Also „mühsam nährt sich das Eichhörnchen“ sollte bei mir mittlerweile zu „mühsam pinsele ich seit über 1,5 Jahren nur zwei Nagellacke auf“ umgedichtet werden. Wie lange kann man denn bitte für das Aufbrauchen von zwei Nagellacken brauchen? Ja 😉 Hätte ich mir das mal bewusst gemacht, als ich noch jung & dumm war und eine Sammlung mit etwa 150 Lacken angehäuft habe. Die ich aber auch fast alle liebe und wirklich benutzen will, aber dafür einfach nicht genug Nägel und Lebenszeit habe. Denn wenn ich für 2 Nagellacke (einer für die Füße und einer für die Hände) etwa 2 Jahre bei ständigem Gebrauch investieren muss, dann müsste ich noch ganz schön alt werden. Aber gut, ich habe endlich mal wieder ein Update mit Erfolg zu verkünden!

Ausgangslage Februar 2023


Stand Oktober 2023


Stand Juni 2024


Bei dem Essence Nail Art Special Effect Topper 08 Night in Vegas kann man wieder einen kleinen Fortschritt sehen und er dickt mittlerweile auch etwas ein. Ich liebe ihn aber nach wie vor, da er einfach wunderbar im Sonnenlicht schimmert und mir solo schon gute Laune macht. Lustigerweise habe ich gesehen, dass ich noch eine weitere Flasche davon komplett unbenutzt in meiner Sammlung stehen habe und werde ihn somit irgendwann auch wieder benutzen. Dann aber nicht als Einzellack, sondern so, wie er eigentlich benutzt werden sollte, nämlich als Überlack. Früher trug ich ihn wahnsinnig gern mit einem schwarzen Nagellack zum Weggehen, das sah grandios aus! 🙂

Der Yves Rocher 24 Rose Dahlia Nagellack kam vor Urzeiten bei einem Bloggerevent (ich glaube während der Fashion Week in Berlin, was echt wie eine andere Welt mittlerweile klingt) zu mir und für die Fingernägel war er aufgrund des dicken Bürstchens leider absolut ungeeignet. Beziehungsweise vielleicht war ich auch einfach unfähig, ihn da zu benutzen. Da ich die Farbe aber sehr mochte, deklarierte ich ihn zu meinem Fuß-Lack und fand ihn dort ebenfalls ganz wunderbar. Er hat jetzt über 1,5 Jahre mitgemacht und das bei nur 5ml, aber nun ist da wirklich nichts mehr drinnen und er darf gebührend verabschiedet werden. Ich habe glaube ich noch ein paar weitere Nagellacke von Yves Rocher, aber da sie alle das dicke Bürstchen haben, werden sie wohl ebenfalls nur auf meine Fußnägel kommen, wo der Auftrag nicht gaaaanz so präzise bei mir sein muss. Tipwear ist übrigens top, also der Lack hält ewig!

Der Nachfolger


Anscheinend mag ich Rottöne sehr auf meinen Fußnägeln, denn als Nachfolger habe ich mir nun den Fast & Fabulous 20 Fizzy Pink von Lakme ausgesucht, welchen ich vor Jahren mal in Indien gekauft habe. Ich erinnere mich, dass er mehrere Schichten brauchte, um richtig zu decken (obwohl er etwas anderes verspricht) und auch keine sonderlich tolle Haltbarkeit hatte. Also ich war davon auf meinen Fingernägeln genervt, da sofort etwas abgesplittert war. Mal sehen, wie das jetzt Jahre später auf den Fußnägeln laufen wird und ob ich ihn aufbrauchen oder aussortieren werde. An letzterem arbeite ich ja immer noch, da ich Dinge nie wegwerfen will, gebrauchten Nagellack jetzt aber auch nicht unbedingt an andere Menschen weitergeben würde. Ein Update wird auf jeden Fall folgen!


Öff, es geht weiter und ich bin natürlich neugierig, ob ihr auch dabei seid, eure Nagellacke aufzubrauchen und wenn ja, ob das ähnlich lange dauert? Welche Farben tragt ihr im Moment besonders gerne? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.