Oh, was hat sich viel getan seit meinem letzten Pflegeupdate im Mai 2020. Fast alle Produkte bei meiner Gesichtsroutine haben sich verändert, wobei mir einige einfach nur leer gegangen sind, andere hingegen fand ich echt unpassend für meine Bedürfnisse.

Aktuell braucht meine Haut definitiv mehr Feuchtigkeit und all der Stress (und wohl auch das ständige Maske tragen) führen zu Hautunreinheiten in meinem Gesicht. Was nervt und mich stresst, was dann zu noch unreinerer Haut führt, wer kennt den Teufelskreis nicht. Und ich versuche weiterhin, so wenig einzelne Produkte wie möglich zu verwenden, aber irgendwie brauche zumindest morgens und abends unterschiedliche Pflegeprodukte im Moment..gut, dass ich nicht in der Welt unterwegs bin, sondern alles an einem Ort stehenlassen kann!

Morgenroutine

Morgens wasche ich mein Gesicht aktuell nur noch mit Wasser und zwar richtig kalt! Macht mich wach und nachdem ich das Gefühl hatte, ich überreinige hier vielleicht und tue meiner Haut nichts Gutes, fühlt sich das nun richtig an. Danach nehme ich mein leichtes Olivenserum von naturschön (30ml für 6,95€ bei DM) und klopfe direkt meine Pro Youth Solutions Augenpflege von Tautropfen (15ml für 18€ bei Amazon) ein. Danach warte ich ein paar Minuten, bis ich zur Cashmere Creme von Alcina (50ml für 18€ bei Amazon) greife. Diese ist normalerweise viel zu reichhaltig für mich, aber aktuell saugt meine Haut sie ein wie nichts! Das war es dann schon an morgendlicher Pflege, ab und an gibt es noch einen Spritzer Hydrosensation Gesichtspflegespray von Lavera, aber ich bin nicht der größte Fan von diesem etwas klebrigen Produkt.

Abendroutine

Zunächst reinige ich mein Gesicht mit meiner Foreo Luna Mini 2 Bürste (um 85€ bei Amazon) und dem Neutrogena Visibly Clear Waschgel (100ml um 5€ in der Drogerie) (wobei letzteres meiner Haut nicht allzu gut tut und ich es nicht nachkaufen werde). Danach gibt es erstmal eine Extraportion Pflege mit dem Nourishing Solutions Treatment von Tautropfen (50ml um 21€ bei Amazon) und meiner timewise repair Augencreme von Mary Kay (14g für 51€ bei Mary Kay). Nach wieder ein paar Minuten Einwirkzeit gibt es noch die passende timewise repair Nachtpflege (48g um 60€, leider nicht mehr erhältlich), welche ich erst seit kurzem benutze, aber bisher seeeeehr gut finde! Meine Haut sieht morgens super erholt und mit Feuchtigkeit versorgt aus.

Extrapflege

Circa einmal die Woche mache ich noch einen Peeling- & Masken-Tag, wobei ich da wild durch das Sortiment wechsele. Das Unique Peeling Gel habe ich mir aus Israel mitgebracht und ich mag Pflege mit Totem Meersalz einfach verdammt gerne. Würde ich sofort nachkaufen, da man danach wirklich einen Unterschied sieht. Die Feuchtigkeitsmaske von GrüNatur ist ok, aber sie haut mich nicht um. Somit wird sie halt einfach nur leergemacht 😉

Das ist meine aktuelle Pflege, mit der meine Haut bis auf das Waschgel sehr glücklich ist und ich euch die anderen Produkte (bis auf die Maske, die ist halt nicht außergewöhnlich toll) auch sehr empfehlen kann! Wie sieht es bei euch aktuell aus, was braucht eure Haut besonders und gibt es ein Produkt, welches ihr absolut empfehlen könnt?

1 Comment on [Beauty] Winter-Pflegeroutine für erwachsene, akneanfällige Haut!

  1. Sehr guter Blog! Ist wirklich sehr informativ. Mein Gesicht reinige ich auch mit einer Luna Bürste, die wirklich porentief reinigt, aber auch saft und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.