Meine Duftsammlung kann zwar nicht mit meinen Nagellacken mithalten, üppig ist sie aber auf jeden Fall. Somit geraten ganz tolle Düfte leider auch mal in Vergessenheit und somit freute ich mich sehr, als ich beim Umzugskisten auspacken, diesen grandiosen Duft von Nina Ricci wieder fand 😉 Es handelt sich um das EdT Nina und auch hier habe ich nicht nur den Duft, sondern noch die passende Bodylotion (100ml) im Set – das war wieder ein dutyfree Flughafen-Einkauf und meist kosten diese Sets genau so viel wie das Parfum an sich; da kaufe ich dann selbstverständlich das Set, auch wenn ich die Bodylotions nie mag (und auch nie solo kaufen würde *g*).

Nina by Nina RicciAllein der Flakon, da fühlt man sich wirklich wie ein modernes Schneewittchen oder? WUNDERSCHÖN! 🙂 Gedacht ist der Duft auf für ein modernes Märchen und ich finde, dass er dafür hervorragend passt. Er ist perfekt für den Sommer, da er frisch ist, leicht, gut wahrnehmbar aber nicht aufdringlich, fruchtig, floral und auch noch einen Hauch vanillig. Da jetzt kein Mensch weiß, wie das riecht, schreibe ich euch mal die Komponenten auf: in der Kopfnote sind Zitrusfrüchte, der Hauptbestandteil sind Zitronen aus Kalabrien; im Herz befindet sich leicht karamellisierte Praline mit einem Vanillehauch, welchen ich hier mag (bei dem Katy Perry Parfum mochte ich das absolut nicht, hier ist es wunderbar) sowie  Maracuja, welche auch der „Apfel der Liebe“ genannt wird und Pfingstrose. Die Herznote sorgt dafür, dass der Duft süß und floral wird, aber auf wahnsinnig angenehme Art und Maracuja passt perfekt zum Sommer (Mango hätte ich wohl noch einen Ticken besser gefunden, aber wir wollen hier nicht auf hohem Niveau meckern). In der Basis kommt dann auch Apfelbaum-Holz zum Tragen, was herrlich gut passt sowie weiße Zedern und weißer Moschus (welchen ich wirklich kaum wahrnehme). Sehr außergewöhnliche Komposition, wie ich finde und sie trifft meinen Geschmack einfach 100%..ich glaube, ich bin für mehr Parfum mit Apfelkomponente!

Nina by Nina Ricci

Nina by Nina Ricci EdT (80ml) – ca. 44€ (ich fand diesen Preis bei easycosmetic)

Nina by Nina Ricci Bodylotion (200ml) – ca 21€ (selbe Seite; meine Packung oben hat nur 100ml)

Der Duft kam 2006 auf den Markt und ging promotiontechnisch total an mir vorbei; zum Glück sieht der Flakon so ansprechend aus, dass ich einfach daran schnuppern musste, denn er ist wirklich einer meiner absoluten Lieblingsdüfte im Sommer. Die Haltbarkeit für ein EdT ist auch richtig gut, er hält bei mir den ganzen Tag und auch abends ist er noch gut wahrnehmbar; wobei ich meist noch einmal nachlege, wenn ich abends weggehe. Mir gefällt der Duft in den ersten Stunden nämlich besonders gut.

Wenn ihr noch auf der Suche nach einem Duft seid, vielleicht wäre er etwas für euch. Die 30ml sind auch erschwinglich, wie ich finde, hier lohnt es sich, ein wenig im Internet zu stöbern, da er auf einigen Seiten ausverkauft wird. Was mir leider sagt, dass er wohl nicht mehr allzu lange existieren wird und ich mir wohl noch ein Backup besorgen sollte..wobei ich ganz ehrlich noch einiges von meinen 80ml habe, da er sich dank langer Wahrnehmbarkeit auf der Haut nicht schnell aufbraucht. Die Bodylotion ist mir wurscht, die riecht zwar auch lecker, aber sonst kann sie eher nix, das Geld spare ich mir 🙂 Es gibt in diesem Apfelflakon auch noch andere Düfte von Nina Ricci und ganz ehrlich, ich habe mich jetzt selbst angefixt und werde auch an diesen mal schnuppern müssen *g* Kennt ihr diesen wunderbaren Sommerbegleiter denn schon? 🙂

1 comment on “[Beauty] Juni-Liebling: Nina EdT von Nina Ricci”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.