Kennt man mich, weiss man, ich bin etwas tollpatschig..also eigentlich toll und patschig, wie Lars mich bezeichnet 😉 Leider auch, was mein Zungenpiercing angeht. Ich habe das unsagbar schlimme Talent, beim Kauen ab und zu (wie auch immer) meine Kugel zu oeffnen und diese dann gleich runterzuschlucken. Den Reststab sowie eine Kugel habe ich aber immer noch brav in der Zunge. Fail! Dann panicke ich, renne zum naechsten Piercingladen und hole mir zwei Neue..das gleiche Spiel beginnt.

Nun addieren wir aber mal eine klitzekleine Schwierigkeit: ich bin nicht in Berlin, wo es diese Laeden an jeder Ecke gibt sondern in Indien. Im traditionellen Indien, wo kein Mensch ein Piercing hat ausser durch die Nase und somit mich anguckt wie eine Verrueckte, als ich panisch versuche zu erklaeren, was ich brauche. Ok, Maenner guckten eher sehr interessiert, aber dazu habe ich keine Zeit *g* Auf jeden Fall finde ich doch wirklich in Varanasi eine vor Ewigkeiten ausgewanderte Amerikanerin, die Piercerin und Tattoowiererin war UND wieso auch immer aus den USA noch ein Piercing uebrig hat. Es ist zu gross, egal, es kommt in meine Zunge..denn leider waechst so ein Loch verflucht schnell zu! Nun will ich aber ein Backup..in Indien zu bekommen..ok, in Varanasi, Mission Impossible! Somit die geniale Idee, ich schicke es zu meinen Eltern, dort holt es mein guter Freund ab, der dann zu mir nach Indien fliegt..gesagt, getan..und dann darf ich doch auch gluecklicherweise den schweizer Onlineshop Bijouteria testen, welche genau so ein Piercing im Angebot haben, wie ich sie mag. Und auch gleich noch ein Armband mit ins Paeckchen legen..genial!

Ausgesucht habe ich mir die beiden folgenden Produkte und ich muss sagen, ich finde sie beide supertoll (das eine bis jetzt nur durch die Augen von Mama)! Das Piercing passt soviel besser als das vorherige, ist leicht und super verarbeitet..bis jetzt haelt es bombensicher! Und mir gefaellt die ausgefallene Kugel, normalerweise habe ich immer nur einfach silberne, aber die hier ist toll! Ebenso das Armband, ein angenehmes Tragegefuehl sagt man mir, es sieht schoen aus und ist dann doch mal was anderes 😉

DSC00494DSC00497

Noch ein besseres Bild vom Piercing gibt es direkt hier im Onlineshop, mein Zoom spinnt etwas. Sehr praktisch ist, dass es mit einem Alkoholtupfer kommt, sowas findet man in Indien naemlich auch nicht gerade an jeder Ecke und es sofort einsatzbereit ist. Ich trage es und es fuehlt sich super an. Basisdaten: Stablaenge von 16mm (Standardlaenge von Zungenpiercings) und es besteht aus Chirurgenstahl 316L Zirkonia. Die Kugel ist superhuebsch, da sie schwarz-grau gepunktet ist! Preislich befinden wir uns hier bei 23,80 Euro.

Mein Armband hat Indien nicht erreicht, Mama hat es sich in Deutschland unter den Nagel gerissen. Somit habe ich kein Bild hier, es ist aber dieses. Ein Lederarmband in schwarz, was aussieht als besteht es aus vielen duennen Baendern, die aber alle miteinander befestigt sind und somit nicht verheddern. Tragen tut es sich wie man mir sagt, sehr gut und der Preis liegt bei 21,30 Euro. Ich bin schon sehr gespannt und habe schon zig Ideen, wie ich es mit Outfits kombinieren kann..das, ein duennes Kleid aus einem etwas „schickeren Stoff“ und dann dazu noch derbe Biker Boots..ich freue mich schon wahnsinnig! 🙂

Der Onlineshop Bijouteria bietet diverse Piercings in unterschiedlichen Groessen und Materialien und ich finde das Preis-Leistungsverhaeltnis super. Ebenso gibt es diese ausgefallenen Zungenpiercings mit Formen anstatt Kugeln auf der Zungenoberseite (z.b. ein Herz), was mir sehr gut gefaellt! Die habe ich vor Ewigkeiten mal recht lange in Berlin gesucht..und nun sind sie direkt vor meiner Nase *g* Zu Piercings passt natuerlich auch Schmuck und somit gibt es hier eine tolle Auswahl an Armbaendern. Und ich finde ja supertoll, dass man auch mit Paypal bezahlen kann, meine liebste Zahlungsvariante im Internet, da muss man nicht immer ewig die Kreditkarte suchen (kann man hier aber gerne auch!).

Versendet wird aus der Schweiz, die zollfreie Lieferung betraegt nach Deutschland circa 5 Tage und ist umsonst. Sollte etwas nicht gefallen, schickt man es einfach zurueck und gut ist. Der Kontakt verlief reibungslos und sehr freundlich, ich bin vollends zufrieden mit meinen erhaltenen Schmuckstuecken und kann nun ohne Angst mein indisches Essen weiterhin geniessen. Mein Kurier fand das zwar alles etwas bescheuert..aber hey, Maenner! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.