Schlagwort: Körperpflege

[Beauty] Feste Dusche Vanille-Tonkabohne von BIOTURM!

In meiner gewonnenen Trendraider Soulbox kam die Feste Dusche Vanille-Tonkabohne Nr. 138 von BIOTURM Naturkosmetik (um 9,95€) zu mir und ach, was habe ich mich gefreut. Mir war die Marke bis dato unbekannt, aber der warm-weiche Duft hat mich sofort gekriegt. Das Feststück ist eine super Alternative zu flüssigen, nicht klimaneutralen, Duschgelen und kommt in einer plastikfreien, recyclebaren Schachtel aus Graskarton daher.

Die vegane, seifenfreie Dusche reinigt die Haut mild, pflegt sie aber gleichzeitig dank der darin enthaltenen Bio-Sheabutter und Bio-Mandelmilch. Die genauen Bestandteile sind laut Hersteller:

waschaktive Substanz auf pflanzl. Basis, Zitronensäure, waschaktive Substanz auf pflanzl. Basis, Sheabutter*, Mandelmilch*, Wasser, höherer Fettalkohol, Tonkabohnen-Extrakt, Cupuacubutter, natürlicher Vanille-Extrakt, Carnaubawachs, Paradieskörner-Extrakt, Sonnenblumenöl, waschaktive Aminosäure, Natriumcitrat, Kochsalz, Eisenoxide, Aminosäureester, Aluminiumhydroxid, Mischung nat. äth. Öle, Inhaltsstoffe der nat. äth. Öle

Die Anwendung ist spielend einfach: man muss das Duschstück einfach mit ausreichend Wasser zum Schäumen bringen, den cremigen Schaum verteilen und anschließend gründlich abspülen. Wichtig ist, dass die Seife danach trocknen kann – somit bewahrt sie am besten in einer Schale oder auf einem Stein etc. auf.

Farblich ist sie ein absoluter Hingucker und macht mir sofort gute Laune. Sie ist von ihrer Konsistenz her wunderbar buttrig, schäumt sehr gut und ist einfach angenehm in der Anwendung. Der zarte Duft bleibt noch einige Zeit auf der Haut und im Bad, was ich sehr mag. Meine Haut fühlt sich danach nicht ausgetrocknet an und ich kann sogar ab und zu auf das Eincremen verzichten. BIOTURM hat noch einige andere Feste Duschen & Haarpflegen im Angebot und die mit Zitronengras macht mich spontan doch sehr neugierig! Die Verpackung mit ihren vielen Informationen will ich euch noch kurz genauer zeigen, denn ich mag sowas immer sehr!

Da ich die Marke vorher nicht kannte, hier noch ein paar Worte, denn vielleicht geht es euch auch so: gegründet wurde das Familienunternehmen schon 2001 im Westerwald und es ist ein Spezialist für wirksame, besonders hochwertige und zertifizierte Naturkosmetik mit einer großen Auswahl, besonders bei Produkten für Hautprobleme. Ihnen ist wichtig, dass die Rohstoffe natürlich sind und aus biologischem Anbau.

Ein richtig tolles Produkt, welches ich aktuell sehr gerne benutze, da hier einfach alles stimmt! Wenn ihr eine feste Dusche sucht, vielleicht sind die von BIOTURM ja auch etwas für euch!

[Beauty] Fruity Cassis Kiss Cremedusche von treaclemoon!

Laaaaaaange ist es her, dass ich einen Blogpost über nur ein Duschprodukt geschrieben habe, aber die Fruity Cassis Kiss Cremedusche von treaclemoon (375ml für 2,95€) hat mich einfach umgehauen. Sie kam als Geschenk zu mir und auch wenn ich mittlerweile versuche, nur noch feste Produkte zu verwenden, sie hat mein Herz im Sturm erobert. Und da sie meiner Meinung nach perfekt in die Übergangszeit passt, wo wir alle noch nicht im süßlichen Pumpkin Spice-Duft gefangen sind, stelle ich sie euch einfach noch kurz vor! Vielleicht will der ein oder andere ja mal probeschnuppern oder sucht eine Kleinigkeit zum Mitbringen!

Beerenrote Lippen, die Hände voll mit wildroten Früchten und ein zartgehauchter Kuss…

unser kleines, feines Sommerglück.

Mit dieser kleinen Beschreibung wird die vegane Duschcreme mit Johannisbeer-Extrakt beschrieben und ach, ich würde sie am liebsten sofort essen! Wie alle anderen Sorten von treaclemoon ist auch diese ohne Alkohol, Aluminiumsalze, Parabene und Paraffine/Mineralöle. Die genauen Inhaltsstoffe laut Hersteller sind:

Aqua , Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Glycerin, Parfum, Coco-Glucoside, Sodium Benzoate, Citric Acid, Glycol Distearate, Potassium Sorbate, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Cocamide MEA, Laureth-10, Linalool, Ribes Nigrum ( Black Curant ) Fruit, Extract, Benzyl Salicylate, Limonene, CI 16255, Phenoxyethanol, CI 28440, Lactic Acid, Sodium Sulfate

Die Duschcreme kommt gewohnt feinschäumend daher und das in einer CO2-neutralen Verpackung (gut für’s Gewissen). Der Duft ist eine ganz wunderbare Mischung aus fruchtig-herb und erinnert mich sehr an die roten Johannisbeeren, die ich bei meinen Großeltern im Garten gepflückt habe. Nach Brombeere ist Johannisbeere mit mein Lieblingsduft, den man aber irgendwie sehr selten im Duftrepertoire der Drogerie findet. Somit finde ich, dass das wirklich eine tolle Ergänzung auf dem aktuellen Duschgel-Markt ist und ja, einfach etwas besonderes!

Da man bei treaclemoon nie weiß, wie lange die Produkte im Sortiment sein werden, würde ich euch definitiv empfehlen, einmal daran zu riechen, wenn das etwas für euch sein könnte! Ich bin auf jeden Fall sehr geneigt, mir hier – trotz meiner eigentlichen Regel – noch ein Backup zu kaufen, denn ja, auch wenn Sommer drauf steht, für mich ist das der perfekte Herbst-gute-Laune-Duft!

[Beauty] Aufgebraucht im August 2021!

Verrückt, da ist auch schon der August wieder um und gefühlt neigt sich der Sommer dem Ende entgegen. Diesen Monat habe ich einige Produkt aufbrauchen können, was mich sehr freut, denn Ende September muss ich schon wieder ausziehen und alles, was leer ist, muss dann nicht mehr mit! Insgesamt sind es diesen Monat 12 Produkte geworden und wie immer werde ich einige mehr als andere vermissen.

Repair & Detox Shampoo von John Frieda Meine Haare mögen diese Pflegereihe sehr gerne, sie fühlen sich danach gut an, glänzen und fetten nicht schnell nach.

Volume & HairBoost Spülung bon Pantene Pro-V Hier wiederum sind meine Haare nicht so toll, lassen sich mäßig gut durchkämmen und sehen einfach nicht strahlend und gesund aus.

Traumhaft Duschgel von Duschdas Hatte ich mal gewonnen und es war ein blumiger, netter Duft, aber nichts, was ich mir selbst kaufen würde.

Sensodyne Zahnpasta Hilft meinen schmerzempfindlichen Zähnen, aber mir reicht hier das „Frischegefühl“ einfach nicht aus, da hätte ich gerne ein bisschen mehr.

Listerine Advanced White Mundspülung Sie brennt mir gefühlt immer alles weg, aber ich nutze sie weiterhin tapfer. Einen Weiß-Effekt kann ich auch nach diversen Packungen nicht bestätigen.

TimeWise Augencreme von MaryKay Sie hat ewig gehalten, ist wunderbar reichhaltig und ich habe nach einiger Zeit auch einen Unterschied gesehen. Würde ich definitiv nachkaufen!

Balea Be Happy Badetab Soooo dezent, ein eher langweiliges Badevergnügen, aber es macht sich ganz nett als kleines Mitbringsel.

Ruhe Pur Totes Meer Badesalz von Dresdner Essenz Oh, ich liebe diesen Duft! Super entspannend, wunderbar blaues Wasser und jaaaaa, ich will die große Packung, wenn ich mal wieder in Badelaune bin.

Gelenke & Muskel Wohl Arnika Badekristalle von Kneipp Ebenfalls grandios, da es wirklich hilft! Mit Rückenschmerzen und Muskelkater bin ich rein und danach war es zwar nicht weg, aber definitiv besser. Lecker gerochen hat es auch!

Whoa, Whoa Soothing Sheet Mask von Jumiso Irgendwie war die mir zu nass und pflegend. Also sie wollte nicht gut auf meiner Haut halten und danach musste ich das Konzentrat abspülen, da es einfach nicht in meine Haut einziehen wollte. Würde ich mir jetzt nicht nachkaufen.

Vitamin C Hydrogel Maske von Schaebens Ebenfalls enorm getränkt, hier musste ich auch einiges in Hals und Dekollete einreiben, aber meine Haut hat sich danach erfrischt und glücklicher angefühlt. Wieso da in der Verpackung noch extra Verpackungsmüll ist, erschliesst sich mir allerdings nicht.

Feuchtigkeitsmaske von Schaebens Den versprochenen Sofort-Effekt sehe ich nicht, aber die Maske wirkt kühlend und erfrischend und ist super, wenn man es eilig hat. Hier kann man sich die ganze Verpackung sparen, da man die Maske direkt auf die Haut aufträgt – und aktuell mag ich das lieber!

[Beauty] Aufgebraucht im Juli 2021!

Bäbämm, da ist der Juli auch schon wieder vorbei und meine Sonnencreme immer noch nicht leer 😉 Aber dafür habe ich immerhin andere 8 Produkte und ein Pröbchen aufgebraucht, die ich euch nun kurz vorstellen mag. Von Alltime-Favorit bis „nee danke“ ist wieder einmal alles dabei. Legen wir los!

CD Deo Wasserlilie Leider komme ich mit den Sprühdeos von CD nicht klar, ich fühle mich da absolut nicht gut geschützt und der Duft ist zunächst überwältigend dominant, nach Kürze dann aber weg. Werde ich definitiv nicht nachkaufen!

Dove Original Compressed Deo Das ist hingegen mein holy grail und Alltime-Favorit, den ich schon seit Jahren immer wieder nachkaufe. Darf im Flugzeug mit ins Handgepäck und schützt mich einfach immer und langanhaltend, absolute Empfehlung!

Head & Shoulders Juckende Kopfhaut Shampoo Ich fand es in Ordnung, es hat gegen meine irritierte Kopfhaut gut gewirkt, aber meinen Ansatz leider schnell nachfetten lassen. Hier würde ich in Zukunft wohl eher wieder zum Original greifen.

Skin Detox von Neutrogena Für mein Gesicht leider viel zu stark, aber mein Körper mochte das Peeling gerne leiden, somit kam es unter die Dusche. Nachkaufen würde ich es nicht, ich mache meine Peelings lieber selbst.

Tautropfen Pro Youth Solution Die Augenpflege hat mich einfach nicht umgehauen, so leid es mir tut. Sie hat eine leichte, recht flüssige Konsistenz, die gut einzieht. Aber ich habe über Monate hinweg einfach keinen besonderen Pflegeeffekt bemerken können und somit ist sie einfach nichts für mich, schade!

Luvos Heilerde Lifting Booster Gesichtsmaske Ich mag diese 2-Phasen-Idee gerne, besonders die Heilerdemaske, da ich wirklich das Gefühl habe, mein Gesichts wird tiefergehend gereinigt und meine Poren tanzen danach vor Freude. Der anschließende Booster war irgendwie zu viel Pflege, meine Haut wollte da einfach nicht alles aufsaugen trotz einmassieren und -klopfen. Aber hier werde ich trotzdem bestimmt mal wieder nachkaufen!

Yuja Niacin Gesichtsmaske von some by mi Sie riecht himmlisch zitrisch und ich mochte, wie sehr sie getränkt ist. Meine Haut hat sich danach super mit Feuchtigkeit versorgt angefühlt und sah erholt und rosig aus. Ja zum Nachkauf!

Deep Power Ringer Centella Asiatica Maske von Elizavecca Indischer Wassernabel klingt als Wirkstoff sehr spannend für mich und ich mochte auch diese Maske sehr gerne. Gute Versorgung mit Feuchtigkeit, entspannte Haut und ein paar gereizte Stellen waren danach definitiv weniger schlimm und sind auch schnell abgeheilt. Gerne wieder!

Versace Eros EdT Die kleine Probe habe ich gerne genutzt, denn wenn sie auch für Männer konzipiert ist, mag ich solch frische Düfte nachmittags als Erfrischung ganz gerne. Würde ich jetzt nicht als große Größe nachkaufen, aber als Probe in der Tasche für unterwegs, war das super.

Bisschen gesichtsmasken- und deolastig diesen Monat, im nächsten wird es dann bestimmt wieder etwas mehr Duschprodukte geben. Insgesamt bin ich froh, auch solche „mag ich nicht wirklich“-Sachen wie das CD-Deo endlich weg zu haben, das stand nämlich recht vernachlässig rum. Aber für Homeoffice-Tage, wo ich wirklich nur mal kurz eine kleine Runde draußen laufen/einkaufen war, konnte ich es jetzt endlich nutzen und Tschüss sagen! Wer ist noch seeeeeeehr angetan von koreanischen Tuchmasken? Hände hoch 🙂

[Beauty] Aufgebraucht im Juni 2021!

Verrückt, wie schnell dieses Jahr schon wieder halb vorbei ist! Und wie heiß es auf einmal geworden ist, meine Haut schreit nur so nach Feuchtigkeit, wie ihr auch an diesem Aufgebraucht-Post sehen werdet. Insgesamt sind mir zehn Produkte leergegangen und ja, dieses Mal werde ich einige davon sehr vermissen!

Repair Detox Conditioner von John Frieda Ich nutze und mag die komplette Reihe sehr von Geruch, Anwendung und Wirkung. Der Conditioner lässt mich mit butterweichen, leicht kämmbaren, glänzenden und gesund aussehenden Haaren zurück und was will man mehr!

Nivea Creme Dusche Aloe Sanft, schön cremig, riecht dezent und wir mögen uns ebenfalls gerne. Noch habe ich eine weitere Packung und für mich ist das eine perfekte Sommerpflege! Wobei ich mittlerweile feste Produkte bevorzuge, diese aber noch aufbrauchen mag.

Be Delighted Bodybutter von Mary Kay Nicht mein Geruch, aber die Wirkung war absolut grandios. Solch eine reichhaltige, buttrige, aber schnell einziehende Pflege, perfekt für meine Haut nach der Rasur!

Caudalie Vinosource Creme Sorbet Tagespflege Sie war ok, aber nicht feuchtigkeitsspendend genug, somit ist sie das erste Produkt, welches ich hier nicht vermissen werde. Aber die Textur war spannend!

Nourishing Solutions Sea Buckthorn 2-Phasen Treatment von Tautropfen Ich habe das Serum 1-2x täglich verwendet und bin restlos begeistert davon, wie lange es gehalten hat und wie sich meine Haut direkt danach angefühlt hat. Ich würde keine großen sichtbaren Langzeitverbesserungen versprechen, aber nach der Anwendung hat meine Haut gestrahlt und sich super angefühlt. Werde ich bestimmt mal wieder kaufen!

Odol-med 3 Zahnfleisch Aktiv Mundspülung Sehr angenehmer, milder Geschmack, der nicht brennt. Würde ich auch sofort nachkaufen.

Tannins Pore Care Face Mask von THE FACE SHOP Ich mag die Masken der Marke gerne, auch diese mit Tannins hat meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt und hat sich sehr angenehm auf der Haut angefühlt.

Total Solution Essential Sheet Mask Red Ginger von Pretty Skin Den Inhaltsstoff roter Ingwer fand ich sehr interessant, aber diese Maske hat irgendwie nichts mit meiner Haut gemacht. Sie hat sich kühlend angefühlt, ist schnell trocken geworden, aber man hat danach keinen Unterschied gefühlt/gesehen, schade.

Green Tea Milk Facemask von A’pieu Ja, hier hat mich ganz klar das Packaging gekriegt, aber auch die Maske mochte ich sehr. Sehr reichhaltig, wunderbar kühlend und ich sah danach wacher, frischer und erholter aus. Werde ich definitiv nachkaufen!

Collagen Sheet Mask von Eunyul Eine Marke, von der ich schon häufiger Masken benutzt habe und sie alle mochte. Auch diese hier war fast wieder zu durchtränkt, meine ausgetrocknete Haut kann nicht alles aufsaugen, aber fühlt sich danach immer sehr gut gepflegt an. Hier muss ich das überschüssige Produkt allerdings abwaschen, da es sich sonst nach „meine Poren können nicht mehr atmen“ anfühlt.

Und das war es schon für diesen Monat, sehr gesichtsmaskenlastig, aber irgendwie musste ich jede Woche eine Extrapflege-Aktion einlegen. Da ich noch ein paar Tuchmasken aus meiner riesigen China-Bestellung habe, geht das aber auch spielend leicht..und sonst nutze ich aktuell wohl enorm viel Sonnencreme und brauche auch mal wieder eine richtige Aftersun-Pflege, da gab es bei DM in den letzten Jahren immer so eine verdammt gut riechende Sorte!

[Beauty] Grenzenlos frisch mit den Deos von 8X4!

|WERBUNG| Dank der trnd-Botschafteraktion habe ich aktuell die Gelegenheit, vier 8X4-Deos mit modernen Premium-Düften zu testen! Mein absoluter Holy Grail, was Sprühdeos betrifft, ist bisher das Original Dove Deo in der compressed Variante und ich war sehr neugierig, inwieweit diese Kandidaten hier mithalten können, was Schutz und Duft angeht!

Von ihrem Design her treffen die 8X4 Deos definitiv genau meinen Geschmack, hier trifft schlichtes weiß auf matte Pantonefarben und versetzen einen sofort in eine Stimmung, die zum jeweiligen Duft passt! Sie wollen #grenzenlosfrisch-Momente kreieren, welche uns Träger dazu animieren, mutig(er) zu sein und uns zeitgleich geschützt zu fühlen!

Es gibt insgesamt zehn verschiedene Premium-Düfte, wobei wobei einige zwar für Männer/Frauen gelabelt sind, aber ganz ehrlich, mir gefallen häufig Männerdüfte besser und who cares, was da auf der Packung steht. Man kann online bei 8X4 einen Dufttest machen oder einfach vor Ort mal probeschnüffeln! Ich durfte die folgenden vier Duftrichtungen ausprobieren:

  • No 1 [Pure Aqua] frisch-dezenter Duft, 48h zuverlässiger Anti-Transpirant-Schutz
  • No 4 [Vibrant Flower] fruchtig-erfrischender Duft, 48h zuverlässiger Deoschutz, ohne Aluminium
  • No 7 [Fresh Lime] frisch-fruchtiger Duft, 48h zuverlässiger Deoschutz, ohne Aluminium
  • No 15 [Frozen Berry] fruchtig-floraler Duft, 48h zuverlässiger Deoschutz, ohne Aluminium

Alle Deos versprechen 48 Stunden zuverlässigen Schutz, langanhaltende Frische und kosten bei 150ml 2,49€. Es werden Lightweight-Dosen verwenden, um weniger Verpackungsmaterial zu generieren und somit etwas nachhaltiger zu sein. Ich weiß, dass feste Deos natürlich die bessere Variante sind, aber wenn ich auf Reisen in tropischen Ländern bin, funktioniert das logistisch leider nicht und da greife ich dann eben doch immer wieder auf Sprühdeos zurück.

Was können die Deos nun? Dank Hitzewelle in den letzten Tagen konnte ich gleich mal unter Extrembedingungen testen und kann sagen, alle halten einen Tag bei 35 Grad ziemlich gut durch. Zwei Tage aufs Duschen verzichten wollte ich dann allerdings nicht, somit weiß ich nicht, wie das dann aussieht. Wirklich einen Unterschied zwischen Anti-Transpirant und „normalem“ Deo konnte ich allerdings nicht merken, bei allem schwitze ich irgendwann etwas. Aber das ist für mich ok, mein Körper will sich ja nur abkühlen.

Die Premium-Düfte gefallen mir, sie sind allerdings auch ganz schön stark und somit habe ich dann auf einen weiteren Duft in Form eines EdTs/EdPs verzichtet. Besonders lecker finde ich Fresh Lime, gefolgt von dem dezenteren Pure Aqua. Frozen Beery und Vibrant Flower sind Gute-Laune-Düfte, die ich eher nachmittags nochmal aufsprühen würde, wenn ich noch einen Termin habe und schnell eine kleine Erfrischung haben mag.

Positiv finde ich, dass auf Aluminium verzichtet wird, aber leider sind die Deos mit Alkohol, was meine Haut irritiert und leider kurzfristig weh tut. Hierauf hätte man meiner Meinung nach gerne verzichten können! Denn so kann ich die Produkte nach der Rasur leider nicht benutzen, da das einfach zu sehr brennt und meine Haut gerötet zurücklässt.

Zusammenfassend würde ich sagen, die Produkte sind von der Wirkung her in Ordnung, aber nicht herausragend. Besonders gut gefällt mir das Design, aber klar, das bringt mir nichts, wenn die Deos brennen. Ebenso gefallen mir die Düfte, aber auch die alleine sind kein Kaufgrund. Für Menschen mit weniger zickiger Haut sind sie bestimmt eine tolle Option, besonders wenn man ein bisschen Duftvielfalt haben mag, ich werde aber wohl bei meinem Dove Deo bleiben, wenn ich nur einen Kandidaten in meinen Rucksack packen kann!

[Beauty] Aufgebraucht im Mai 2021!

Nachdem es letzten Monat ja einen radikalen Rundumschlag gab und irgendwie auf einmal 14 Produkte leer waren (April-Empties), hält sich der Mai etwas in Grenzen 😉 Somit sind es diesen Monat nur fünf Produkte, von denen zwei auch nicht direkt zur äußeren, sondern zur Inneren Anwendung sind.

Balea Inner Peace Sprudelbad mit Hanföl Es ist sehr minimalistisch, was Geruch, Sprudel und Farbe betrifft. Ich mochte den dezenten Geruch, aber insgesamt ist es etwas langweilig. Für mich ist das eine gute Ergänzung zu einem Badesalz, um etwas mehr Pflege zu bekommen, aber nachkaufen würde ich es nicht.

Alverde Q10 Körperlotion Bio-Birke & Bio-Ingwer Ich mag den Geruch enorm gerne, er ist erfrischend-scharf, aber gleichzeitig auch irgendwie entspannend. Die Lotion ist von der Konsistenz etwas zu flüssig für meinen Geschmack, zieht leider nicht sehr gut ein und pflegt auch nicht sonderlich. Ist definitiv nichts, was ich im Winter benutzen würde, aktuell ist sie – im Wechsel mit etwas reichhaltigerem – aber in Ordnung gewesen. Einen straffenden oder festigenden Effekt kann ich an meiner Haut nicht bemerken. Nachkaufen würde ich sie wegen dem Geruch vielleicht mal.

Daily Care Sheet Mask Black Bean mit Eunyul Was war ich neugierig, denn schwarze Bohnen hatte ich bisher noch nie in einer Gesichtsmaske. Sie war enorm getränkt, hielt gut auf der Haut und ich hatte das Gefühl, dass sie meiner Haut enorm viel Feuchtigkeit gab – sie damit fast schon etwas überforderte. Insgesamt ein tolles Erlebnis und ich würde diese und weitere Masken von Eunyul erneut kaufen.

Omnivit Magnesium 400 & Mivolis Eisen + Vitamin C Ich nehme immer abwechselnd Nahrungsergänzungsmittel, um meinen Körper mit allem zu versorgen, was er braucht. Die Tabletten waren glaube ich von Penny und vollkommen in Ordnung, die Brausetabletten von DM kenne ich schon ewig, aber ich muss gestehen, der Geschmack ist nicht meines. Da ich „richtige“ Eisentabletten aber nicht vertrage, komme ich doch immer wieder auf sie zurück.

Und das war es schon für diesen Monat, easy-breezy. Im nächsten gehen dann bestimmt wieder ein paar mehr Sachen leer, ich versuche mich aktuell daran, trotz Gewitter draußen jeden Morgen an eine Sonnencreme zu denken, was mal besser und mal schlechter funktioniert. Sollte es Ende Juni eine Tube im Aufgebraucht-Post zu sehen sein, wisst ihr schon mal, dass ich erfolgreich gewesen bin 😉

[Beauty] Wellness Sprudelbadetabs von Balea!

Von meiner Mama bekam ich diese zuckersüß aussehenden Wellness Sprudelbadetabs von Balea (18g für 45 Cent) geschenkt und da ich endlich mal wieder eine Wohnung mit Badewanne habe, war ich seeeeeehr neugierig. Denn als so ein kleines Mitbringsel machen sie sich doch echt super und ich glaube, Badezusatz in Tabform habe ich bisher auch noch nie ausprobiert!

Es gibt die Sprudelbadetabs in drei Sorten und ich konnte alle ausprobieren, nur nicht mehr fotografieren:

  • Inner Peace mit Hanföl & Duft von Lavendel, Zedernholz & zitrischen Noten
  • Pure Energy mit Zitrus-Extrakt & Duft von Limette & Zitrone
  • Be Happy mit Matcha-Extrakt & Duft von Pfirsich, weißen Blüten & zitrischen Noten

Die Sprudelbadetabs sollen einem eine kleine Auszeit in der Wanne ermöglichen, mit leckerem, entspannenden Duft und eben sehr einfacher Anwendung. Das Tab wird in das einlaufende Badewasser gegeben und empfohlen wird ein Bad bei 36-38 Grad für um die 15-20 Minuten.

Wer jetzt großes Badekino aka LUSH-Badebombe erwartet, wird hier sehr enttäuscht sein. Denn man bekommt ein seeeeeehr minimalistisches Badeerlebnis. Es gibt keinen Schaum, es sprudelt auch nichts, das Wasser färbt sich minimal ein und das war es. Auch die unterschiedlichen Düfte sind nur sehr schwach wahrnehmbar, man muss mit der Nase nahe an die Wasseroberfläche. Was ich gar nicht sooooo verkehrt finde, da ich mir einbilde, dass somit weniger Chemie an meine Haut kommt – bzw man könnte auch zwei Tabs pro Bad einwerfen, um den Duft vielleicht zu intensivieren.

Pure Energy ist für mein ein Duft, der neue Energie und gute Laune gibt, also eher kein Bad, um danach müde ins Bett zu fallen. Be Happy habe ich mir dank Matcha sehr spannend vorgestellt, hier habe ich aber nur recht künstlichen Pfirsich wahrgenommen. Highlight für mich war Inner Peace, der eine komplexere Duftkomposition hatte und ich holzige Noten ja sehr gerne mag! Achja, noch zwei positive Anmerkungen: meine Haut war danach wunderbar weich, somit musste ich nicht eincremen UND es bleiben quasi keine Rückstände in der Badewanne zurück, man muss also nur kurz mal durchbrausen!

Als kleines Mitbringsel (aber dann im Doppelpack) eine nette Idee, da ich die Gestaltung der Tabs mag, aber wirklich großes Badevergnügen bekommt man damit leider nicht. Somit würde ich mir wenn überhaupt nur noch einmal Inner Peace nachkaufen, da ich den Duft ausgefallen finde, aber umgehauen haben sie mich leider nicht – Balea, das könnt ihr doch besser!

[Beauty] Aufgebraucht im April 2021!

Wow, diesen Monat ist wirklich eine Menge zusammengekommen, da irgendwie einige große Produkte (endlich) leer gegangen sind und ich dann noch 1-2 Masken/Woche benutzt habe, da ich einiges ausprobieren wollte. Passt aber super, da ich gerade wieder umgezogen bin und das somit zurücklassen konnte. Achja, insgesamt sind es 14 Produkte und ein paar Pröbchen geworden:

Nivea Sensitiv Shampoo Ich mochte die Idee, aber leider fettet mein Ansatz hier sehr schnell nach, somit kein Shampoo für mich!

Bio-Tech Restore Spülung von Glisskur Sie hat einen phänomenalen Job erledigt, meine Haare waren enorm, weich, glänzend und ließen sich problemlos durchkämmen!

Caribic Duschcreme Bambus & Lotusblüten Das älteste Duschgel, welches hier noch rumlag und juhu, es ist leer. Angenehmer, dezent-frischer Duft, aber keine sonderliche Pflegewirkung.

Balea Pure Energie Sprudelbadetab Es hat nicht sonderlich gesprudelt, roch aber angenehm-dezent nach Zitrus und das mochte ich. Würde ich mal verschenken, aber nicht unbedingt nachkaufen.

Alcina Cashmere Gesichtscreme Sie ist mir eigentlich zu reichhaltig, im Winter ging sie nun als Tagespflege. Aber umgehauen hat sie mich nicht, somit auch hier kein Nachkauf.

Sensodyne Zahnpasta-Proben Waren eigentlich gedacht, zum Wandern mitzunehmen, jetzt sind sie aber leider am Ablaufen. Ich mag alle Sorten von Sensodyne gerne, finde allerdings nicht, dass ich etwas merke bezüglich Schmerzempfindlichkeit, also die ist leider so hoch wie immer.

Listerine Advanced White Mundspülung Sie hat keinen Weiß-Effekt auf meine Zähne gehabt, aber sie ist eine ganz normale Mundspülung, die ich immer mal wieder kaufe, wenn ich Abwechslung haben mag.

Isana Men Rasierschaum Sensitiv Mein liebster Schaum aus der Drogerie, ist enorm ergiebig, erledigt einen guten Job und ja, wir sehen uns bestimmt wieder!

Essence Nail Hardener Pencil Das Produkt hat keinerlei Wirkung bei mir gehabt und darf jetzt einfach gehen, tschüüüüss!

Aloe Vera Tuchmaske von Schaebens Meine Haut hat sich danach gut angefühlt und die Anwendung war unkompliziert – würde ich nachkaufen.

Luvos Anti-Pickel-Maske Heilerde mit Jojobaöl findet meine Haut gut und auch wenn es ein bisschen messy ist, die will ich wiederhaben – gerne auch in einer größeren Packung!

Luvos Hydro-Booster 2 Phasen Pflege Erst eine reinigende Maske, dann eine Feuchtigkeitsserum – super Idee!

Daily Care Sheet Mask Broccoli von Eunyul Hier habe ich leider nicht wirklich viel gemerkt, somit müsste diese Sorte nicht noch einmal sein – wobei ich Brokkoli als Inhaltsstoff theoretisch super fand!

Green Tea Collagen Mask von Purederm Wir mögen uns, sie ist einfach in der Anwendung und enorm feuchtigkeitsspendend! Grüner Tee ist einfach super, sowohl zum Trinken als auch für die äußere Anwendung!

Eye Full Effect Maske von Arkana Leider wollte sie so gar nicht halten, was mich sehr genervt statt entspannt hat. Wirklich viel positiven Effekt sah ich danach auch nicht und für 15€ habe ich dann doch höhere Erwartungen, die leider nicht erfüllt wurden.

[Beauty] Aufgebraucht im März 2021!

Da ich diesen Monat die Wohnung von Freunden gesittet habe und dort mit nur wenig Gepäck ankommen wollte, nutzte ich die Gelegenheit, ein paar meiner angesammelten kleinen Größen aufzubrauchen. Gedacht waren sie eigentlich für meine Wandertouren 2020, aber da diese nicht stattfanden, liegen sie jetzt so rum..und werden auch nicht besser. Somit ist diesen Monat zwar mengenmäßig nicht viel leergeworden, aber verpackungsmässig eben doch (Umwelt, es tut mir leid). Insgesamt sind es dann drei Originalgrößen und sechs Reisegrößen, die mich im März verlassen haben:

Dr. Jart+ Cryo Rubber with Firming Collagen Maske Erst gibt es eine Kollagen-Ampulle, die man auf die Haut aufträgt, dann legt man die schwere, gummiartige, zweigeteilte Maske für 30-40 Minuten auf. Die hatte einen enorm kühlenden Effekt und ich fand meine Haut danach wunderbar strahlend, weniger verknittert und wunderbar. Sie hat mit rund 12€ einen stolzen Preis, aber so hm alle drei Monate würde ich sie in Zukunft nutzen (zumindest habe ich nicht das Gefühl, dass ich bald zu einer professionellen Kosmetikerin komme, somit muss das herhalten).

Peptide Tuchmaske von Holika Holika Eine seeeehr gut durchtränkte Maske, die mich mit ihren Augenlid-Einsätzen etwas überfordert hat. Wäre super, wenn ich das vorher gewusst und somit eingeplant hätte. Aber gut, auch so war sie sehr angenehm auf der Haut und hat ebenfalls ein tolles Ergebnis erzielt. Würde ich auch sofort wieder benutzen!

Pink Grapefruit Zahnpasta von Dontodent Ich mag ausgefallene Geschmackssorten, was Zahnpasta betrifft und somit auch diese gerne. Noch toller fand ich damals aber die Mundspülung, schade, dass die nicht nochmal auf den Markt gekommen ist. Aktuell nutze ich nun wieder was mit Pfefferminze, also ganz klassisch, aber auch diese würde ich mir kaufen (wobei ich nicht glaube, dass sie aktuell im Sortiment ist?).

Und dann sind es nur noch zwei Proben Shampoo, eine Spülung, eine Handcreme von Essie (die ist super!) und zweimal Bodylotion. Alle aus irgendwelchen Motels mitgenommen und sie haben ihre Job erledigt, aber enorm viel Pflege (bis auf die Handcreme) gab es jetzt eher nicht. Sauber wurden meine Haare aber problemlos 😉

Definitiv nicht der spannendste Post, aber ich mochte sowohl die Masken als auch die Zahnpasta sehr gerne und auch die Pröbchen waren ok, wobei ich diese jetzt nicht vermissen werde. Mal sehen, wie es im April aussehen wird, ich bin noch unsicher, ob ich weiter an den kleinen Größen bzw deren Aufbrauchen „arbeiten“ mag oder doch ein paar meiner Fullsize-Produkte in Angriff nehmen soll..harte Entscheidungen mittlerweile (und minimaler Lagerkoller *g*).