Bevor es in den USA zum Flughafen ging, sprang ich noch schnell zu TJ MAXX rein und deckte mich mit etwas Gesichtspflege ein. Somit hatte ich keine Zeit, vorher zu recherchieren und schnappte mir das Rosehip Hyaluronic Acid Gesichtsserum von Goodmans (5€), ohne je etwas von der Marke gehört zu haben. Zuhause befragte ich dann google und merkte, dass es das Produkt quasi nicht gibt online (ein einziger Reddit-Thread zählt nicht). Zeit also, einen Blogpost mit minimalen Informationen zu tippen.

Die Marke Goodmans Apothecary Today hat mich natürlich durch ihre Vortäuschung gekriegt, dass es sich hier um Pflege aus der Apotheke oder zumindest an sie angelegt handelt. Dass sie nicht aus China, sondern aus UK stammt, fand ich ebenfalls positiv, aber wie gesagt, man findet keine anderen Infos zu der Marke online und das ist doch irgendwie ein bisschen sketchy, hm. Die genauen Inhaltsstoffe habe ich euch mal abfotografiert, da ich dort weiterhin kein Pro bin:

Persönlich benutze ich Seren gerne morgens vor der Tagespflege und gönne meiner Haut abends stattdessen ein Öl. Damit fahre ich seit Jahren ganz gut, überpflege nicht, bekomme aber trotzdem genug Feuchtigkeit in meine Haut. Hagebutte ist mir dabei ein alter Bekannter, sie hat viel Vitamin C und unterstützt somit die Kollagenproduktion unserer Haut. Hyaluronsäure hilft u.a., Flüssigkeit in eure Haut zu bekommen und zu speichern, ich werde in Kürze mal Kapseln zum Einnehmen mit Hyaluron ausprobieren und sehen, ob das vielleicht noch effektiver ist. Aber bis dahin nehme ich es auch gerne in Serumform!

Das Rosehip & Hyaluronic Acid Gesichtsserum kommt in einer stabilen, 50ml Glasflasche daher, welche durchsichtig ist und einen Pipettenverschluss hat. Dieser ist nicht allzu hochwertig verarbeitet, aber er funktioniert und ich kann gut dosieren. Für mein Gesicht & Hals benötige ich insgesamt drei „Drücker“. Das Serum hat definitiv Duftstoffe in sich, die man sich hätte sparen können. Es ist von etwas dickerer, klebriger Konsistenz, lässt sich aber trotzdem gut verteilen und ist quasi sofort eingezogen. Was ich ein wenig verrückt finde – keine Ahnung, ob meine Haut aktuell so einen hohen Bedarf an Pflege hat oder es am Produkt liegt, aber es ist einfach sofort weg und ich kann meine weitere Pflege auftragen!

Meine Haut fühlt sich gut an, hat aktuell aber ein paar mehr Hautunreinheiten. Das kann jetzt zwar an dem Serum liegen, ich glaube aber, dass Indien (und das nicht sehr saubere Leitungswasser, welches ich zur Reinigung benutzen muss) hier die Hauptrolle spielt. Trotz viel Anstrengung (Lebensmittelvergiftung, Hitze, Dreck, Reisen) und wenig Schlaf habe ich aktuell kaum Augenringe und sehe wach aus. Nicht enorm strahlend, dazu ging es mir zu schlecht, aber doch besser. Meine Haut hat einen leichten Glow und den schreibe ich dem Serum zu. Ich sehe nicht so verknittert aus wie man das mit 4-5 Stunden Schlaf/Nacht sein sollte und somit denke ich, es hat eine kleine Wirkung.

Begeistert bin ich nicht, aber ich glaube, allein die Tatsache, dass ich nichts über die Firma finden kann, macht mich hier etwas vorsichtiger. Aber so ist das bei TK Maxx manchmal auf, neben sehr bekannten Marken haben sie auch immer mal wieder so etwas im Angebot, was man einmal kaufen, dann aber doch nicht unbedingt wieder haben mag. Wobei..ich glaube, mit den 50ml werde ich noch einige Monate auskommen, vielleicht wächst es mir doch noch ans Herzen. Kennt wer von euch diese Marke zufällig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.