..bis morgen 🙂 Da gehts naemlich zusammen mit meinem Mitbewohner hin..natuerlich is wie immer noch nix gepackt und wird auch erst in letzter Minute erledigt- lediglich den internationalen Fuehrerschein habe ich heute schonmal vor gesucht (der lag naemlich bei meinen Eltern rum).

Wir haben vor, 3 Tage in New York zu bleiben, dann mit einem Mietauto semi-planlos rumzufahren mit einigen Eckpunkten und dann nochmal drei Tage New York und einkaufen, einkaufen, einkaufen (wobei ich hier mal meinen Kontostand ignoriere..).

Mein ‚erstes und sogleich fuer die naechsten zwei Wochen auch letztes‘ Wochenende war jetzt eher bescheiden. Wollten meine beiden liebsten Weggehpartner und ich nach Mainz, wurden wir von anderen ueberredet, in Darmstadt wegzugehen und wie nicht anders zu erwarten war es sehr bloede- 1. keiner wirklich keiner ausser uns war da; 2. die musik war doof, 3. um zwei Uhr wurde zugemacht..womit wir dann gezwungen waren zu KFC zu gehen und dem Haehnchenaroma zu froehnen (is als Vegetarier immer besonders gut). Samstags war ich den Tag ueber bei meiner Familie und Oma und Opa, sowie in diversen Outdoorlaeden, Schlafsaecke probeliegen, warme Jacke kaufen etc.. fuer den zweiten USA-Urlaub, wo es in den Grand Canyon geht u.a. Abends gabs dann aufgrund Freundeschwund (dooooofe Cebit.) nur eine Badewanne und ein Buch, was wirklich superentspannend war, aber wenn man Lust auf tanzen und feiern hat, eher ein weniger guter Ersatz- bin ich mal auf das Weggehen in New York gespannt..auf jeden Fall muss es Apple Martinis geben! 🙂

Heute wird dann noch unsere Problemkatze in ihr Feriendomizil gebracht, und sonst wohl nur kurz von diversen Leuten verabschiedet 🙂

Also, dann gibts Ende Maerz mal ein paar Bildchen und spannende Reiseberichte *g*

2 Comments on Ich war noch niemals in New York..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.