Sehr, sehr, seeeeehr selten gehe ich zur Drogerie Müller und bin dann jedes Mal absolut überrascht, wie viele spannende Produkte es dort doch gibt. Dieses Mal stolperte ich über die enorm interessant klingende italienische Naturkosmetikmarke N.A.E. oder auch Naturale Antica Erboristeria, die viele feste Produkte im Sortiment hat. Mitgenommen habe ich schließlich ein Shampoo und eine Duschpflege zum Ausprobieren und mag euch nun ein bisschen mehr darüber erzählen.

Alle Produkte sind zertifizierte Naturkosmetik (Cosmos Organic), haben eine vegane Formel, sind plastikfrei und die Verpackung ist aus 100% recycelbarem Papier. Die Gestaltung der Verpackungen gefällt mir sehr gut, sie haben meine Aufmerksamkeit im Laden sofort gekriegt und machen einem durch das Zeigen der Inhaltsstoffe definitiv Lust, die Produkte einmal auszuprobieren. Mit 4,99€ für 85g Shampoo und 3,99€ für 100g Duschpflege finde ich die Preis hierfür hervorragend.

Das feste Shampoo kommt in einer runden Form daher und hat das Logo in sich gestanzt, was mir sehr gefällt. Es hat eine klärende Formulierung und ist für fettiges Haar konzipiert. Die darin enthaltende Mischung aus Bio-Salbei- und Bio-Minz-Extrakten soll gleichzeitig tiefenreinigend, aber eben sanft zu Haar und Kopfhaut sein. Das Haar soll nicht beschwert werden, die Spitzen nicht austrocknen und der Ansatz weniger schnell nachfetten. Die genaue Formulierung laut Hersteller ist:

Triticum Vulgare Starch*Potassium Lauryl Sulfate*Cetearyl Alcohol*Sodium Lauryl Sulfate*Aqua*Glycerin*Butyrospermum Parkii Butter*Palmitic Acid*Stearic Acid*Parfum*Lactic Acid*Hydrolyzed Jojoba Esters*Biosaccharide Gum-1*Mentha Piperita Leaf Extract*Salvia Officinalis Leaf Extract*Sodium Levulinate*Glyceryl Caprylate*Sodium Anisate*Linalool*Limonene*Citral

Zunächst muss ich sagen, ich mag den frischen Duft enorm gerne! Er soll laut Hersteller nach einem „Spaziergang entlang der italienischen Küste riechen“ und auch, wenn ich nicht sagen kann, dass es unbedingt Italien sein muss, es riecht nach Meer! Nach frischem, sauberen Meer mit wunderbar klarer Luft, die gute Laune macht. Den Salbei merkt man als wärmere Note später auch mal kurz 😉

Das Shampoo schäumt mit etwas Wasser wunderbar auf, ich fahre damit direkt über meine Haare und massiere es danach noch kurz ein. Ausspülen funktioniert ebenfalls problemlos, nur das Kämmen danach geht nicht. Da brauche ich noch eine Spülung, um meine Längen ohne viel Geziepe durchzukriegen. Aber das ist bei so ziemlich jedem Shampoo so, somit ist das für mich kein Minuspunkt hier. Man braucht nur seeeehr wenig Produkt und dieses Stück wird bei mir wohl locker 3-4 Monate halten. Und ich muss nur alle drei Tage Haare mit diesem Shampoo waschen, da es meinen fettigen Ansatz definitiv etwas verlangsamt, yay!

Die feste Duschpflege hat eine erfrischende Rezeptur mit Bio-Thymianblätter- und Bio-Rosmarin-Extrakten, welche die Haut sanft reinigen und sie dabei nicht austrocknen soll. Die rein pflanzliche Seife basiert hierbei auf Bio-Ölen, welche den Feuchtigkeitsgehalt der Haut schützen und ihre natürliche Barriere unterstützen soll. Die genauen Inhaltsstoffe sind laut Hersteller:

Sodium Palmate*Sodium Palm Kernelate*Aqua*Glycerin*Sodium Chloride*Parfum*Cocoyl Methyl Glucamide*Citric Acid*Tetrasodium Glutamate Diacetate*Hydrolyzed Jojoba Esters*Propylene Glycol*Sorbitol*Sorbic Acid*Salvia Officinalis Leaf Extract*Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*Thymus Vulgaris Extract*Benzyl Alcohol*Linalool*Limonene

Diese Duschpflege riecht ebenfalls einfach nur göttlich, kräuterig und absolut entspannend. Nach einem langen Tag ist es genau das, was ich brauche! Und das Schöne ist, dass man den tollen Duft noch einige Zeit auf der Haut und im Bad riechen kann. Schaum bekommt man zu genüge, ich gleite mit der Seife einfach über meine Haut und verteile sie dann noch etwas mit den Händen und schwupps, fertig.

Meine Haut muss ich danach nicht zwingend eincremen, was super ist! Wobei ich glaube, dass ich da im Winter doch einfach noch ein Extra an Pflege brauchen werde und dann hiermit nicht hinkommen werde. Bisher bin ich aber glücklich, dass ich ab und zu beim Duschen auf die anschließende Bodylotion verzichten kann, ohne dass meine Haut zu meckern anfängt und trotzdem samtig-weich und zart ist.

Für mich hat sich dieser Müller-Ausflug definitiv gelohnt und ich bin mir sicher, dass ich noch mehr Produkte von N.A.E. ausprobieren mag. Sie haben nämlich auch noch Gesichtspflege im Sortiment und ihr wisst, ich suche immer nach einem neuen Serum zum Ausprobieren! 🙂

Kennt ihr diese Naturkosmetikmarke zufällig schon? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen? Und welche Entdeckung habt ihr zuletzt in der Drogerie gemacht, die ihr grandios findet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.