Ich muss sagen, ich bin ziemlich fasziniert von meinem Koerper. Also jetzt nicht aeusserlich, sondern von meiner Muskulatur. Seit Dienstag teste ich ja das Fitness First Studio dank kostenlosem Gutschein aus der Maxi und war jetzt dreimal dort. Jeweils zum Cardiotraining und dann noch zu verschiedenen Kursen. Mein erstes Zwischenfazit: ich liebe es dort! Man ist wirklich motiviert hinzugehen, weil es einfach schoen ist und Spass macht. Die Menschen sind nett und gut drauf, die Geraete sind einwandfrei, die Kurse machen richtig viel Spass und erst das Danach (also Sauna und Dampfbad). Waere es nicht so teuer, waere ich nicht im McFit und wuerde ich nicht soweit weg wohnen..das waere definitiv meins 🙂 Aber irgendwie waren in dem Satz nun zuviel waere und so werde ich noch vier Tage hingehen und dann leider, leider wieder zurueck in die Fabriketage ins McFit muessen ;)Ich trinke weiter fleissig meine Magnesiumtabletten, vielleicht lag es ja wirklich hierdran, dass ich sonst immer Muskelkater hatte und nun nicht. Meine linke Wade ist etwas hart, aber ansonsten ist wirklich alles super. Besonders nach dem Bodyfit-Kurs gestern, wo viel Armmuskeltraining dabei war, bin ich ganz begeistert, dass nichts weh tut. Den werde ich wohl heute auch wieder belegen und dazu noch eine schoene Ausdauereinheit (mit den vielen Fernseh- und Musikprogrammen vergeht die Zeit hier auch sehr viel schneller als im McFit).

Dann habe ich mich gestern noch sehr gefreut, weil ich ein tolles Geschenk fuer einen guten Freund gefunden habe. Und zwar liebt er die Serie Californication, welche ich auch sehr gerne mag..ich erwarte die vierte Staffel mit Spannung. Hierbei geht es ja um den Autoren Hank Moody, dessen erstes Buch ‚God hates us all‘ sehr erfolgreich war. Eben diesen Buch kann man kaufen und es hat bei Amazon sogar ganz gute Kritiken. Fuer einen Fan der Serie bestimmt eine gute Idee habe ich mir gedacht..und aus lauter Interesse mir auch noch ein Exemplar mitbestellt..ich bin gespannt 🙂 Mein Buecherstapel hier ist mittlerweile zweigeteilt wegen akuter Einsturzgefahr..zum Glueck geht es in einer Woche nach Sharjah..da werde ich hoffentlich viel Zeit zum Lesen haben..die Verurteilten warten auch, ebenso wie zig andere Werke..One Day von Nicholls ist auch dabei..wobei ich irgendwie nicht glaube, dass dieses Genre meins ist. Aber es wurde mir empfohlen und somit wird es auch angetestet.

Last.fm irritiert mich gerade ein wenig..ich hoere das Radio von Chicks on Speed..und da kommt nun gerade Lesbians on Ecstasy..habe ich den neuesten Trend verpasst, irgendeine Droge aus Coolnessgruenden in den Bandnamen einzubauen? Also nunja..ich werde mal zu The Gossip wechseln..die hab ich vorhin im Radio gehoert (gezwungenermassen im Auto mit Kassettendeck..das sagt einiges ueber das Alter des Gefaehrtes aus) und fands ganz anhoerbar..und man will seine musikalische Sphaere ja auch immer erweitern 😉

Nachdem ich gestern unfassbare 45 Euro im Real fuer Essen ausgegeben habe (das ist quasi mein monatliches Budget fuer Essen) werde ich mich jetzt mal damit beschaeftigen zu entscheiden, welche dieser Leckereien ich mir jetzt wie zubereiten werde..danach noch etwas Unikrams und dann zum Sport *jippie*. Und heute Abend dann zu irgendeinem tollen Event 😉 Oder auch nicht..wir gehen morgen ins U von daher bin ich heute ganz flexibel auch weniger tolle, tanzintensive Dinge zu tun 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.