Verrückt, wie schnell dieses Jahr schon wieder halb vorbei ist! Und wie heiß es auf einmal geworden ist, meine Haut schreit nur so nach Feuchtigkeit, wie ihr auch an diesem Aufgebraucht-Post sehen werdet. Insgesamt sind mir zehn Produkte leergegangen und ja, dieses Mal werde ich einige davon sehr vermissen!

Repair Detox Conditioner von John Frieda Ich nutze und mag die komplette Reihe sehr von Geruch, Anwendung und Wirkung. Der Conditioner lässt mich mit butterweichen, leicht kämmbaren, glänzenden und gesund aussehenden Haaren zurück und was will man mehr!

Nivea Creme Dusche Aloe Sanft, schön cremig, riecht dezent und wir mögen uns ebenfalls gerne. Noch habe ich eine weitere Packung und für mich ist das eine perfekte Sommerpflege! Wobei ich mittlerweile feste Produkte bevorzuge, diese aber noch aufbrauchen mag.

Be Delighted Bodybutter von Mary Kay Nicht mein Geruch, aber die Wirkung war absolut grandios. Solch eine reichhaltige, buttrige, aber schnell einziehende Pflege, perfekt für meine Haut nach der Rasur!

Caudalie Vinosource Creme Sorbet Tagespflege Sie war ok, aber nicht feuchtigkeitsspendend genug, somit ist sie das erste Produkt, welches ich hier nicht vermissen werde. Aber die Textur war spannend!

Nourishing Solutions Sea Buckthorn 2-Phasen Treatment von Tautropfen Ich habe das Serum 1-2x täglich verwendet und bin restlos begeistert davon, wie lange es gehalten hat und wie sich meine Haut direkt danach angefühlt hat. Ich würde keine großen sichtbaren Langzeitverbesserungen versprechen, aber nach der Anwendung hat meine Haut gestrahlt und sich super angefühlt. Werde ich bestimmt mal wieder kaufen!

Odol-med 3 Zahnfleisch Aktiv Mundspülung Sehr angenehmer, milder Geschmack, der nicht brennt. Würde ich auch sofort nachkaufen.

Tannins Pore Care Face Mask von THE FACE SHOP Ich mag die Masken der Marke gerne, auch diese mit Tannins hat meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt und hat sich sehr angenehm auf der Haut angefühlt.

Total Solution Essential Sheet Mask Red Ginger von Pretty Skin Den Inhaltsstoff roter Ingwer fand ich sehr interessant, aber diese Maske hat irgendwie nichts mit meiner Haut gemacht. Sie hat sich kühlend angefühlt, ist schnell trocken geworden, aber man hat danach keinen Unterschied gefühlt/gesehen, schade.

Green Tea Milk Facemask von A’pieu Ja, hier hat mich ganz klar das Packaging gekriegt, aber auch die Maske mochte ich sehr. Sehr reichhaltig, wunderbar kühlend und ich sah danach wacher, frischer und erholter aus. Werde ich definitiv nachkaufen!

Collagen Sheet Mask von Eunyul Eine Marke, von der ich schon häufiger Masken benutzt habe und sie alle mochte. Auch diese hier war fast wieder zu durchtränkt, meine ausgetrocknete Haut kann nicht alles aufsaugen, aber fühlt sich danach immer sehr gut gepflegt an. Hier muss ich das überschüssige Produkt allerdings abwaschen, da es sich sonst nach „meine Poren können nicht mehr atmen“ anfühlt.

Und das war es schon für diesen Monat, sehr gesichtsmaskenlastig, aber irgendwie musste ich jede Woche eine Extrapflege-Aktion einlegen. Da ich noch ein paar Tuchmasken aus meiner riesigen China-Bestellung habe, geht das aber auch spielend leicht..und sonst nutze ich aktuell wohl enorm viel Sonnencreme und brauche auch mal wieder eine richtige Aftersun-Pflege, da gab es bei DM in den letzten Jahren immer so eine verdammt gut riechende Sorte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.