Eine wirkliche Review zu den Produkten kann ich nicht geben, da ich hier keine Langzeitstudie durchfuehren kann, aber ich dachte mir, einen ersten Eindruck gibt es sehr wohl von mir 😉 Die beiden Clinique-Produkte stammen glaube ich mich zu erinnern beide aus der Box of Beauty von Douglas und die Probe von Weleda bekam ich mal von Weleda zugeschickt (hier kann man ganz lieb einfach mal nach Proben fragen und bekommt oder bekam zumindest dann ein paar Sachen zugeschickt). Weleda kannte ich vorher schon, habe ich auch schon ganz gerne verwendet, Clinique hingegen hatte enorm viel Sympathie von mir obwohl ich die Produkte noch nie gekauft habe (ich liebaeugele schon lange mit der Gesichtspflege..aber andererseits will ich meine bisherige nicht aufgeben..mal sehen *g*).

CLINIQUE 7 DAY SCRUB CREAM

Clinique 7 Day Scrub CreamClinique 7 Day Scrub Cream

Die 30ml-Probe hat bisher 10 Anwendungen ueberlebt und es ist noch immer ein kleiner Rest drin, somit finde ich, ist die Probe hier doch schonmal sehr ergiebig. Die Konsistenz ist beim ersten Mal doch ueberraschend „grob“, also das ist wirklich ein Peeling mit cremiger Konsistenz, aber „haerter“ wie mein normales Waschgel. Man fuehlt sich danach allerdings porentief rein, die Haut fuehlt sich sehr samtig weich an und ja doch, sie strahlt auch. Angewendet habe ich es sowohl im Gesicht wie auch an den Schultern und ich (Placebo-Effekt?) wuerde behaupten, dass meine Rueckenpartie sehr viel weniger kleine Pickelchen hat wie vorher. Also hier kann das Clinique-Produkt eine Wirkung haben, allerdings habe ich es nur 1-2 Mal die Woche verwendet und ansonsten ein normales Balea-Duschpeeling..also kann auch das zweitere Produkt hier positiv agiert haben. Im Gesicht sah ich direkt nach der Anwendung diesen „frisch aussehen“-Effekt, aber keine Langzeitverbesserung bisher. Den Preis weiss ich gar nicht, aber nachkaufen wuerde ich es mir erstmal nicht..ich habe hier die komplette Shiseido-Pflegeserie rumliegen, die ich nun unbedingt ausprobieren mag, ich brenne foermlich *g*

CLINIQUE EVEN BETTER CLINICAL DARF SPOT CORRECTOR & WELEDA SANDDORN PFLEGEMILCH

Weleda & Clinique
Den Clinique even better clinical dark spot remover habe ich mir in der letzten Douglas Box ausgesucht, da ich dieses Produkt unbedingt mal etwas ausprobieren wollte. Letztes Jahr im Kadewe mit Mama habe ich ihn schon angehimmelt und ich wuerde ihn mir -sollte ich das noetige Kleingeld haben – sofort kaufen. Denn ich habe dunkle Stellen (boese Pickelnarben) im Gesicht, die zwar mit der Zeit verblasen (oder genug Concealer *g*), aber irgendwie habe ich enorm Vertrauen in dieses Produkt (wie hat hier nur das unbewusste Marketing funktioniert ohne dass ich je dafuer Werbung sah? *g*). Die Probe ist leider nur sehr klein, 7 ml (!) und man soll das Produkt zweimal taeglich anwenden. Man kommt natuerlich mit wenig Produkt aus, wenn man nur die betroffene Stelle eincremt, aber das Problem ist..man muss hier wirklich sehr strikt, kontinuierlich cremen und wenn man stoppt (so sagten mir die Verkaeuferinnen), dunkelt die Haut wieder nach. Somit ist das irgendwie nicht ganz das Wahre..weil mein Leben lang mag ich diese Creme dann auch nicht nutzen. Ich kann nichts negatives ueber das Produkt sagen, meine Haut hat es sehr gut vertragen, ich bilde mir ein, die Stellen sind jetzt nach etwas mehr als zwei Wochen etwas heller geworden (aber hey der Sonnenschein draussen kann meine Haut auch einfach dunkler gemacht haben *g*)..und somit erfreue ich mich am Rest der Probe, aber das war es dann..ich bin allerdings sehr gespannt, ob betroffene Stelle danach echt wieder dunkler wird und/oder noch dunkler etc..ich werde berichten! Hat hier wer schon Erfahrungen ueber laengere Zeit mit dem Produkt? Das waere super, weil ich bin ihm weiterhin sehr zugetan..und hm, vielleicht ist es doch eine Anschaffung wert..

Die Weleda Sanddorn Pflegemilch hatte sehr leichtes Spiel bei mir, denn ich liebe den Geruch und Geschmack von Sanddorn. Wer ebenfalls auf letzteres steht, bei Rossmann habe ich zuckerfreie Orange-Sanddorn (hm oder auch nicht Orange, aber auf jeden Fall Sanddorn) entdeckt und die schmecken einfach himmlisch! Diese kleinen 50g Packungen von der Hausmarke Altapharma fuer hm..90 Cent oder so..himmlisch! Einen Negativpunkt gibt es fuer die Probenpackung, bis ich die Milch da rausgeschuettelt hatte, hatte ich mein Arm-Workout absolviert *g* Die Milch ist super von der Konsistenz, sie fliesst einem nicht weg, laesst sich super verteilen und zieht einfach sofort ein. Und der Geruch ist Hammer..der haelt und haelt und haelt 🙂 Ich schnupperte den ganzen Tag an meinem Arm und fuehlte mich etwas wie der Psycho aus 3 Engel fuer Charlie mit der Haarstraehne..aber hey, was solls 😉 Der Haben-Wollen-Faktor ist hoch, einzig die unsagbare Menge an noch vorhandenen Bodylotions haelt mich ab, hier zuzuschlagen..aber ich bin mir irgendwie sicher, wir werden uns in den kuehlen Wintermonaten begegnen, bis dahin duerfte hier alles leer sein..und Sanddorn passt auch super zum Winter 🙂 Und zum Sommer, aber pssst *g* Uh, ein Manko noch..die Probe von 10ml und mein gesamter Koerper haben nicht harmoniert, so mussten meine Beine neutral duften, da ich hier eine andere Bodylotion nutzen musste *g* Aber einem geschenkten Gaul und so.. 😉

Ansonsten teste ich mich gerade noch durch Eucerin Aquaporin Active Feuchtigkeitsspendende Augenpflege..aber da und zu anderen Proben gibts im naechsten Proben-Review mehr..meine mir selbstgesetzte Grenze von „das machste jetzt einmal im Monat“ fordert micha uch heraus, diese ganzen Proben mal anzugucken und auszuprobieren, die sich hier so nach und nach ansammeln und normalerweise vergammeln wuerden, bis ich wieder mal umziehen und alles wegwerfen wuerde..so nicht meine Dame, hrhr! 🙂

0 comments on Proben-Review: 2x Clinique, 1x Weleda ;)

  1. Hey,

    also ich kenne zwar dieses Produkt von Clinique nicht, aber ich benutze schon seit Jahren nur noch das Puder von Clinique und Reinigungsmilch „take the day off“. Davon bin ich super begeistert und wĂŒrde das jedem bedenkenlos weiterempfehlen.
    Clinique ist meiner Meinung nach eine sehr gute Marke und die Produkte halten, was sie versprechen.

    LG
    Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.