Tag: 1. Juli 2013

[Eingekauft] iPhone 5 – das Handydebakel hat ein Ende!

Mein neues Handy und der alte Laptop kuscheln in Markeneintracht und somit habe ich ein paar Minuten, bevor ich all die neuen Funktionen erkunden werde 😉 Vorneweg muss ich sagen, ich habe es ja so gar nicht mit mobilen EndgerĂ€ten. Ich habe mein MacBook Air, was ich absurd stark liebe und immer mit mir herumschleppe und sonst nix. Nada. Ok, ein Handy, aber auch nur, weil man es halt haben muss. Modell etc war mir da immer wurst. Es wurde das Nokia n97mini vor schon 3 Jahren und damit war ich auch super zufrieden.

Bis es mir herunterfiel. Und mal wieder herunterfiel. Oder in der Tasche war, die herunterfiel. Lustigerweise splitterte nie der Display (der zerkratzte nur superschnell), aber es ließ sich nicht mehr richtig schliessen und begann, auszugehen. Was nicht so dramatisch war, doch letzt begann es aus- und nicht mehr anzugehen. Wenn man dann am Bahnhof steht und auf einen Freund wartet, der nicht kommt..und plötzlich das Handy nicht mehr angeht..das ist nicht die optimale Sonntagmorgen-Situation. Also, es wurde echt Zeit.

iPhone 5
es begrĂŒĂŸt schonmal nett 😉

Da mich Handys wie gesagt nicht sehr interessieren, wollte ich mich nicht ewig lang durch das Internet quĂ€len und nach einem Modell suchen. Ich war nur bei Mediamarkt und Saturn, nahm alles dort mal in die Hand und fand die meisten einfach zu groß oder schwer. Klar ist ein großer Display super, aber ich bin jemand, der sein Handy bisher auch einfach in die Jeans gesteckt hat und gut war. Ich bezweifle, dass ich das iPhone 5 da noch reinkriege, aber mal sehen *g* Somit ging der Kauf dann auch recht fix, ich musste mich nur erstmal ĂŒberwinden, diese enorme Summe (wieso ist das iPad eigentlich so gĂŒnstig im Vergleich?) fĂŒr ein Telefon auszugeben. Ok, ich benutze mein Handy eigentlich primĂ€r fĂŒr Fotos, wenn ich zu faul bin, die „gute“ Kamera mitzunehmen und als Kommunikationsmittel via Internet. Das sollte das iPhone ja gut können und mir mit diversen Apps (endlich Instagram!) die Zeit in der Bahn etc vertreiben 😉 Gekauft habe ich es ĂŒber einen HĂ€ndler bei Ebay und ich hoffe einfach mal, dass das eine gute Entscheidung war. Neuware, original verpackt und mit Rechnung.

Wirklich „brauchen“ tut man sowas natĂŒrlich nicht, das ist fern jeder RealitĂ€t. Aber ach, ich freue mich einfach, dass ich es jetzt habe. Nicht, weil es von Apple ist und ich jetzt den Club gejoined bin..naja bin ich mit dem MacBook ja schon, sondern weil es hĂŒbsch aussieht und ich es gar nicht abwarten kann, mir HĂŒllen dafĂŒr zu holen. Jupps, richtig gehört 😉 IrrationalitĂ€t ist wohl mein zweiter Name *g* Aber, auch wenn mein Kontostand weint, ich das Handy mindestens drei Jahre ab Leben erhalten muss, damit ich den Preis mit mir rechtfertigen kann und ich wohl panisch sein werde, dass es ja nie runterfĂ€llt..habe ich ein Grinsen im Gesicht, sobald ich nun rechts neben mich schaue, wo es friedlich liegt 🙂

 

Also, ich bin natĂŒrlich fĂŒr „diese App MUSST du haben“ oder „hier gibt es total tolle Cover“ total dankbar, ich bin ja der totale Neuling auf dem Gebiet..also ihr erfahrenen Hasen, her mit tollen Tipps! 🙂

And the winner is..

Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat, mein Gewinnspiel auszulosen, aber es kam einfach immer was dazwischen..es handelte sich um folgendes kleines Beautyset:

Gewonnen hat Eerie!!!

Ich freue mich ja immer, wenn das Los einen Leser trifft, von dem ich hier regelmĂ€ssig lese..da hat mir random.org sehr gut ausgewĂ€hlt *g* FĂŒr alle anderen, nicht traurig sein, es startet in diesem Monat bestimmt wieder ein Gewinnspiel, mal sehen, was die Fashionweek so an Goodies zu bieten hat 😉