Nachdem ich mir Mühe gegeben habe und fast alle Douglasbox-Blogposts nicht angesehen habe, kam nun auch die Box bei mir an..irgendwie dauert es nach Berlin immer etwas länger. Lasse ich sie zu meinen Eltern liefern, ist sie immer am ersten Tag da. Aber wir wollen ja nicht meckern bzw nicht über die Lieferdauer 😉

Die Box hatte schon einen schwierigen Start bei mir, da ich mit dem Hauptprodukt so gar nicht zufrieden war..aber sehen wir sie uns erst einmal an:

Douglas Box of Beauty November 2013Der XLarge Gentle Eye Make-up Remover von Douglas kann auch hier nicht durch herausragende Optik begeistern. Ich habe meinen Helena Rubinstein Make-up-Entferner und bin mit diesem auch sehr glücklich. Sollte ich die Box behalten, werde ich ihn natürlich ausprobieren..aber Begeisterung ist einfach anders 😉

Über den Rituals Happy Buddha Organic Mandarin & Yuzu Duschschaum freue ich mich sehr! Ich liebe die Duschschäume von Rituals, wobei ich hier immer zu Zensation greife (einfach genau mein Duft!). Diesen hier würde ich natürlich sehr gerne probieren, ich überlege nur, ob er es mir „wert“ ist. Schicke ich die Box zurück, kann ich mir stattdessen eine große Packung des Schaumes kaufen und spare immer noch zwei Euro..aber sehen wir einmal weiter. Für mich das Highlight der Box!

Von YSL haben wir die Saharienne Bodylotion. Den Duft hatte ich schon einmal als Probe und er war mir irgendwie „too much“. Auch die Bodylotion hier riecht schon enorm stark und einfach nicht so, wie ich es gerne an mir mag. Weiter wäre es auch nur eine parfümierte Bodylotion ohne passendes Parfum in meinen Reihen..was ich nicht so sehr mag. Verschenken wäre zwar eine Option, aber nunja.

Roberto Cavalli ist mit dem Nero Assoluto Duschgel vertreten, was für mich spontan „Mann“ schreit. Ok, Google verrät mir, dass ich hier doch die Zielgruppe bin. Verrückt, ich hätte im Laden nie danach gegriffen, da ich es als Männerprodukt eingeschätzt hätte. Da ich die Lady Gaga „Fame“-Sachen habe, die sehr ähnlich aussehen, frage ich mich nun, was meine Synapsen hier getrieben haben. Der Duft orientalisch-blumig sein, mit Orchidee, schwarzer Vanille und Ebenholz. Ich mag die Verpackung jetzt nicht zum Schnuppern öffnen, aber spontan..ist es nur ein 30ml Duschgel, was vielleicht gut in die kalte Jahreszeit passt, aber kein „Habenwollen“ in mir auslöst. Also auch eher nein.

Das letzte Produkt kann es auch nicht retten. Die Shiseido Bio-Performance Creme wird bei mir nie zum Einsatz kommen, da ich mit Shiseido keine positiven Erfahrungen in Punkto Gesichtspflege gemacht habe und keinen erneuten „Ausbruch“ riskieren mag. Auch braucht meine 28jährige Haut diese intensive Pflege einfach noch nicht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass in jeder zweiten Box Anti-Aging-Sachen von Shiseido enthalten sind..etwas doof, wenn man das einfach nicht brauchen kann.

Insgesamt gefällt mir die Box nicht sonderlich. Es ist zwar eine gute Produktmischung, aber wieder so gar nichts an dekorativer Kosmetik dabei. Genau dies aber war der Grund, dass ich mich für ein Abo entschieden hatte. An solchen Altagspflegeprodukten bin ich zwar auch interessiert, aber sie bringen mich jetzt nicht zum Erzücken, wenn ich sie in einer Box habe. Parfümproben, Lidschatten, Mascara etc lassen mein Herzchen hüpfen. Somit werde ich den Sonntag noch einmal in mich gehen, aber ich glaube, die Box wird (ebenso wie die von Oktober) zurückgeschickt werden. Den Ritualsduschschaum kann ich mir dann auch einfach so kaufen und habe auch nicht noch mehr Kram, den ich „halt aufbrauche“, im Bade stehen. Ich weiß, jammern auf höchstem Niveau und ich will mich ja gar nicht beschweren, immerhin habe ich ja ein Abo..aber ohne die Rücksendeoption wäre ich gerade doch schon enttäuscht. 

Wie gefällt euch eure Box? Gab es diesen Monat eigentlich nur die eine Box? Ich muss gleich mal auf der Facebookseite von Douglas schauen, was die anderen so drin hatten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.