Dieses Jahr habe ich mich mal gegen tannengrüne Nägel entschieden (manchmal muss man ja mit der Tradition brechen zwecks Aufregung und so..blaaaaa!) und stattdessen ein Rot auf meine Nägel gepinselt. Genauer gesagt 130 Passion von ANNY, aber ich bin absolut nicht mit diesem Lack zufrieden!

NOTD: ANNY Passion

Er war nicht ganz unproblematisch im Auftrag (streifig), aber das würde ich sogar noch auf meine (Unfähigkeits-)Kappe nehmen. Allerdings hatte er nach nur wenigen Stunden mit Überlack schon Tipwear und zwar an mehreren Fingern (siehe hier den Zeigefinger). Und wirklich viel mit meinen Händen getan hatte ich nicht..somit fällt dieser nicht gerade billigste Drogerielack definitiv bei mir durch. Auch war die Farbe viel heller wie in der Flasche, ich wollte ein schönes weihnachtliches Rot..nunja, ich habe wohl einen neuen Lack für meine Fußnägel gefunden 😉

Und da Weihnachten ist und gerade jeder megaleckeres Essen zu sich nimmt, auch mal ein Bild von den ersten selbstgeformten Klößen meines Lebens (mit leider etwas skuril schmeckender Pilz-Sellerie (bah!)-Soße und natürlich Roooootkraut (da könnte ich mich reinlegen).

Weihnachtsessen

Ich hoffe, ihr geniesst mir alle die Feiertage! 🙂

0 comments on Meine Weihnachtsnägel und was leckeres :)

  1. Schade das du mit den Nagellack von Anny nicht zufrieden bist. Ich habe verschiedene Farben von dieser Marke. Ich finde die lassen sich gut auftragen, trocken Ruckzuck und halten fast eine Woche. Ich mag die Lacke von Anny so sehr, dass ich Anny einen Post auf meinem Blog gewidmet habe. Und 9,95 € ist doch ein guter Preis, oder ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.