Wie schon 2017 und 2018 will ich erneut eine Jahresbilanz erstellen und sehen, was ich 2019 alles aufgebraucht habe. Zwar reise ich viel (und habe deswegen leider immer wieder kleine Größen und flüssige Produkte in Benutzung), aber ich versuche, wann immer ich in Deutschland bin, meine in den Schränken vorhandenen großen Produkte ebenfalls leer zu kriegen. Mühsam nährt sich das Eichhörnchen und ich gleich mit, aber ich bin neugierig zu seine, ob es 2019 eher verrückte 118 Produkte (wie 2017) oder vielleicht sogar noch weniger Produkte als 2018 (48 Stück) geworden sind! Schauen wir uns also zunächst einmal die einzelnen Monate an!

Januar 2019 (5 Fullsize, 3 Proben)

Februar 2019 (6 Fullsize, 9 Proben)

März 2019 (8 Fullsize)

April 2019 (10 Fullsize)

Mai 2019 (5 Fullsize, 7 Proben)

Juni 2019 (9 Fullsize, 5 Proben)

Juli 2019 (8 Fullsize, 3 Proben)

August 2019 (3 Fullsize, 8 Proben)

September 2019 (6 Fullsize, 7 Proben)

Oktober 2019 (9 Fullsize, 19 Proben)

November 2019 (5 Fullsize, 3 Proben)

Dezember 2019 (3 Fullsize, 2 Proben)

WOW, mit dieser Menge habe ich wirklich nicht gerechnet!! Insgesamt sind es 77 Fullsize Produkte und 66 Proben geworden und das ist viel. Verdammt viel, aber die Proben kommen eben durch das ständige Reisen, Flüssigkeitsbeschränkungen im Handgepäck und der Tatsache zustande, dass ich beim Wandern auf das Gewicht achten muss, was ich mit mir herumschleppe. Aber bei den Proben sind auch einige feste Seifen aus Hotels dabei, immerhin 🙂

Wenn wir es bei den Originalgrößen kurz aufschlüsseln, kommen wir auf die folgenden Produkte für 2019: 2 Shampoos und 3 Spülungen für meine Haare sowie 3 Colorationen. Für mein Gesicht habe ich 1 Waschgel, 1 Peeling, 1 Gesichtswasser, 1 Gesichtsspray, 4 Seren/Öle, 2 Augencremes, 1 Tagescreme, 15 Gesichtsmasken und 1 Lippenpflege aufgebraucht. Meine Zähne durften 5 Zahnpasten und 2 Mundspülungen nutzen. Mein restlicher Körper bekam 3 Duschgels, 4 Deos, 4 Bodylotions, 4 Sonnencremes, 4 Hand/Fußcremes, 2 Düfte sowie 4 Nahrungsmittelergänzungen. Dann habe ich noch 2 Nagellacke, 3 Kosmetikprodukte und 3 Rasierer (das kann nicht stimmen, das waren definitiv sehr viel mehr Klingen..) aufgebraucht.

Klar werde ich mir auch für dieses Jahr vornehmen, weniger Proben zu nutzen, die in den Hotels unterwegs rumliegen, aber ganz ohne wird es auch nicht gehen. Feste Produkte wie Seife habe ich aber jetzt auch schon oft auf Reisen dabei (die sind hier aber eben in den Proben beinhaltet) und ich versuche, wenn ich nur 2-3 Wochen weg bin, mir zuhause schon Sachen abzufüllen und mitzunehmen. Bei den Gesichtsmasken nutze ich aus Einfachheit und Faulheit häufig Tuchmasken unterwegs und rühre mir zuhause nur schnell eine an, die habe ich hier aber gar nicht aufgeführt, denkt euch also noch ein paar mehr Masken dazu!

Eine Inventur, was ich noch alles in meinen Schränken habe, werde ich diesen Monat auch noch machen und mich dann weiter gezielt an das Aufbrauchen, denn durch das Rumstehen werden die Sachen auch nicht besser und ich kann den Platz definitiv sinnvoller nutzen!

Findet ihr solche Bilanzen ganz interessant und habt vielleicht selbst eine gemacht? Ich hätte ja mal gerne ein paar Vergleichswerte, was andere Leute so in einem Jahr „brauchen“ 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.