Vor mittlerweile drei Jahren (wie die Zeit verfliegt) kaufte ich mir meine rosefarbene Traumuhr von Relic, welche ich heiß und innig liebe. Seit Ewigkeiten wollte ich eine Armbanduhr in rose haben, hatte ein Michael Kors-Modell im Sinn und fand dann doch diese hübsche, schlichte, elegante Uhr, die meinen Namen rief. Jetzt muss ich aber zu meiner Schande gestehen, dass ich sie verdammt selten trage und ich nach dem Aussortieren meiner Schmuckschubladen auch weiß, woran das liegt. Ich habe nämlich absolut keinen passenden Schmuck zu dieser Armbanduhr und auch wenn ich gold und silber gerne mixe, bei rose gefällt es mir nicht. Null. Nada. Da soll es bitte rose auf rose auf rose sein! Im Ernstfall ging ich dann immer mit silbernen/goldenen Ringen, aber eben ohne Uhr aus dem Haus!

Armbanduhr Relic rose

Am Montag marschierte ich also mit einer Mission durch Darmstadt und versuchte, günstigen Modeschmuck in dem zur Uhr passenden Farbton zu finden. Was soll ich sagen, das war ein absoluter Fail. Entweder gefielen mir die Sachen nicht oder sie sahen aus, als ob sie nach dreimal Tragen auseinander brechen würden. Auch beim Juwelier (gucken kostet ja nichts) wurde ich nicht fündig, da war dann wieder viel zu viel Blingbling dabei, was ja absolut nicht meines ist. Also durfte das Internet – wie eigentlich immer – wieder ran und hier wurde ich nach kurzem Suchen bei Witt Weiden fündig:

Der Ring von Gerry Weber (39,99€) ist genau mein Stil, schlicht, unaufdringlich, aber eben doch besonders durch den Cut. Ich mag die futuristische Optik und die Dicke, die ihn zu einem Statement macht und gleichzeitig für genug Schmuck an einer Hand ausreicht. Da ich leider kein passendes Armband (hier habe ich eines von COS im Kopf, da muss ich nächste Woche in Berlin mal schauen) gefunden habe, stöberte ich mich noch durch die Ketten und fand diesen schönen Anhänger (39,99€). Er sieht nicht allzu glitzernd auf dem Bild aus, wäre somit ebenfalls noch Beuteschema, schade ist hier allerdings, dass man die Kette separat kaufen muss. Da bin ich noch am Überleben, aber der Ring ruft quasi meinen Namen 😉

Irgendwie habe ich mir die Suche nach rosefarbenem Schmuck einfacher vorgestellt, da er doch die vorherigen Jahre so gehyped wurde. Entweder ist diese Phase jetzt schon wieder vorbei und ich bin die Letzte, die auf diesen Zug aufgesprungen ist und nicht mehr absteigen mag, oder ich habe an den falschen Orten geschaut. Was Schmuck angeht, bei ich auch ein absoluter Saisonträger, ich mag Goldschmuck z.b. lieber im Winter und im Sommer, Silberschmuck hingegen im Frühling und Herbst. Warum das so ist, will ich lieber mal nicht ergründen, ich nehme es einfach hin. Rose geht in meinen Augen aber immer, was noch ein Grund mehr ist, meine Sammlung mit diesem Edelmetall zu erweitern!

Tragt ihr auch gerne rosefarbenen Schmuck und habt vielleicht einen Tipp, wo ich schöne Sachen (gerne online) finden kann? 

Copyright der beiden Produktbilder: Witt Weiden

3 comments on “[Fashion] Rosefarbener Schmuck für meine Traumuhr!”

  1. Zu seinen Faibles muß man stehen, und sie auch ausleben. Ich stehe momentan auf blau, und bin froh, das der Uhrenshop meines Vertrauens mir das eine große Auswahl bieten konnte. Der Rest ergibt sich dann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.