Hier hat der Name leider viiiiiel zu hohe Erwartungen bei mir geschnuerrt, ich meine hallo, Dreams Unlimited! Und dann riech ich also an meinem kleinen Proebchen, was ich mit nach Indien schleppte und hm ja..es riecht wie ein 0815-Parfum. Irgendwie so nach gar nix besonderem, ehrlich gesagt sogar nach irgendwie gar nix ausser nach „Parfum“. Somit musste ich gleich mal online rausfinden, was es denn sein sollte:

Orange, schwarze Johannisbeere, gruene Chilli, Aqua-Note, weisse Blumen (aha) und Zedernholz.

Klingt spontan eigentlich genau nach was, was ich moegen koennte, aber ganz ehrlich ich rieche da kein Chilli, ich rieche da auch nicht wirklich Zitrone, ich rieche da einfach Standardblumenduft. Und diesen Duft nicht mal sonderlich lange. Wobei mich das gar nicht stoert, da er einfach nicht der meine ist..viel zu langweilig *g* Jetzt vermisse ich umso mehr mein gerade leergewordenes von Escada, haette ich das Proebchen hier schonmal probegerochen, haette ich das an weniger „spannende“ Tage verschwendet..z.b. an solche, wo ich krank im Bett lag 😉 Da wuerde diese Blumenpracht ja hervorragend passen.

Ich finde nichtmal den Flakon schoen, wobei der mich durch seine Schlichtheit eigentlich kriegen sollte..hm ja, also das ist wirklich das erste Produkt von The Body Shop, was ich nicht mag und nicht nochmal kaufen werde..eine Premiere 😉 Gut, dass sie in diesem Bereich gefallen ist *g* Wer jetzt trotzdem oder erst recht mal an der Linie schnuppern mag, hier gibt es auch noch Bodybutter, Deo etc zu kaufen 😉 Oder fuer jemanden zu Weihnachten, den man eh nicht riechen kann *g*

So, das war mein erster Kontakt mit einem Parfum von TBS, ich bin schon gespannt, wie die anderen riechen werden..bis jetzt habe ich [vielleicht unbewusst richtig] einen Bogen um diese Parfums gemacht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.