Liebe auf den ersten Blick, gibt es bei Schmuckstücken und mir recht häufig. So auch gestern, als ich mental eh fix und fertig war, da ich quasi direkt davor war, meinen Mietwagen abzuholen und den Abschnitt „Berlin“ somit endgültig zu beenden. Dass ich meinen Wagen bei Europcar in der Kurfürstenstraße abholen durfte, macht es jedoch etwas einfacher, da ich so nochmals bei Forever 21, Pull&Bear und Brandy Melville vorbeikam. Alles Shops, die es in Heidelberg wohl eher nicht geben wird. Während ich bei den beiden ersten zwar ein paar Sachen anprobierte, aber nichts kaufte, zog es mich bei Brandy Melville sofort zum Schmuck 🙂 Genauer gesagt, zu folgender Kette, die doch einfach perfekt zu Sommer und leicht gebräunter Haut ist:

Brandy Melville

Brandy Melville Kette

Brandy Melville KetteEine ganz wunderbare, „mittellange“ Wünschelruten-Kette, die mir dank ihrer filigranen Art besonders gut gefällt. Alle Welt steht auf Statement-Ketten, aber ich muss sagen, ich mag solche zarten Schmuckstücke viel lieber, das passt zu mir 🙂 Heute wurde die Kette auch schon brav in Frankfurt ausgetragen, auf der Zeil war bei dem tollen Wetter die Hölle los. Sie hat gut zu meinem Outfit gepasst, welches ich leider vergessen habe, festzuhalten. Zu einer Wasserader hat sie mich zwar nicht geführt, aber wer weiß, vielleicht kommt das noch *g*

Das Schmuckstück ist aus der aktuellen Kollektion und kostet, da es eben Modeschmuck ist, auch nur 9€. Mit der Verarbeitung bei dem Preis bin ich aber voll und ganz zufrieden, wie mit allen Sachen, die ich von Brandy Melville habe. Doof ist allerdings, dass die deutschen Preise so gar nicht mit den amerikanischen und auch nicht mit den schweizer Preisen mithalten können, wie ich jetzt weiß. Das ist doch etwas fies und somit werde ich wohl erst wieder in den USA nächstes Jahr zuschlagen, hier sind mir viele Sachen nämlich doch schlichtweg zu teuer. Bei Schmuck sind die Preise aber noch moderat..und hier war es auch sofortiges „dich brauche ich in meinem Leben“-Gefühl 🙂

Was tragt ihr im Moment am liebsten? Ich schwenke zwischen Gold, Silber und Rose hin und her..was ganz untypisch für mich ist, aber ich hinterfrage nicht, sondern freue mich 🙂 Endlich kann man auch wieder viele, viele Armbändchen tragen, ohne dass man sie unter Pullis und Jacken verstecken muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.