Na, habt ihr dieses Jahr schon ein gutes Buch verschlungen? Ich versuche mich jetzt zum dritten Mal an der ABC-Lesechallenge, wobei man sich einmal quer durch das Alphabet liest. Bisher bin ich immer in den 20ern gescheitert, aber vielleicht kriege ich es 2018 hin und finde einen spannenden Buchtitel zu jedem Buchstaben (und die Zeit, sie auch zu lesen). Kommen wir nach drei Monaten zum ersten Update, welches sehr schwach ausfällt! Da ich primär an meiner Doktorarbeit saß und die Fachliteratur hier nicht mit hineinzählen werde, habe ich bisher einen eher mauen Zwischenstand zu bieten:

1.UPDATE 2018:  5 von 26 Buchstaben „gelesen“

 

A
B
Choke Chain – Jason Donald (klick)
D
Eating Animals – Jonathan Safran Foer (klick)
F
G
H
I
J
Kuss – Eine kleine Kulturgeschichte, Der – Alain Montandon (klick)
L
M
N
O
P
Q
R
S
Tod des Iwan Iljitsch – Leo Tolstoi (klick)
Us – David Nicholls (klick)
V
W
X
Y
Z

Noch sind es nicht allzu viele Titel, aber im Moment fehlt mir leider echt die Zeit. Ich versuche, mir jeden Tag 30 ungestörte Leseminuten freizuschaufeln, aber manchmal bin ich dann auch einfach zu müde und genehmige mir stattdessen einen Podcast oder ein Hörbuch, was ich beides nicht zu dieser Lesechallenge zähle. Bald wird es aber etwas ruhiger werden und ich mal wieder ein paar Stunden haben, in denen ich einfach in einem Buch versinken kann.

Macht noch wer dieses Jahr bei einer Lesechallenge mit? Wenn ja, wie schlagt ihr euch zur Zeit so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.