Schlagwort: Schlafen

[TAG] Guten Morgen!

Wer Lust hat, den TAG zu machen, lasst mir einfach euren Link/eure Antworten in den Kommentaren da, ich würde mich sehr freuen zu lesen, wie es bei euch morgens nach dem Aufstehen zugeht!

1. Was für einen Wecker hast du? Gar keinen, ich benutze schon seit Jahren mein Handy dafür. Normale Wecker finde ich gar grausig, da erschrecke ich mich und die Erholung des Schlafens ist dahin.

2. Hast du einen Snoozer? Klar, hat mein Handy diese Funktion, ich nutze sie aber nicht. Ich stelle mir den Wecker meist so spät, dass ich einfach aufstehen muss.

3. Was machst du als erstes, wenn du aufwachst? Neben mein Bett greifen und meine Schilddrüsentablette schlucken. Da ich zwischen dieser Tablette und jeglichem Input in meinen Körper mindestens 30/besser 60 Minuten verstreichen lassen muss, zählt hier jede Minute *g*

4. Kaffee oder Tee? Zur Tablette erstmal 500ml Leitungswasser, danach Kaffee und Tee 😉 Meist erst einen grünen Tee, danach einen Kaffee mit Milch.

5. Fenster auf oder zu? Im Winter zu, im Sommer auf (aber nur gekippt, außer ich habe ein Fliegengitter, dann ganz auf).

6. Duschen? Ich dusche nicht fest vor/nach dem Schlafen, das wechselt immer je nachdem. Duschen macht mich aber auf jeden Fall wach und gut gelaunt 😉

7. Kleidung schon rausgesucht? Nie, wobei das so praktisch wäre. Aber ich weiß einfach nie, worauf ich Lust habe, wie das Wetter ist etc. Lediglich wenn ich auf Reisen bin, weiß ich, was ich anziehe, da ich nur wenig einpacke.

8. Frühstück – süß oder herzhaft? Das ist auch launenabhängig; im Winter eigentlich immer süß (Oatmeal mit Früchten; Bircher Müsli mit Beeren), aber es geht auch mal ein Brot mit Kräuterquark und Tomate oder Salatgurke.

9. Fernseher, Radio oder Stille? Youtubevideos oder Serien beim Frühstücken und Schminken sind immer dabei. Fernseher habe ich nicht, Radio höre ich so früh auch nie. Mein Laptop schläft allerdings brav neben meinem Bett und ist nach dem iPhone das Medium, das sofort gecheckt wird.

10. Wann stehst du auf? Das ist seeeehr unterschiedlich; wenn ich keinen Termin habe/von zuhause arbeite, meist wann ich eben wachwerde (ohne Wecker) und das hängt davon ab, wann ich ins Bett gehe. Meist schlafe ich 8 Stunden und das von 02-10.00h 😉

11. Laune? Wenn ich gut geschlafen/geträumt habe, blendend, oft bin ich aber schlapp und noch müde, da ich sehr schlecht einschlafe, oft aufwache etc. Ich habe mir neu ein Dinkelspelz-Kissen gekauft und bin bisher begeistert, es scheint meine Schlafqualität sehr positiv zu beeinflussen (Bericht folgt, wenn ich mir sicher bin)

12. Wie schläfst du? Immer auf einer Seite und zwar mit dem Rücken der Wand zugewandt (sollte eine da sein). Ein Arm unter dem Kissen, der andere über der Decke und das obere Bein über das untere Bein angewinkelt. Man sagt mir immer, ich schlafe wie eine Tote, also ohne Bewegung, dabei fühle ich mich meist, als kämpfte ich im Schlaf mit einem Ungeheuer *g*

Und wie schläfst du?

Vietnamesischer Sonntag :)

Endlich wieder zuhause. Mein Herz tanzt quasi 😉 Wobei, als ich gestern Nacht vom Alex mit dem Koffer heimlaufen musste, tanzte es dann doch nicht ganz so 😉 Und dank des pflasterreichen Buergersteigs waren wenigstens auch alle Bewohner am Volkspark wieder wach. Die Fahrt war wieder nervig dank Zugausfall und Verspaetung..irgendwie wird die Bahn echt immer mieser..und vom Kundenservice mag ich hier nun gar nicht anfangen.
Ansonsten war meine Restzeit in Heidelberg sehr schoen dank einer wunderbaren Couchsurferin, einem Open Air mitten im Wald und einem netten Kaffeetrinken mit einem Freund..danke, Leben, dass ich wieder durch so Zufaelle neue Menschen kennenlernen konnte.
Heute dann: ausschlafen! Trotz doofer Hochzeit..wer heiratet denn schon um halb 10 😉 Gegen 12 stand ich dann gluecklich auf..schlafen ist einfach wundervoll. Nach wunderbar sinnfreiem Nixtun ging ich dann mit einer Freundin Lassi trinken und da wir so lange rumsassen, gabs beim Vietnamesen dann auch noch Suppe. Und ja, ich liebe diese Suppen sehr. Wenn mir die „Grossen“ auch etwas seeeehr gross sind, die Vorspeisensuppe war genau richtig. Und sonst gabs nur massig Schoki, da ich nix anderes hier habe *g* Super entspannend wars, einfach nur quatschen und in der Sonne sitzen. Und mein Lieblingshundi kennt mich auch noch..morgen gehts endlich wieder Gassi.
Achja, gewonnen habe ich schon wieder was *g* Mein Nachbar bewahrte ganz brav mein Paeckchen auf. Drinnen waren drei Buecher..eines wird bei booklooker verkauft (das klingt doof und hat ne Bewertung auf dem Cover von der Bild) und die beiden anderen kriegt glaube ich, Opa zum Geburtstag.

Dann bin ich noch im Primavera Friends Club und habe da mein Begruessungsgeschenk bekommen. Die Mitgliedschaft ist umsonst und man wird ueber Neuigkeiten, Gewinnspiele etc informiert und Rabatte gibts glaub ich auch noch. Als Begruessung gabs den Gute Laune Limette Aroma Roll On. Und ja, also gestern Nacht wars perfekt. Ich kam fix und alle hier an und hatte die Moerderkopfschmerzen. Den Stick kurz ueber die Schlaefen gerollt und genossen. Sehr leckerer Geruch und also ich ging auch kurz darauf schlafen, aber meine Schmerzen wurden zumindest nicht schlimmer 😉 Gerade eben hab ich ihn auch wieder aufgerollt, die Kopfschmerzen kommen wieder..den Geruch find ich immer noch superlecker. Frisch, nein ERfrischend..also ab mit euch in den Club 😉