Die Jeunesse Argan Plant Cells Dermo Eye Creme kam mehr oder weniger zufällig zu mir. Ich war auf der Suche nach einer Augencreme, die reichhaltig genug für abends ist und wollte nicht allzu viel Geld ausgeben. Gefunden habe ich sie bei TJ Maxx in Seattle (Haul hier) und somit für die 30ml nur umgerechnet 9,20€ bezahlt. Was ich mehr als nur günstig finde, da ich bei Augencreme ganz gerne mehr hinblättere, aber im Moment geht das Geld mehr fürs Rumreisen drauf.

Jeunesse Augencreme

Optisch ist die Dermo Eye Cream definitiv kein Hingucker, die doofe Glasverpackung ist auch noch irrsinnig schwer. Aber immerhin robust genug, einen Fall vom Tisch auszuhalten (was ich vielleicht mittlerweile schon zweimal getestet habe..sicher ist sicher *g*). Normalerweise hätte ich nicht nach der Verpackung im Laden gegriffen, auf dem Reste-Tisch schaut man sich aber doch alles an. Der Pumpspender (unter dem entzückend-hässlichen goldenen Deckel) ist nicht mein größter Freund, da ich mit einem Pumpstoß schon viel zu viel Produkt erhalte, ich habe jedoch nur zwei Augen. Versuche ich, nur einen halben Pumpstoß zu bekommen, habe ich am nächsten Abend eingetrocknete Creme, was auch nicht Sinn der Sache ist. Somit schmiere ich mir die Creme also auch noch auf die Lach-/Mimikfältchen um den Mund herum, wieso nicht.

Jeunesse Augencreme

Die Konsistenz ist sehr cremig-intensiv, sie braucht einige Zeit, bis sie komplett in meine Haut eingezogen ist, da ich sie aber abends verwende, ist das absolut kein Problem für mich. Das Hautgefühl danach ist sehr angenehm, erfrischt und samtig. Lediglich zu nah ans Auge darf man nicht kommen, dann brennt es teuflichst. Am nächsten Morgen sehe ich sehr erholt und wach aus, meine Trockenheitsfältchen sind komplett verschwunden und ich benutze nur ein sehr leichtes Augenserum von Soap & Glory für den Tag, da ich noch immer von der abendlichen Pflege zehre. Einen Langzeiteffekt kann ich nicht wirklich feststellen, was aber daran liegt, dass ich noch keine (*klopf auf Holz*) tieferen Falten habe, die ausgebügelt werden müssen. Für meine Bedürfnisse von 30-jähriger Haut ist die Schweizer Dermo Creme ideal!

Jeunesse ist auch auf dem deutschen Markt vertreten (und ganz schön teuer), genau diese Augencreme konnte ich allerdings nicht finden. Somit habe ich keine Ahnung, ob sie allgemein aus dem Sortiment genommen wurde und deswegen so ein Schnapper war oder es wieder der USA-Deutschland-Unterschied ist. Sollte ich noch einmal über sie stolpern, würde ich sie aber direkt in meinen Einkaufskorb packen, denn sie erfüllt alle Anforderungen, die ich an eine Augencreme habe! Lediglich die Pumpstoß-Verpackung und das Brennen im Auge nerven mich, aber zumindest letzteres ist allein meine Schuld.

Kennt ihr die Marke Jeunesse? Welche Augencreme nutzt ihr gerade gerne? Ich schwanke immer zwischen viel zu teuer (Kiehl’s) und enorm günstig (Cien) hin und her, habe meinen heiligen Gral aber noch nicht gefunden – ich glaube fast, den gibt es in diesem Bereich einfach nicht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.