Frueher war ich ueberhaupt kein Schmucktyp..ich hatte bis 2008 nichtmal Ohrringe (aber sonst recht viele Piercings). Dann war ich in Indien und kam zurueck mit Schmuck, Schmuck, Schmuck. Nicht nur, weil dort alles so billig war, sondern einfach, weil dort jeder Schmuck traegt. Besonders gerne Armreifen und ja, diese Leidenschaft teile ich mittlerweile auch sehr..ein Sommertag ohne Armreifen (und zwar mindestens 5!) nicht vorstellbar. Natuerlich habe ich auch noch eine ausgepraegte Ring-, Ketten & Ohrringleidenschaft entwickelt, aber wenn ich waehlen muesste..Ring und Armreif waeren sehr, sehr harte Konkurrenten..

Hier mal ein paar Bildchen von einem Teil meiner Schatzis..

190720114401907201144119072011442

Ihr seht, eine sehr bunte Mischung, besonders gerne trage ich silberne Armreifen sowie dunkelgruene in Kombination mit beigen oder schwarze..das sind noch lange nicht alle, in ihrer „Wohnung“ (einem Converse Schuhkarton) sind noch viel mehr zu finden. Eigentlich will ich mir auch seit Ewigkeiten mal eine Art Schmuckstaender bauen, damit sie zur Geltung kommen und nicht nur im Karton ihr Dasein fristen. Aber ach ja..es kommt irgendwie immer was dazwischen. Nun warte ich, bis ich wieder aus Indien zurueck bin, ich habe naemlich irgendwie die ganz ganz ganz unwahrscheinliche *g* Vermutung, dass sich in 4,5 Monaten wieder einige ansammeln werden..besonders, da ich mir naemlich vorgenommen habe, keinen (!) Schmuck mit nach Indien zu nehmen. Und ja, allein dieses sich nackt fuehlen wird in wahre Armreifkauforgien (was sind die denn auch so billig und noch viel billiger im Riesenpack) ausarten..juhu! 🙂 Ich werde hier natuerlich fleissig berichten, was so alles bei mir einziehen wird..und auch, wie ich diesen ganzen Kram wieder zurueck nach Deutschland schaffen werde..gluecklicherweise hat damals bei Emirates keiner mein Handgepack (20kg!) gewogen..ich dachte echt, ich breche zusammen bei dem Versuch, den Trolley ueber dem Sitz zu verstauen..musste der Freund dann regeln und auch der geriet ins Schwitzen, hihi..

Hat hier noch jemand eine Armreifobsession? Wenn ja, was fuer welche habt ihr denn? Ich muss gestehen, in Deutschland habe ich ausser einmal bei Sixt noch nie einen Armreif gekauft 😉

3 comments on “Armreifen – eine wahre Leidenschaft :)”

  1. hihi..ich leihe gerne mal aus Solitary 🙂 Meine maennlichen Freunde kriegen immer die Krise, weil Armreifen ja „klirren“, wenn sie aneinanderknallen und ich beim Reden ganz viel mit den Haenden gestikuliere..aber auch das Geraeusch erinnert mich immer total an Indien und stoert mich so gar nicht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.