Mein bester Freund kam gestern endlich aus New York City wieder und hatte dort nicht nur eine grandiose Zeit, sondern auch noch ein paar Mitbringsel für mich. Allein als ich die Tüte von Trader Joe’s und Walgreens sah, hüpfe mein Herz schon 😉 Eigentlich stand eine herbstlich duftende Kerze auf meiner Wunschliste, die fand er jedoch nicht – aber dafür andere Dinge, die ich mir definitiv auch gekauft hätte. Das ist das Tolle, wenn man jemanden schon über zehn Jahre richtig gut kennt (und schon einige Male zusammen in den USA war und in diverse Geschäfte geschleppt wurde *g*).

Goodies from NYCPerfekt für den Herbst (und alle Pumpkin Spice Latte Starbucks Fans) der Trader Joe’s Pumpkin Spice coffee. Neben Whole Foods ist Trader Joe’s meine liebste Supermarkt-Kette, da sie eine wahnsinnig tolle Auswahl an gesunden sowie vegan/vegetarischen Sachen haben. Dieser Kaffee mit Orangenschale, Zimt, Vanille, Kürbisgewürz und Muskat riecht soooo gut, ich kann es gar nicht abwarten, mir die erste Tasse zu machen. Da ich dies gemeinsam mit meinem besten Freund genießen mag, die nächsten Tage aber in Berlin bin, muss das leider noch warten. Solange riecht mein Zimmer allerdings herbstlich ohne Ende und es braucht nicht einmal eine Kerze dafür *g*

Zahnpasta aus den USA bzw aus dem Urlaub ist meine heimliche Leidenschaft. Die deutschen Sorten sind immer so langweilig, obwohl DM mittlerweile bei Dontodent immer wieder kurzfristig tolle Sachen hat. Somit gab es meine Standardsorte Zimt und die neue Crest Be Adventurous Mint Chocolate, welche wie After Eight riecht. Zum Glück ist sie nicht schokobraun, sondern sieht wie normale Zahnpasta aus. Ich freue mich wahnsinnig darauf, diese Sorte zu probieren!

Last but not least habe ich noch einen Lip Balm von Well, der Eigenmarke von Walgreens, bekommen. Er sieht wie ein EOS-Lip Balm aus, riecht bisschen künstlich nach Wassermelone, ist aber genau mein Fall. Wer in den USA die Starburst-Kaubonbons kennt, so in etwa schmeckt er 😉 Vitamin E und Aloe ist drinnen und ich bin mal auf die Pflegewirkung gespannt. Die EOS-Lip Balms habe ich immer liegen lassen, die waren mir schlichtweg zu teuer, die Kugelverpackung hat es mir aber doch sehr angetan, die sieht super niedlich aus!

Bei so einem tollen Freund fühlt es sich fast an, als wäre ich selbst shoppen gewesen. Dazu dann noch die vielen tollen Bilder und Geschichten, die ich gestern gezeigt/erzählt bekommen habe und hach, ich bin froh, dass er so einen grandiosen Urlaub hatte. Er ist sehr New York-begeistert, wir waren auch schon einmal zusammen da, aber während er sich in die Stadt verliebte, fand ich sie nur „ganz nett“ *g* Ich bin da wohl eher ein Westküsten-Kind, weswegen es auch im Januar nach Vancouver geht..wo es dann bis Portland/Seattle ja nicht mehr weit ist, um auch die amerikanischen Supermärkte wieder unsicher zu machen..von dem Kaffee werde ich bestimmt Nachschub wollen, das habe ich im Gefühl 😉

Seid ihr schon einmal in New York gewesen? Wie hat es euch gefallen? Und was sagt ihr zu meinen tollen Mitbringsel, da will man doch sofort alles ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.