! Ich gestehe, ich hätte gerne ein kleines MyParfum zuhause, dann würde ich mir immer einen eigenen Duft mit Hilfe mischen und müsste nicht so riechen, wie viele andere eben auch 😉 Wobei..mit meinem Comme des Garconcs 2 Duft war ich heute auch sehr alleine unterwegs – zumindest solange ich noch etwas wahrnehmen konnte. Denn ihr kennt das bestimmt, irgendwann riecht man einfach nichts mehr und es kommt sogar der Punkt, an dem Kaffee nicht mehr hilft, glaubt mir!

Wie bei den meisten Events gab es natürlich auch noch eine (enorm schwere!) Goodiebag, die ich euch vorstelle und dann auch noch mit euch teile..ich weiß zwar nicht, ob schwesterlich, aber so kleinkariert wollen wir ja nicht sein 🙂

GoodiebagEine mit Hand geschriebene Weihnachtskarte, über die ich mich sehr gefreut habe! Und dann noch eine bunte Mischung an dekorativer Kosmetik und Pflegeprodukten. Ich denke mal, die Sachen waren auch schon in Pinkboxen? Kann mich wer aufklären? Die Treaclemoon-Sachen mag ich ja total, da freue ich mich drüber & bis auf das Bad und die AOK-Creme kann ich alle Produkte durchaus gebrauchen 🙂 Aber willige Abnehmer finden sich dafür ja bestimmt..hätte ich eine Badewanne, ich wäre schon drinnen! Auf die getränkten Nagellackentferner-Pads (runde Box rechts) habe ich mich gleich gestürzt..aber Glitterlack (siehe vorherigen Eintrag) kriegt man damit leider gar nicht ab. Schade!

Nun aber endlich zum Gewinnspiel– in der Goodiebag war nämlich noch ein MyParfum-Gutschein im Wert von 55 Euro! 

GewinnspielMit diesem könnt ihr euch vor Ort oder im Onlineshop ein Parfum zusammenstellen oder aber unseren „Shine Bright“-Duft bestellen, was mich natürlich besonders freuen würde! Da ich mir dachte, neues Jahr, neuer Duft (und ich bis zum 3.01. im Urlaub bin), habt ihr auch genug Zeit, mitzumachen und euch schon einmal zu überlegen, was ihr damit machen würdet 🙂

a Rafflecopter giveaway

Damit müsste jetzt für jeden die optimale „Mitmach“-Option vorhanden sein, hoffe ich mal 🙂 Ich drücke euch auf jeden Fall die Daumen! Den Gutscheincode sende ich euch dann per Email/Nachricht auf jeglichem Kanal zu und dann könnt ihr schon am 3.1. loslegen und euch euren „Duft 2014“ kreieren oder unseren tollen „Shine Bright“-Duft bestellen..für mich ist das persönlich ein Spätfrühling/Sommerduft, solltet ihr in genau diesem Bereich etwas ganz besonderes suchen, was nicht jeder Dritte in der Bahn hat. Uh, apropros das muss noch mit rein, danach kann ich nicht mehr tippen: in der S-Bahn gerade nach Hause vom Event wurde mir zweimal gesagt, wie gut ich riechen würde..war es also doch nicht das Verkehrteste, dass ich mir eine Mischung aus Grünem Tee und Japanischer Kirschblüte unbeholfen übergeschüttet aufgetupft habe 😉

Tausend Dank nochmals an alle Beteiligten, ich hatte einen sehr schönen Abend & kann nun von mir behaupten, bei der Kreation eines Parfums mitgewirkt zu haben *fühlt sich immer noch sureal an*