Schlagwort: Pflege

Review: Die Lippenpflegesucht!

Wie jede Frau, die ich in meinem Umkreis habe, bin auch ich so ein Lippenpflegeprodukte-Opfer, dass immer mehrere dieser Stifte in der Tasche herumfliegen hat. Man weiss ja nie vorher, auf welchen Geschmack man denn Lust hat 😉 Zur Zeit versuche ich mich doch ernsthaft in der Disziplin, Lippenpflegestifte „leer“ zu machen. Das habe ich bis jetzt naemlich nur einmal geschafft und zwar dieses Jahr mit einem uralten (und nicht mehr sonderlich guten) Labello in Kamille (wann ich mal sowas ekliges kaufte, weiss ich auch nicht mehr). Nach Indien nun nahm ich extra nur „wenige“ mit. Sprich, mein all-time-favourite, die Lippenbutter in Zitrone von The Body Shop, dann meinen Fanta Lipsmacker und dann noch zwei von Balea. Die beiden letzteren neigen sich nun dem Ende zu, da ich sie unverhaeltnismaessig oft verwende (hier gibt’s halt keine Schoki! Somit nun Ersatzhandlung Lippeneinschmieren..oder ueberpflegen, zum Glueck is hier recht kalt und sie koennen die Pflege gebrauchen).

Meine beiden Suessen:

  

Beide sind lecker riechende und schmeckende Produkte mit einer guten Wirkung, solange man keine sehr pflegebeduerftigen Lippen hat. Ich benutze beide das ganze Jahr ueber, jedoch reicht mir die Pflege nicht, wenn es wirklich sehr kalt draussen ist und meine Lippen schon sproede sind. Da helfen sie mir zumindest nicht mehr, da muss dann staerkeres her. Aber so fuer zwischendurch sind sie genial, da sie die Lippen sanft machen und man leckeren Geschmack hat..quasi mein Kaugummi fuer zwischendurch nur ohne zu kauen *g*

Andere Lippenpflegestifte von Balea habe ich noch nicht ausprobiert, werde ich aber nachholen, wenn ich diese beiden aufgebraucht habe *hupf* Der Kirschstift ist wirklich nur noch hm 2 cm hoch, der zitronige Genuss wird mich wohl noch mindestens einen Monat begleiten 🙂 Wie doof es ist, dass ich mich freue, dass ich etwas aufbrauche *g* Aber ich tue es 😉 Immerhin kann ich dann mal neue kaufen, weil ich welche „brauche“. Wobei das ist gelogen, ich habe in meiner Wohnung bestimmt soviele, dass ich noch einige Jahre von leben koennte 😉 Aber ich brauche irgendwie immer mehr als nur einen oder zwei zur Auswahl..und befinden die sich ja immer schon in Taschen, dass ich nicht immer alles umraeumen muss..viel zu viel Arbeit 😉

Geht’s hier jemandem aehnlich? Und gibt es welche von balea, die besonders „lecker“ sind? 🙂

Oel mich ein ;)

Ich beklage ja immer hier den Mangel an Shoppingparadiesen und Drogerieartikeln..dabei habe ich ganz vergessen von einem Produkt zu erzaehlen, was schon vor ca einem Monat bei mir einziehen durfte und mir mittlerweile richtig ans Herz gewachsen ist. Es handelt sich um ein Gesichts- und Koerperoel, etwas, was ich normalerweise bzw noch nie verwendet habe, da ich diesen fettigen Film auf der Haut immer nur nervig finde. Aber nun erstmal gucken:

Es handelt sich um ein Produkt der Marke Khadi, die aus Indien kommt, aber auch in Deutschland zu erhalten ist. Die Oele gibt es in verschiedenen Geruchsrichtungen fuer verschiedene Hauttypen..ich habe hier die einzige gekauft, die es gab und das war das Khadi-Oel Viola. Passenderweise ist dies einfach fuer alle Hauttypen geeignet 😉

Nach dem Duschen verwende ich das Produkt auf noch feuchter Haut an..hm..ehrlich gesagt wie ich gerade Lust habe..Ellenbogen und Beine sind immer dabei, der Rest ist optional..wobei ins Gesicht kommt es mir nicht. Und dann gibt es wirklich sofort eine Geruchsexplosion, aber im positiven Sinn. Das riecht vielleicht gut! Und intensiv..danach brauch ich echt kein Parfum mehr..und langanhaltend isses auch noch. Und der Fettfilm ist wirklich nur minimal vorhanden, ich glaube irgendwie, die noch feuchte Haut ist hier das Schluesselelement..wobei ich nach Oelbaedern auch immer glitschig ohne Ende bin..hm nee, keine Ahnung.

Warum ich das hier vorstelle? Weil ich ein komplett neues Hautbild habe, also das ist krass, wie gut das Produkt wirkt. Keine rauhen Stellen, nur glatte, geschmeidige Haut, sodass ich mir jetzt haeufiger am Bein rumstreicheln muss *g* Ich hoffe sehr, dass der Kiosk, wo ich das fand, nochmal eine Lieferung kriegt..so 1-2 Flaschen muessen mich hier mit nach Deutschland begleiten. Man kann es allerdings wie ich herausfand auch in Deutschland kriegen..Internet macht ja alles moeglich, aber der Preis ist dann doch ganz klein wenig anders..wer’s vielleicht trotzdem mal versuchen mag, dem sei hier geholfen.

Benutzt von euch jemand Koerperoele nach dem Duschen? Mir ist das echt neu..ich hatte wenn ein Duschgel mit Oelkomponente oder ein Peeling von Balea mit Oel..aber mich nach dem Duschen mit Oel einreiben, kam wegen dem Fettfilm, der ja nun Vergangenheit ist, nie in Frage..diese Ignoranz habe ich zum Glueck ueberwunden! 🙂

Review: Tea Tree Face Mask von The Body Shop

Und schon wieder eine Review aus dem Hause ‚The Body Shop‘. Damit bin ich dann aber auch schon fast am Ende der Produkte aus der Ueberraschungstuete..noch gibt es eine Parfumprobe und dann meine schon heissgeliebte Moringa Koerperbutter. Nun der heutige Stargast: die Tea Tree Face Mask.

Das kleine Poettchen hielt ganze vier Anwendungen durch, was schonmal zeigt, hey, man braucht weniger als man denkt fuers ganze Gesicht. Normalerweise kommt die Packung allerdings in dieser Groesse daher:

100ml kosten hier 9 Euro und ich glaube, ich wuerde wirklich ewig damit auskommen..wahrscheinlich wuerde sie mir vorher eintrocknen oder so.Inhaltsstoffe etc..hier!

Zielgruppe hier sind Menschen mit fettiger und unreiner Haut [da passe ich ja super ins Beuteschema, welche aeh Freude]. Sie soll diese beiden Zustaende bekaempfen und auf Dauer die Haut verbessern. Klingt super, ab zum Test.

Anwendung: Aufs zuvor gereinigte, trockene Gesicht auftragen und dann einwirken lassen. Maske laesst sich super portionieren und verteilen, man braucht wirklich sehr wenig Produkt. Lustig ist auf der Packung steht, sie soll kuehlen, aber entweder ist mein Empfinden gestoert oder meine Haut ist sehr komisch, weil: die Maske wird heiss. Die Haut wird warm. Angenehm warm allerdings. Ich empfand das als tolles Gimmik bis ich eben bei der Produktbeschreibung kuehlend las. Nungut. Das ist sie nicht.

Dauer: 5-10 Minuten laeuft man dann wunderbar gruen und sehr gut duftend (wirklich super erfrischend irgendwie..hat was von Zaehneputzen!) durch die Gegend. Die Maske wird nicht hart, sie zieht eher etwas in die Haut ein. Trotzdem hat man einen schoenen Shrek-Look zum Rumalbern. Danach wird sie mit warmem Wasser abgespuelt und auch das funktioniert super [zur Zeit kommt naemlich nur wenig Wasser aus dem hahn, aber auch damit klappts gut.

Gefuehl: Die Haut fuehlt sich waehrend der Anwendung wie gesagt heiss an, aber angenehm. Das Hautgefuel danach ist ebenfalls sehr angenehm, allerdings will meine Haut danach Feuchtigkeit haben (hui, wieder eine Ausrede fuer mein geliebtes Thermalwasserspray). Spannen tut nix, rot ist nix, gereizt ist nix..ich vertrage das Produkt und meine Haut ist in der Hinsicht echt ein Sensibelchen.

Wirkung: Nun aber Butter bei de Fische..das Wichtigste..bringt sie denn was? Ich konnte sie wie gesagt nur vier Mal anwenden..der Langzeiteffekt kann bei zwei Wochen nicht getestet werden. Aber also schlimmer wurde auf jeden Fall schonmal nix in Form von Pickeln etc..und das Hautgefuehl war definitiv besser danach..man ist in Indien dauerstaubig, so fuehlte ich mich danach nicht mehr.

Kaufen: Ja oder nein? Mich hat sie sehr angefixt, da ich Geruch, Auftrag und das Waermegefuehl total mochte. Preislich liegt sie wenn ich dran denke, wie haeufig ich sie anwenden kann, auch super im Rahmen und ja doch..die naechste Glamourshoppingweek/irgendeine andere Aktion werden sie mir definitiv nach Hause bringen. Ich koennte mir sogar vorstellen, die komplette Pflegereihe hier mal auszuversuchen..hm, da muss ich im Laden nochmal vorher genau ueberlegen und ggf auch nochmal eine Verkaeuferin zu Rate ziehen. Mehr zur positiven Wirkung von Teebaumöl auf die Haut könnt ihr in diesem hilfreichen Ratgeber nachlesen!

Nutzt hier einer zufaellig die Pflegeserie und kann mir was dazu sagen? 🙂

Review: Karotten-Feuchtigkeitscreme von The Body Shop

Dass ich ein grosser The Body Shop- Fan bin, ist ja nichts neues. Doch schaffen es hier auch immer wieder neue Dinge, mich zu begeistern. Klar kaufe ich immer Backups meiner liebsten Produkte, wenn ich in den Laden gehe (Bananenshampoo, Moringa Duschgel und Zitronenlippenbutter), aber es huscht auch immer noch mindestens ein neues Produkt ins Koerbchen. Diesmal war es die Karotten-Feuchtigkeitscreme, die mich schon ewig interessiert hat. Nach dem gefuehlt 1000 Mal geteste, durfte sie endlich mit. Das war vor ueber einem Monat, seitdem verwende ich sie zweimal taeglich [noch in Kombination mit einem Thermalwasser, da es hier draussen wirklich richtig heiss ist]!


Wer Basic-Infos wie Inhaltsstoffe etc will, klickt einmal hier, da geht’s direkt auf die Seite und da muss ich mich hier nicht mit Copy&paste verausgaben 😉 Soll ja um meine Erfahrungen gehen..also los.

Vertraeglichkeit
Ich habe sensible, fiese Mischhaut, die gerne mal mit Ausschlag oder Pickeln en masse auf Produkte reagiert. Hier gar nicht, ganz im Gegenteil. Meine Haut fuehlt sich viel besser an, absolut keine Spannungsgefuehl, keine Roetungen, sie scheint sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt und das auch wirklich den ganzen Tag [bei um die 32 Grad]. Pickel habe ich davon auch keine bekommen und Trockenheit ist ein Fremdwort. Daumen hoch!

Konsistenz & Einzug
Beides super angenehm. Man braucht nur eine ganz kleine Portion fuer das ganze Gesicht und den Hals (ja, da creme ich voller Faltenpanik immer brav mit) und kann sie auch sehr gut dosieren. Sie ist nicht zu fluessig, nicht zu fest, genau richtig. Nach einem Monat ist das Toepfchen ungefaehr zur Haelfte leer..mein Herz weint schon ein wenig. Sie zieht sehr schnell ein und ich fuehle mich danach echt erfrischt (ich glaube Placebo-Effekt ahoi, aber egal). Meine Haut strahlt kurz, dann ist sie eingezogen und es wird brav noch Sonnenschutz druebergeschmiert *g*

Geruch
Ich liebe ihn..ganz dezent nach Karotte, also wirklich dezent, aber einfach nur lecker. Irgendwie cremig, frisch..man mag es wirklich ins Gesicht schmieren, im Gegenteil zur nachfolgenden Sonnencreme beispielsweise. Und er ist so leicht, dass er keinesfalls aufdringlich ist..und verfliegt auch schnell..leider! Also ganz tolles Produkt hier in dem Bereich wie eigentlich alles, was ich bis jetzt von TBS hatte.

Wirkung
Tut genau was sie soll..meiner Haut Feuchtigkeit spenden. Das wirklich sehr gut ohne boese Nebeneffekte und wirklich den ganzen Tag hindurch. Bei Kaelte will ich sie dann auch nochmal testen um zu sehen, ob sie hier mit der Heizungsluft auch mithalten kann..aber ich sehe hier grosses Potential 😉 Sie verfeinert mein Hautbild etc jetzt nicht, ist aber auch nicht ihre Aufgabe..wobei ich sagen muss, meine Hautunreinheiten sind definitiv besser geworden [was aber wohl eher daran liegt, dass ich hier keinen Vergroesserungsspiegel habe, der mich dazu bringt, in meinem Gesicht rumzudruecken..eine sehr boese Angewohnheit].

FAZIT 
Achtung, ganz ueberraschend, ich finde sie supertoll! Wer haette das jetzt gedacht nach den vorherigen Saetzen *g* Ich bin sehr froh, dass ich sie endlich mitgenommen habe, werde sie mir definitiv wiederkaufen und kann mir hier echt gut vorstellen, einen Ersatz fuer meine eigentliche Pflege von Belico gefunden zu haben. Diese ist zwar nicht schlechter, in keinem Fall, nur einfach sehr viel teurer, weswegen ich mich nach neuen Produkten umgesehen habe. Also wer sensible Haut hat, bei mir funktioniert sie, vielleicht waere es ja mal eine Ueberlegung wert 🙂

Hat sie hier zufaellig schon jemand ausprobiert und kommt zu einem aehnlichen Urteil? 🙂

[Rechtschreibfehler sind zu entschuldigen, die Tastatur hier im Internetcafe raubt mir den letzten Nerv]

Eye Roll-ons..die Qual der Wahl

Da ich immer akuten Schlafmangel habe, welcher mit enormen Kaffee/Teekonsum ausbalanciert werden muss, brauche ich definitiv auch sowas..einen Eye Roll-on, welcher ja als Wunderwaffe bei mueden Augen gilt. Sie passen in jede Tasche, sind super zum Mitnehmen und erfrischen somit unterwegs..sie kuehlen und glaetten und lassen Schwellungen zurueckgehen. Klingt also alles schon mal super. Nur kann ich mich noch nicht entscheiden, welches Produkt ich haben mag und ich dachte mir, vielleicht hat hier ja der ein oder andere schon Erfahrungen und kann mir einen Rat geben?

Ich denke ja, ich fange im Drogeriebereich an, das ist preislich ja zu verzeihen, wenn es mir nicht gefaellt. Im DM bieten sich zwei Moeglichkeiten:

Teurer, aber auch sehr interessant:

Und dann natuerlich Marken, die ich sofort ausprobieren wollen wuerde, wenn ich einfach mal 30 Euro finde 😉

Also nun an euch..benutzt hier wer einen der folgenden Eye Roll-ons und kann mir eine Kaufempfehlung oder eine Kaufentfernung aussprechen? Ich waere euch wahnsinnig dankbar..sonst werde ich mir die Tage im DM mal die guenstige Variante zulegen und testen..