Ich stolperte vor kurzem ueber diesen wundervollen Onlinestore und bekam nach supernetter Emailkommunikation etwas zugeschickt, was ich euch hier zeigen moechte (und mein heutiges Outfit vervollstaendigte!). Aber zunaechst ein paar Worte zu Daily Obsessions. Spezialisiert sind sie auf nationale & internationale Jungdesigner, die hier ihre aktuellen Kollektionen im Bereich Accessoires (!), Lifestyle und Home Interior anbieten. Es gibt viele ausgefallene Sachen, dem Mainstream noch nicht bekannte Marken und die Seite hat mich echt zum Stoebern und zum „Haben wollen“ gebracht 🙂 Was ich noch ganz besonders toll als Bloggerin fand, ist die Tatsache, dass sie selbst auch einen Fashionblog haben, in welchen ich mich laengere Zeit vertiefte, da einfach aussergewoehnliche Themen (wie z.b. Modedesign made in Aethiopien) angesprochen werden. Und ja, ich habe da vorher noch nie was drueber gelesen und fand es somit super interessant!

Nun mal zu meinem liebevoll zusammengestellten postalischen Leckerli, worueber ich mich wirklich wahnsinnig gefreut habe! Vielen Dank nochmal 🙂 Auch ganz ganz suess..eine handschriftliche Karte dazu und pinke Federn..traumhaft 🙂 Dann bekam ich einmal einen silbernen Schluesselanhaenger, welcher das Wort „Karma“ darstellt (und gutes hiervon kann man bekanntlich ja gar nicht genug in einem Leben anhaeufen!) und einen genialen Schal! Ich liebe Tuecher, ich habe bestimmt 30 hier herumliegen (ja, das ist wirklich meine ganz private daily obsession..man haette meinen Geschmack nicht besser treffen koennen!) und so einen habe ich noch nicht! Also einfach nur genial! Stoff: superweich & zart, Laenge: richtig schoen lang und Muster: genau mein Geschmack. Geht’s treffender? Nicht mehr wirklich 🙂 So genug der vor Begeisterung spruehenden Worte, es folgen visuelle Eindruecke!

240720114642407201146524072011462
24072011460

So gings dann eben zum letzten Mal zu Based in Berlin (natuerlich noch mit Jacke, da es hier total kalt ist!). Eine wirklich supergute Ausstellung, die einfach in der gesamten Konzeption perfekt ist. Ich kaufte mir ganz fanlike dann auch noch den Katalog zur Ausstellung und einen Baumwollbeutel! (Habe ich genug?..jaaaaa, brauchte ich diesen?….jaaaaa!). Dann gings eben noch schnell zu Dada Falafel, der angeblich besten Falafel in Berlin. Naja, sie war lecker, aber fuer 3,50 schon teuer und nicht soooo besonders..aber ich mag es, wenn viel Salat, Karotte etc dabei ist und das war es allemal.

23072011457

Achja..da seht ihr ja auch noch den Pony des Grauens! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.