Da schaue ich nichtsahnend einen Vlog von Estee und schwupps packt sie doch die neue, limitierte Chai Tea Lippenpflege von Burt’s Bees aus. Jahrelang habe ich nichts mehr von der Marke gekauft, da ich auf Produkte mit tierischen Inhaltsstoffen (Bienenwachs hier) zu verzichten suche. Aber bei einem Lippenpflegestift mit würzig-süßem Teegeschmack, was ich absolut verrückt und grandios vom Konzept her finde, konnte ich einfach nicht widerstehen. Somit habe ich im nächsten Walmart gleich zugeschlagen und um die 2€ für 4.25g bezahlt – fast wäre ich auch noch bei der Gurken-Lippenpflege, die direkt nebendran hing, schwach geworden, Burt’s Bees hat definitiv spannende Sorten im Angebot.

Alleine die Verpackung macht schon etwas her und passt prima in die nun kältere Jahreszeit. Normalerweise mag ich meine Lippenpflege nämlich süß und fruchtig, gerne auch mal in Fanta- oder Mountain Dew-Geschmack. Aber wie gesagt, eine, die nach Tee schmeckt und dann auch noch gleich nach Indien und somit viele Erinnerungen wachruft, hatte ich noch nie. Somit wurde er direkt ausgepackt und ausprobiert!

Und was soll ich sagen, die Lippenpflege schmeckt ernsthaft nach Chai, also nach gesüßtem, schwarzem, Tee mit Milch und Gewürzen. Man schmeckt sehr gut den Tee, dann Zimt und Muskatnuss sowie Nelke, Anis und auch etwas scharfen Pfeffer. Er ist beim Auftragen zunächst eher würzig-scharf, wird nach kurzer Zeit aber zu einer mehr süßlichen Lippenpflege. Der Geschmack und Geruch ist einige Zeit intensiv wahrnehmbar, was ich aber als sehr angenehm empfinde, da es eben nicht künstlich schmeckt, sondern eben als hätte man einen Chai getrunken.

Burt’s Bees arbeitet auch mit 100% natürlichen Inhaltsstoffen und hat hier neben dem schon erwähnten Bienenwachs noch pflegendes Sonnenblumen- und Kokosnussöl sowie Kakao- und Sheabutter verwendet. Allerdings muss ich anmerken, dass ich die Pflegewirkung nur so lala finde. Ich bin aktuell noch in sehr heißem Wüstenklima und nutze den Stift so 3-4 Mal pro Tag, womit ich nur etwas trockene Lippen habe. Jedoch habe ich die ungute Vermutung, dass mir die Pflegewirkung im kalten, deutschen Winter nicht ausreichen wird, was schade ist, da ich genau dann diese Geschmacksrichtung am besten fände. Aber wie gesagt, das werde ich erst im Dezember ausprobieren können. Bis dahin nutze ich ihn auch bei 30 Grad im Schatten, denn ganz ehrlich, der Geschmack macht doch schon ein wenig süchtig.

Wäre diese Chai Tea Lippenpflege auch etwas von euch? Oder macht euch diese Sorte so gar nicht an? Wenn wer Erfahrung mit den Pflegestiften von Burt’s Bees hat, gerne her damit!

2 comments on “[Beauty] Chai Tea Lippenpflege von Burt’s Bees”

  1. Oh ja! Ich habe von Ponyhütchen eine Lippenpflege mit Chai Tea <3 Das ist toll jetzt, wenn es denn was kälter wird….

    Aber die von Burt´s Bees´ spricht mich auch an 🙂

    Liebe Grüße
    Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.