Das Motto meines Wochenendes- und es war gar nicht so schlimm wie erwartet. Ich bin naemlich im Grunde schon ein Blockseminarmensch, also lieber viel auf einmal, dafuer dann aber auch rum und nicht kontinuierlich alle zwei Wochen erneutes treffen. Aber ich habe mal wieder gemerkt, Gruppenreferate bleiben so beschissen wie eh und je. Keiner bereitet es vor zu dem vereinbarten Zeitpunkt und man kann sich einfach auf niemanden verlassen. Unser Vortrag war ok, aber mehr auch nicht. Alleine haette man das soviel besser hingekriegt..naja immerhin wurde ich fuer alles andere, was dann noch solo gemacht werden musste, nur bestaetigt. Das war dann doch wieder motivierend, dass ich doch richtig bin, bei dem, was ich tue. Ich muss es nur noch viel mehr selbst tun. Zur Zeit (also heute) suche ich mal theoretischen Background 😉

Ansonsten mache ich heute nicht mehr allzuviel, primaer mein Zimmer geniessen und weiter entruempeln. Muss alles weg, damit ich hier mehr Platz habe. Meine Couch muss ja irgendwie hier rein..das wird was..vllt neben das Bett *g* Donnerstagnachmittag hol ich mein neues Lieblingsmoebel ab 🙂 Morgen gehts vormittags erst nochmal aus universitaeren Gruenden nach Heidelberg, dann schon Richtung meiner Eltern das Auto schnappen und nach Berlin fahren. Dienstag und Mittwoch habe ich Besichtigungstermine 🙂 Dann wiederzurueckhuschen und hoffen, dass ich eine der Wohnungen auch bekomme.

Nun wird mal ‚The Tourist‘ angeschaut und dann gehts weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.