Schlagwort: Obsession

[Beauty] Ich bin soooo schaum-verliebt!

Heute zeige ich euch mal meine kleine Ansammlung an „Schäumen“ 😉 Eine herrliche Konsistenz, die man super auf dem Körper verteilen kann und sich soooo wunderbar wolkig-zart anfühlt..ich habe hier noch immer viele Produkte, die ich aufbrauchen will, aber alle jetzt kommenden Produkte sind Nachkauf-Empfehlungen von mir bzw wurden schon wieder in mein Zuhause gelassen:

Dusch- und KörperschaumEntschuldigt den Filter, auf dem iPhone sah das Bild so super bearbeitet aus..hier wiederum..nunja, man erkennt die Produkte immerhin halbwegs noch *g*

Besonders verliebt bin ich in Duschschaum. Man hat sofort weichen Schaum, welcher sich super auf dem gesamten Körper verteilen lässt und in die Haut einzieht (ist z.b. beim Rasieren auch eine super Hilfe und der Rasierschaum wird überflüssig). Ich stelle euch hier zwei Produkte vor, die aus sehr unterschiedlichen Preisklassen kommen. Die Duschnummer 70 ist ein toller rosafarbener Schaum, der enorm frisch und lecker nach Crapefruit (auch wenn es als „pink lemon“ bezeichnet wird) riecht. Habe ich im Sommer sehr gerne verwendet, jetzt brauche ich gerade den letzten Rest auf. Das Produkt ist sehr ergiebig, man kommt sehr lange damit aus und es kostet gerade einmal 2,50 Euro. Die Luxusvariante im Bereich Duschschaum ist aber ganz klar Rituals. Mein Liebling hier ist der Zensation-Schaum, welcher mit „organic rice milk & cherry blossom“ daher kommt und einfach nur unsagbar gut riecht! Der Duft bleibt lange erhalten, mein Bad riecht nach dem Duschen noch lange danach und hach..ich liebe ihn sehr! Die Konsistenz ist perfekt, man hat wirklich einen SPA-Moment zuhause, die Haut fühlt sich danach sehr gepflegt an und man könnte sogar auf die Bodylotion verzichten (was ich natürlich nicht mache *g*). Habe ich auch schon verschenkt und wurde mit einem glücklichen Lächeln dafür bedacht..ich bin also nicht alleine mit meiner Obsession 😉 Hier darf man dann schon 8 Euro zahlen, was für mich zumindest ein eigentlich verrückter Preis für ein Duschprodukt ist..aber er ist es wirklich einfach wert. Punkt.

Außerhalb der Dusche habe ich Schaum bisher eigentlich nur für die Haare verwendet..eben Stylingmousse etc. Ich fand noch keine Bodylotion in Schaum-Form, wenn es so etwas gibt, lasst es mich bitte wissen, ich würde es mir sofort ansehen! Die Konsistenz ist einfach genau meine Wellenlänge 😉 Zum Glück war in einer der letzten Medpexboxen der Allpresan Milch& Honig Foot Intense Schaum drinnen. Wahrscheinlich dachte so ziemlich jeder „äääh ja“ als er die Box auspackte, ich freute mich tierisch. Schaum für die Füße? Grandios 🙂 Auch hier haben wir eine tolle Konsistenz, der Schaum braucht ein bisschen, bis er gut eingezogen ist, aber ich ziehe einfach gleich wieder meine Socken an und gut ist. Pflegewirkung gefällt mir, Geruch auch und das ist ein Produkt, welches ich auch gerne wieder bei mir einziehen lassen mag (wenn die restlichen langweiligen Fußcremes aufgebraucht sind). Der Schaum kostet so um die 3,70 Euro für 35ml, mit denen man auch sehr lange hinkommt (benutzt man ja auch nicht täglich). Also wenn ihr zufällig demnächst in einer Onlineapotheke etc bestellt und noch eine Kleinigkeit braucht um die Versandkostenfreiheit zu erreichen, nehmt diesen kleinen Schaum doch einmal mit. Kein Produkt, was man so im Visier hat, aber ich bin echt begeistert davon.

Eigentlich eine kleine Sammlung, wenn man bedenkt, dass das meine liebste Konsistenz im Körperpflege-Bereich ist..aber ich bin hier ja noch immer am „erst aufbrauchen, dann nachkaufen“-Projekt und da dauert es leider auch noch einige Zeit, bis ich wieder einkaufen gehen kann 😉 Habt ihr auch Duschschäume oder andere Schäume? Wenn ja, erzählt mir doch davon!

Armreifen – eine wahre Leidenschaft :)

Frueher war ich ueberhaupt kein Schmucktyp..ich hatte bis 2008 nichtmal Ohrringe (aber sonst recht viele Piercings). Dann war ich in Indien und kam zurueck mit Schmuck, Schmuck, Schmuck. Nicht nur, weil dort alles so billig war, sondern einfach, weil dort jeder Schmuck traegt. Besonders gerne Armreifen und ja, diese Leidenschaft teile ich mittlerweile auch sehr..ein Sommertag ohne Armreifen (und zwar mindestens 5!) nicht vorstellbar. Natuerlich habe ich auch noch eine ausgepraegte Ring-, Ketten & Ohrringleidenschaft entwickelt, aber wenn ich waehlen muesste..Ring und Armreif waeren sehr, sehr harte Konkurrenten..

Hier mal ein paar Bildchen von einem Teil meiner Schatzis..

190720114401907201144119072011442

Ihr seht, eine sehr bunte Mischung, besonders gerne trage ich silberne Armreifen sowie dunkelgruene in Kombination mit beigen oder schwarze..das sind noch lange nicht alle, in ihrer „Wohnung“ (einem Converse Schuhkarton) sind noch viel mehr zu finden. Eigentlich will ich mir auch seit Ewigkeiten mal eine Art Schmuckstaender bauen, damit sie zur Geltung kommen und nicht nur im Karton ihr Dasein fristen. Aber ach ja..es kommt irgendwie immer was dazwischen. Nun warte ich, bis ich wieder aus Indien zurueck bin, ich habe naemlich irgendwie die ganz ganz ganz unwahrscheinliche *g* Vermutung, dass sich in 4,5 Monaten wieder einige ansammeln werden..besonders, da ich mir naemlich vorgenommen habe, keinen (!) Schmuck mit nach Indien zu nehmen. Und ja, allein dieses sich nackt fuehlen wird in wahre Armreifkauforgien (was sind die denn auch so billig und noch viel billiger im Riesenpack) ausarten..juhu! 🙂 Ich werde hier natuerlich fleissig berichten, was so alles bei mir einziehen wird..und auch, wie ich diesen ganzen Kram wieder zurueck nach Deutschland schaffen werde..gluecklicherweise hat damals bei Emirates keiner mein Handgepack (20kg!) gewogen..ich dachte echt, ich breche zusammen bei dem Versuch, den Trolley ueber dem Sitz zu verstauen..musste der Freund dann regeln und auch der geriet ins Schwitzen, hihi..

Hat hier noch jemand eine Armreifobsession? Wenn ja, was fuer welche habt ihr denn? Ich muss gestehen, in Deutschland habe ich ausser einmal bei Sixt noch nie einen Armreif gekauft 😉