..erwischt einen immer mal wieder mit voller Wucht im Gesicht. Dieses Wochenende dann gleich in richtig fieser, einem die Faust ins Gesicht schlagender Form. Wir wollten mal ganz wild und abenteuerlich sein und haben uns gesagt, hey gehn wir mal woanders hin *g* Also fuhren wir in einen hier nicht naeher beschriebenen Club (in Offenbach von der Autobahn Richtung Frankfurt runter und am Kreisel die zweite Ausfahrt..)und dann kams..wollten sie von meiner Freundin und mir doch tatsaechlich den Ausweis sehen..und nunja, den nehme ich seit bestimmt 3 Jahren nicht mehr mit wenn ich weggehe, da ich etwas schusselig bin..jetzt standen wir vor diesem Affen, der partout nicht glauben wollte, das wir 18 sind..ich meine, gehts noch? Ich mach grade meinen Abschluss und ob er einen hat..nunja fraglich. Ok, davon wollten wir uns ja nicht entmutigen lassen und haben dann in Darmstadt so ziemlich alles ausprobiert, was es gab..komische Live-Band im Schlosskeller, Brasilparty im 603 (ok, nur von draussen, das waere zu hart gewesen), Minimal Techhouse im Stella, was recht angenehm war, Bruch (wo wir schon auf dem Parkplatz gewendet haben aufgrund der ach so ‚enormen‘ Automasse auf dem Parkplatz), wieder Schlosskeller, wo leider nachdem das Konzert gluecklicherweise fertig war, so ziemlich alle gingen und dann Schluss war..und dann 2 Stunden zu KFC, wo wir Lachflashs ohne Ende hatten und schon Angst, bald vor die Tuer befoerdert zu werden. Nach einem abschliessenden Stop bei meinem Lieblingstuerkischenenbaecker zwecks Fruehstuecksbesorgung gings dann nach Hause, mit dem Vorsatz, es am Samstag besser zu machen.

Und zum Glueck habe ich meinen Ausweis mitgenommen..ich wollte zwar nur noch lachen, aber auch im Schlosskeller (wo wir schon tausendmal waren) wurden wir nach dem Ausweis gefragt..nunja, wir Jungspunde..Freitag in dem einen Club wollte mir ein ach so netter Mann seine EC-Karte zum Zigarettenkauf anbieten, falls ich sowas nicht haette in meinem Alter..boah Aggression ist nicht gut fuer mich *g* Die 70/80er Party im Schlosskeller war ziemlich gut, die Salsaparts etwas komisch, doch haben meine Freundin und ich sogar darauf abgetanzt. Fuer uns lustig, den Rest komisch war, als die Rausschmeisslieder kamen, wir nicht gehen wollten, und einfach nach richtig guter Musik in unseren Koepfen getanzt haben..danach gings zu McDonalds, da KFC zu hatte und das war echt nen Schock. Der am A5 tut mir echt leid..nur dieses Publikum, was ueberall Verwuestung macht und dann auch einfach ach ka..nicht meine Menschen und morgens um 5 schon gar nicht *g*
Fazit vom Wochenende: Ich bin wieder minderjaehrig und habe Muskelkater in den Beinen vom Tanzen und im Bauch dank eines Personalausweisbildes einer mir bekannten Person *g* (allein beim Schreiben muss ich schon wieder darueber lachen).

Heute also der 1. Advent und mein Mitbewohner muss den ganzen Tag arbeiten und sonst hat auch keiner wirklich Zeit..vielleicht geh ich eine Runde alleine ueber den Weihnachtsmarkt..mal schaun, wir wollten gestern Nacht ja eigentlich noch Tannenzweige fuer mich klauen, was aber dann am Plastikmesser scheiterte *g*
Schon Dezember, die Zeit rast meine Magisterarbeit leider gar nicht..aber ach, ich schreib die in einem Monat runter passt schon *g* Und danach kann man mich einfach wegwerfen..bzw planen ein Freund und ich grade dann fuer eine Woche nach Moskau zu fliegen- klingt doch als waers genau das richtige nach so einer Zeit. Aber das ist schwerer als gedacht, man muss fuer ein Visum von einem Russen eingeladen werden (oder eine bloede Agentur dafuer bezahlen) und dann sind viele Seiten im inet leider nicht auf Englisch und mein Russisch ist dann aehnlich meinem Hebraeisch. Naja, hat ja noch Zeit, bis dahin klappts dann 🙂

Morgen gibts dann mal wieder ne Runde Uni und Besuch von Mama, wo mir einfaellt, aufraeumen waere bestimmt nicht das Verkehrteste..und Dienstag dann DEICHKIND *jippie* und davor noch Gluehweintrinken mit lieben Menschen- das wird ein toller Tag und Mittwoch werde ich mich dann halbtot zum vorletzten Mal Pilates schleppen (ich habe es ueberlebt!). Und fuer naechstes We ist dann mal wieder was neues, abenteuerliches a la 5uhr afterparty im U in Frankfurt geplant *g* MIT AUSWEIS 😉

So, erstmal Kaffee zum Wachwerden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.