Aka fuer mich 😉 Ich habe ja schon hier das ein oder andere Mal erwaehnt, dass ich filmtechnisch echt auf dem Stand  eines Erstklaesslers bin..serienmaessig hingegen bin ich enorm fortgeschritten, da hab ich meinen Doktor schon [wo ich in der Realitaet noch mit kaempfe]. Auf jeden Fall will ich diesen Zustand ja aendern und habe hier und auch bei meinen Freunden nach Filmen gefragt, die man unbedingt sehen muss [und als Ergaenzung kommen noch die 250 besten Filme von IMDB dazu..da sind ganz viele alte dabei, die ich echt noch nie gehoert habe, somit wird das sehr spannend werden, sie zu entdecken].

Die letzte Woche gab es nun, wenn die aeusseren Rahmenbedingungen wie Strom vorhanden waren, die folgenden Genuesse:

LA CONFIDENTAL [IMDB Platz 69]



Und schon nach einer halben Stunde fragte ich mich wirklich, warum nur ich diesen Film noch nie gesehen habe. Da spielen sooooooviele Schauspieler mit, die ich mag und deren Filme ich zumindest zu schauen versuche..und man entdeckt lustigerweise damals noch unbekannte, wie den Schauspieler aus „The Mentalist“. Ich mag den Film hier nicht spoilern, ok ich glaube, es kennt ihn echt jeder ausser mir, da der auf jeder Liste auftauchte *g* aber er ist grossartig. Besonders hier passt die Musik mehr als nur gut, ich habe allein den Abspann dreimal angesehen, da sie so gut war..und die Kamerafuehrung..wundervoll. Also bei Ekelregenwetter hab ich hier eine Empfehlung in Kombination mit heisser Schokolade..das passt 🙂

V wie Vendetta [IMDB Platz 180]



Hier war ich einfach mit der Thematik uebersaettigt, da ich damals viel Orwell gelesen hatte und andere Filme in diesem Kontext gesehen hatte. Somit ging dieser Film zunaechst an mir vorbei und geriet in Vergessenheit. Gestern jedoch habe ich ihn nun endlich gesehen und ich finde ihn besonders von Natalie Portman wirklich grossartig gespielt. Ich hab ihn leider nur auf deutsch bekommen, hier nervt mich die Synchronstimme von V schon enorm..aber nungut, kann ja die Stimme nix fuer 😉 Ansonsten finde ich ihn von der Story her zwar gut, aber irgendwie isses halt nichts neues..somit kann ich sagen, ich habe ihn nun auch gesehen, aber nochmal..hm ja in einigen Jahren vielleicht 😉

IN TIME (neu!)



Passt thematisch ja etwas zu V for Vendetta..ich musste ihn gucken, da ich wohl anscheinend nie zu alt dafuer werde, Justin Timberlake mehr als nur nett zu finden..was altert der denn auch mit mir *g* Und Amanda Seyfried liebe ich seit „Big Love“ sowieso..also die beiden in Kombination und ich gucke mir auch diesen Film an, wo „Zeit die neue Waehrung“ ist. Von der Grundidee nett, Umsetzung nunja, einiges ist sehr unlogisch und das Ende sowieso..aber es war doch ein angenehmer Zeitvertreib, da man nicht viel denken musste und Justin auch schwimmen ging..Und Amanda Seyfried rennt immer in wahnsinnig hohen Schuhen und wundervollen kurzen Kleidern (die mystisch von irgendwoher erscheinen) durch die Gegend..auf jeden Fall hab ich nun Lust zu joggen 😉

Die Relativitaetstheorie der Liebe (neu!)



Da ich auch noch eine besondere Abneigung gegen deutsche Filme habe, muss ich mir hier jetzt auch jede Woche einen ansehen, habe ich beschlossen. An fing ich mit dieser leichten Kost, die aufgrund ihrer Schauspieler sogar teilweise richtig lustig ist. Sehr skurrile, kaputte Typen, die alle irgendwie nebeneinander, aber doch in Beziehungen leben und man das nach und nach mitkriegt. Ich fand ihn nett, jetzt kein grosser Kinogenuss, auch kein Film, den ich nennen wuerde, wenn mich jemand fragt, was er heute gucken soll..jedoch wenn man drueberstolpert, muss man nicht unbedingt wegschalten, sondern kann ihn sich anschauen [da ich Til Schweiger nicht mag, hab ich bei vielen deutschen Filmen schonmal ein Problem..als naechstes kommt wohl „Der Untergang“ dran, wobei ich gerade [nie] in dieser thematischen Laune bin].

So, ihr seht, ich bin fleissig dabei! Abends kann man naemlich hier auch gar nichts anderes machen, somit versuche ich, mir brav weiter Filme von den Listen zu besorgen und wenn der Strom mitspielt, jeden Abend einen Film zu schauen..kollidiert zwar etwas mit meinem Hindilernen..aber ach, es macht Spass! Dass ich das mal sage *g* Normalerweise langweilten mich Filme immer, da sie einfach zu lang waren [schlauerweise kann ich aber eine komplette Staffel am Stueck von irgendeiner Serie gucken, was ja unendlich mal laenger ist..hm].

Was war euer Filmhighlight der Woche? Vielleicht krieg ich hier ja noch weitere Anregungen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.