Sodele, seit Montag Abend hat mich das wundervoll verschneite Berlin wieder. Und ausser dass ich total erklaetet bin (Vans sind nix fuer dieses Wetter), hab ich gleich auch mal einige Veraenderungen vorgenommen, neues Jahr und so 😉
Ich habe gestern ein wundervolles Vorstellungsgespraech gehabt und arbeite ab in zwei Wochen mit einem sehr kleinen, sympathischem Team, welche sich um Auslandsaufenthalte im sozialen Bereich kuemmern. Klingt spannend und ganz lustig, obwohl die Bezahlung nunja..sehr mies ist, aber egal 🙂 Der andere Job ist Ende Januar dann vorbei..die Leute da sind zwar auch sehr toll, aber irgendwie bringt es nix mehr, da zu arbeiten von meiner Seite aus.
Dann habe ich auch endlich was fuers Fernstudium getan und sehe da Ende am Licht des Tunnels. Der Job als DaF in Indien war leider weg, den ich wollte..jetzt muss ich mir wieder ueberlegen, was ich denn ab April mache und wo ich es mache..hihi, irgendwie mag ich Planlosigkeit mittlerweile 🙂
Dieses WE ist auch das Expose dran, das wird geschrieben und wenns nicht fertig ist, wird auch nicht weggegangen, so! Das muss es mir doch mal wert sein.
Gestern ist meine Mama gekommen, die bleibt bis Samstag morgens und dann muss ich eh aufstehen und kann mich beschwingt ans Werk machen. Wir waren gestern dann auch gleich in Avatar in 3D, und hm..irgendwie bin ich mir nicht so sicher, was ich von dem Film halte *g* Also die Story war nunja..ging so..die 3D-Effekte teilweise echt gut, teilweise so ruckelig und nervig..und er war zu lang..eindeutig 🙂 Naja, dafuer hatte ich seit Ewigkeiten mal wieder Popcorn..traumhaft 🙂
Jetzt gehts gleich ins Naturkundemuseum, morgen ins Ethnologische Museum, dann noch aethiopisch und indisch essen und dann mal schauen 🙂 Da ich noch kraenkel, bin ich eher so motiviert, aber das wird schon *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.