Über Facebook sucht Douglas immer wieder mal Produkttester und ich hatte dort doch verrückterweise gleich zweimal hintereinander schon Glück! Heute stelle ich euch mein erstes Päckchen vor, welches vier Smashbox Produkte beinhaltet hat. Smashbox ist ja eine Marke, die ich dank diverser Youtuber kenne, sie mir bisher aber einfach zu teuer war, falls ich denn einen Fehlkauf hätte. Somit habe ich mich sehr gefreut, die Sachen jetzt einmal ohne Risiko ausgiebig zu testen.

Smashbox Produkttest

Den Smashbox 24 Hours Photo Finish Primer (12ml für 22€) habe ich zuerst ausprobiert. Er lässt sich etwas schwer aus der Tube drücken, aber sonst ein tolles Produkt. Schön buttrig, lässt sich fleckenlos verteilen und beschwert mein Lid nicht. Der Lidschatten hält danach eine kleine Ewigkeit – finde ich fast besser wie meine Urban Decay Primer Potion, die ich sonst verwende! Das Smashbox Lidschatten Trio in Hyperfocal (2.76g für 28€) gefällt mir von der Farbzusammenstellung sehr, damit kann man ein komplettes AMU schminken. Die Pigmentierung ist in Ordnung, teilweise muss man etwas schichten und sie sind ebenfalls schön buttrig. Teilweise hat man aber doch etwas Fallout und irgendwie ist mir der Preis hier nicht ganz gerechtfertig. Davon kann ich euch also eher abraten, denn so ähnliche Farben gibt es überall und das in besserer Qualität, schade!

Fürs Gesicht gab es gleich zwei Primer, einmal den Photo Finish Foundation Primer (30ml für 33€) und den Photo Finish Pore Minimizing Foundation Primer (30ml für 38€). Beide Produkte ziehen recht gut in die Haut ein und man fühlt keine so starke Schicht auf der Haut, was mir gefällt. Von dem normalen Primer habe ich allerdings über Nacht kleine Pickelchen bekommen, darin vertrage ich irgendetwas nicht. Den Pore Minimizing finde ich gut, aber nicht herausragend, da sind andere Porenverkleinerer (z.b. von Benefit) nicht schlechter. Für mich kein Produkt für jeden Tag, da würde meine Haut wohl nicht mitmachen, aber für ab und zu sehr gerne.

Insgesamt ein eher ernüchternder Blick in die highend-Welt von einer sehr gehypten Marke. Ich finde die Sachen nicht schlecht, versteht mich nicht falsch, aber so den „Wow“-Effekt, wie ich erwartet habe, haben sie nicht erzielt. Vielleicht waren auch meine Erwartungen zu hoch. Alles sind wohl solide Produkte, aber außer der Lidschattenbase würde ich keinen Nachkauf in Erwägung ziehen. Durfte noch wer testen? Wie sind eure Erfahrungen? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.