Schlagwort: Vorschau

[Beauty] Giving Friday bei DM – am 24.11 kommen 5 Youtuber-Black Boxen!

Auch wenn ich heute mal das amerikanische Thanksgiving live vor Ort in New York erlebe (ich sage nur Parade von Macy’s mit riesigen Wagen) und schon auf einer „Kauft keine Truthähne“-Demonstration gestern war, bin ich immer noch verwirrt, dass es auch in Deutschland immer mehr Aktionen für diesen Feiertag gibt. Aber ok, ich stelle die Aktion von DM doch vor, da sie sich entschieden haben, 5% des gesamten, nationalen Tagesumsatzes (ich gehe mal davon aus, online und vor Ort?) vom 24.11. zu spenden. Was natürlich eine tolle Sache ist und solltet ihr die Woche eh einkaufen müssen, wartet doch bis Freitag. Als Anreiz haben sie auch noch fünf Youtuber limitierte, sogenannte Black Boxen zusammenstellen lassen, die man für nur 5€ kaufen kann und sich da bestimmt tolle Produkte drin verstecken.

Noch sind nicht alle beteiligten Youtuber verraten worden, da ich aber so gar keine deutschen Beautykanäle mehr schaue, kenne ich leider auch niemanden. Aber es gibt auch Kurzbeschreibungen zu den Boxen, die einem schon etwas Anhaltspunkte geben, ob einem der Inhalt gefallen wird. Für 5€ kann man hier aber nichts falsch machen, selbst wenn man nur unpassende Produkte kriegt, man wird einen glücklichen Abnehmer finden und mit Weihnachten vor der Tür sind kleine Geschenkbeigaben ja auch immer zu gebrauchen.

Also insgesamt tolle Idee, da der Umsatz gespendet wird und auch die Idee der Black Boxen bestimmt viele glücklich macht – ich bin ja gespannt, was schlussendlich drinnen sein wird und bestimmt den ein oder anderen Blogbeitrag in meiner Leseliste finden. Wird wer von euch zuschlagen? 

[Sehenswert] Smoke that travels & Blue Planet II

Heute habe ich für euch mal zwei Empfehlungen aus dem Dokumentarfilmbereich, die mich beide absolut begeistern. Bisschen Mensch, bisschen Natur, um das Gleichgewicht zu halten, wobei das eine ja nicht ohne das andere genannt werden kann.

Smoke that travels (2016)

Was Kayla Briet hier geschaffen hat, ist einfach nur Kunst mit enorm viel Ausdruckskraft und lässt einen mit Spannung erwarten, was die noch so junge Frau in Zukunft machen wird. Dieser sehr persönliche Kurzfilm beschäftigt sich mit der Frage, was passiert, wenn eine Geschichte vergessen wird und behandelt Fragen rund um Identität. Dabei greift Kayla auf ihre eigene Biographie, das Leben ihres Vaters und die Kultur der Prairie Band Potawatomi zurück. Sehr intime Einblicke, große Fragen, viel Anregung zum Nachdenken und dabei dann noch unfassbar schöne Bilder, Kameraführung und Musik, die nicht besser passen könnte.

Blue Planet II

Vor mittlerweile 20 Jahren kam die erste Blue Planet Produktion von BBC und WDR heraus und ja, es wurde dringend Zeit für mehr von diesen einmaligen Unterwasseraufnahmen. Ich bin großes Meerkind, liebe es zu schnorcheln und zu tauchen und das Schwimmen mit Schildkröten diesen September in Mexiko war eines meiner bisherigen Lebenshighlights. Klar, dass mich die ersten Sekunden des Trailers schon gekriegt haben und ich euch die Reihe vorstellen musste. Noch ist sie nicht mal draußen, aber ach, meine Vorfreude ist riesig und ich hoffe, dass ich sie bald sehen werde. Die erste Staffel (ich glaube es waren 8 Folgen, jeweils um eine Stunde rum) habe ich mal ein einem Sonntag geschaut, ich konnte einfach nicht aufhören. Man lernt so viel und merkt gleichzeitig, wie wenig wir eigentlich von der Unterwasserwelt wissen und was es da noch alles zu entdecken gibt.

Habt ihr in letzter Zeit eine gute Dokumentation gesehen, die ihr mir empfehlen könnt? Manchmal findet man auf Youtube ja wahre Schätze, wenn man sich erst mal durch die komischen, reißerischen Dokus geklickt hat. Gerade gucke ich eine über Tapire, aber ich glaube, das finden echt nur wenige Menschen spannend, somit verschone ich euch mal dait. 

[Beauty] No Drama Lama Limited Edition bei DM!

Oh, was bin ich mir sicher, dass die ab dem 23.11. erscheinende No Drama Lama LE von DM viele Abnehmer finden wird! Ich finde ja nach wie vor das Faultier großartig, was vor einigen Monaten rauskam, ein Lama in zuckersüßem Winterpullover (und Mütze!) ist aber definitiv auch nicht verkehrt. Die limitierte Edition selbst ist eine illustre Mischung aus Produkten von Balea, ebelin, Profissimo und Fotoparadies und wem das weihnachtliche Lama so gut gefällt, der kann es mit dem Produktdesigner noch auf andere Produkte von DM drucken.

Ich muss gestehen, ich war etwas verwirrt als ich die Schwammtücher mit Lama-Aufdruck sah – es ist schon lustig, wie man selbst unterscheidet, wo so eine LE Sinn macht (Körperpflege natürlich *g*) und wo nicht 😉 Im Grunde darf man für mich aber überall Lamas drauf drucken – könnte bitte wer auch mal mein Lieblingstier, den Tapir, vorschlagen?

Von der LE selbst finde ich natürlich die Pflegeprodukte (besonders die Tuchmaske) und das Desinfektionsmittel spannend, der Rest lässt mich eher kalt. Die Sachen schreien für mich aber auch nach Weihnachtsgeschenk als eine kleine Zugabe, die bestimmt jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird. So ein Lama in freier Wildbahn habe ich übrigens auch noch nicht gesehen, es wird echt Zeit, dass ich mich auf nach Mittel- und Südamerika begebe.

Gefällt euch spontan was von der No Drama Lama LE oder ist euch das Weihnachts-Lama zu viel Drama? Wenn wer die Produkte die Tage entdeckt, schnuppert doch mal dran, ob sie denn lecker riechen, denn mit der Beschreibung „weihnachtlicher Duft“ kann ja ziemlich viel gemeint sein. 

[Beauty] Fade to Black LE von trend IT UP!

Ab dem 2. November ist die neue Fade to Back limited edition von trend IT UP für kurze Zeit in den DM-Regalen zu finden. Sie greift den neuen Shading-Trend auf, welcher mit Farbnuancen und Farbverläufen wie Ombre experimentiert. Die LE umfasst dieses Mal Produkte für Nägel, Augen, Lippen und Wangen, ihr könnt euch also voll und ganz austoben!

Spricht euch spontan was an? Seid ihr denn schon im Shading-Fieber? Ich habe das mal absolut nicht mitbekommen, aber so ein bisschen Farbverlauf geht ja immer!

[Beauty] New: Badeschäume von treaclemoon!

Da läutet treaclemoon die kühlere Jahreszeit doch gleich mal richtig ein, indem die Marke ihre ersten vier Badeschäume in die Drogerie-Regale bringt. Neben den schon bekannten zwei Sorten warm cinnamon nights und sweet apple pie, welche wunderschöne warme Düfte sind, gibt es noch zwei neue Vertreter, nämlich the dream catcher und lazy chai tea.

Ob Kuschelglück, Schmusewonne, Traumreise oder Denkpause, ich glaube bei keiner Sorte greift man total daneben (und hoffe ja, dass sie lazy chai tea auch anders rausbringen, ich bin einfach kein Bader). Preislich liegen die Sachets bei 1,25€ und erhältlich sind sie ab Mitte Oktober. Ich bin ja mal gespannt, ob sie so richtig fluffigen Badeschaum erzeugen wie ich es mir bei dem Namen und der Verpackung gerade vorstelle – oh Marketing, du funktionierst mal wieder grandios!

So zuckersüß die Verpackung auch ist und sich gut zum Verschenken eignet, ich hoffe ja, dass sie die Badeschäume auch in einer anderen, umweltschonenderen Verpackungsform auf den Markt bringen. Aber wahrscheinlich wird hier erst einmal angetestet, ob auf dem deutschen Markt Bedarf besteht? Oder was meint ihr?

Grundsätzlich finde ich die Idee super und wäre ich über Weihnachten in Deutschland, würde ich da definitiv ein paar von verschenken und die lazy chai tea Sorte auch gleich selbst noch ausprobieren. Welche Sorte spricht euch direkt an?

[Beauty] Sortimentswechsel bei alverde Naturkosmetik!

Auch wenn ich seit einigen Jahren aufgrund meines selbstauferlegten Kaufstops kaum mehr neue dekorative Kosmetik kaufe, sondern brav meine viel zu große Sammlung reduziere, habe ich einen soft spot für alverde, da ich einige tolle Produkte der Naturkosmetikmarke von DM besitze und gerne verwende. Vieles erinnert mich an The Body Shop, aber eben zu einem günstigeren Preis und somit bin ich doch immer neugierig, was sich im Sortiment ändert. Ab Oktober ziehen nun neue Farbvarianten und Rezepturen sowie eine neue Lippenserie in die alverde Theke ein und diese wollte ich euch kurz einmal zeigen. Vielleicht ist da ja etwas spannendes für den ein oder anderen von euch dabei!

[Beauty] Neue Winter LEs von Balea!

Ab Anfang Oktober gibt es gleich drei limitierte Editionen von Balea, welche neben Cremedusche, Bodylotion und Cremeseife noch ein Deodorant (dieses gibt’s erst ab Ende November) beinhalten. Die drei Serien heißen Rose Elegance, White Gloss und Golden Shine und schnuppern dazu passend nach Rosen & Guave, Lilien & weißen Himbeeren sowie Vanilleblüten & Zitronen. Alle Produkte sind feuchtigkeitsspendenden, hinterlassen weiche Haut, sind vegan und die Deos ohne Aluminium. Preislich liegen sie im typischen Balea-Rahmen, also 200ml Bodylotion für 1,25€, 300ml Cremedusche für 0,55€, 200ml Deo für 1,35€ und 500ml Cremeseife für 0,55€.

Spricht euch spontan was an? Ich finde ja wie immer schade, dass es keine richtige Herbst-LE mit Kürbisduft gibt, aber das wollen wohl einfach nicht genug Leute haben 😉

[Beauty] Purple Paradise LE von ebelin!

So langsam fühle ich mich schon wie eine alte Schallplatte, aber wann immer ebelin eine bunte Pinselkollektion rausbringt, bin ich hin und weg und auch die in kürze erscheinende Purple Paradise Edition ist hier keine Ausnahme. Gehalten ist die LE in mermaid Chrome-Tönen und die insgesamt sieben, veganen Produkte sind genau meins! Qualitativ bietet ebelin einem für den günstigen Preis ebenfalls einiges, zumindest ich habe meine Pinsel schon einige Jahre und bräuchte somit gar keine neuen. Genau, „bräuchte“ 😉 Erhältlich werden die wunderhübschen Helfer vom 12. Oktober bis 8. November sein und ich kann mir gut vorstellen, dass hier ein kleiner Hype ausbrechen wird!

Was sagt ihr, gefällt euch diese paradiesische Kollektion ebenso gut wie mir? Oder ist Chrome (nicht) mehr euer Ding?

[Beauty] Coastal Breeze LE von alverde!

Kommt es nur mir so vor oder haut DM gerade eine limited edition nach der anderen in die Regale? Wobei ich ja zugeben muss, dass sie mich hier alleine schon mit dem Namen Coastal Breeze gekriegt haben und dass es dann Naturkosmetik von alverde ist, macht die Sache natürlich auch nicht schlechter. Lediglich die Tatsache, dass ich ja eigentlich weiterhin Kaufverbot habe nervt, aber auf den zweiten Blick ist bei dieser LE auch nichts dabei, was ich unbedingt brauche. Sollte das bei euch anders sein, sie ist vom 01.09-30.11.2017 erhältlich und soll euch helfen, einen herbstlichen Beachlook zu kreieren.

Die LE ist übersichtlich, hat ein süßes Design und ich fände die Handmaske sowie das Salzspray interessant, letzteres liebe ich von LUSH, aber mehr im Sommer wie im Herbst und Winter. Das Timing finde ich hier ein wenig off. Aber was sagt ihr, spricht euch die LE an oder seid ihr im Moment auch eher Konsumverweigerer? 🙂

[Fashion] Preview der Trend Collection Herbst/Winter von ebelin!


Ab Anfang September könnt ihr die diesjährige Trend Collection für Herbst/Winter von ebelin bei DM finden. Wie jedes Jahr gibt es verschiedene Themen, dieses Mal lauten sie #coolstuff, #lovepieces, #glamorous und #queenofthenight. Pro Kollektion gibt es sechs unterschiedliche Schmuckstücke, die ihr natürlich wild durcheinander kombinieren könnt, wie es euch gefällt. Ich persönlich habe noch nie Schmuck von ebelin gekauft, was aber einfach daran liegt, dass ich schon so viel habe und kann zur Qualität nichts sagen. Es würde mich aber sehr interessieren, also falls hier schon wer Erfahrungen gemacht hat, gerne her damit! Spricht euch spontan schon etwas an?