Im Münchner Dutyfree hatte ich ein bisschen Zeit und schlenderte somit ziellos durch die Duftabteilung. Irgendwas zieht dort nämlich immer meinen Blick auf sich und dieses Mal blieb er bei dem Aqua Allegoria Rosa Rossa Forte EdP von Guerlain hängen. Die Forte EdPs sind eine neue Ergänzung der Aqua Allegoria Kollektion und bestehen aus besonders intensiven Düften, welche eine Hommage an die Schönheit der Natur darstellen sollen. Nach einem kurzen Schnuppern trug ich den Duft dann gleich mal auf, denn a) war ich schon viel zu lange unterwegs und b) brauchte ich dringend einen Energiekick, um angenehm zu riechen und meinen Weiterflug gutgelaunt zu überstehen!


Bei Guerlain muss ich übrigens immer noch sofort an diese Meteorites Puderperlen denken, denn die wurden zu meiner Anfangszeit auf Youtube so enorm gehyped (kennt die noch wer?). Damals waren sie zu teuer für mich und auch heute gönne ich mir enormst selten etwas von Guerlain, da es eben eine Luxusmarke ist. So ein EdP aus der Aqua Allegoria Reihe liegt auch bei 125€ für 75ml und da muss es mich schon wirklich absolut umhauen, dass ich es mir gönnen würde.

Das Aqua Allegoria Rosa Rossa Forte kommt wie alle Düfte von Guerlain in einem qualitativ hochwertigen und wunderschön aussehenden Glasflakon daher (welcher bei mir aber eh sonnengeschützt hinter der Schranktür verschwinden würde). Toll ist, dass sie mittlerweile Refills anbieten und der Flakon aus 15% Recyclingglas hergestellt wurde!

Der Duft selbst wird als ein warmer, fruchtig-holziger Blumenduft beschrieben und die Rose steht hier ganz klar im Mittelpunkt. Die genauen Duftnoten sind:

  • Kopfnote: Rosenwasser & Johannisbeere
  • Herznote: Rose, Pfirsich & Birne
  • Basisnote: Vanille, Patchouli, Sandelholz, Weißer Moschus & Benzoin

Eigentlich bekomme ich von Rosendüften und von intensiven Kandidaten erst echt Kopfschmerzen, aber lustigerweise finde ich den Aqua Allegoria Rosa Rossa Forte EdP von Guerlain sehr angenehm und überhaupt nicht aufdringlich. Wenn ihr Rosenduft mögt, aber davon ganz gerne mal Kopfschmerzen bekommt, vielleicht ist dieser Forte Duft auch was für euch (wobei das echt keinen Sinn ergibt).

Stattdessen bekommt ihr hier einen sehr eleganten, süßlichen, aber nicht zu süßen, sondern irgendwie erwachsenen Alltagsduft, welcher sich sehr warm entwickelt. Der erste Spritzer ist durch das Rosenwasser süßlich, dank der Johannisbeere wird das aber gleich etwas ausgeglichen und danach nehme ich wirklich Rose, Pfirsich und die Birne wahr, bevor es in die warme, einen umarmende Hölzer- und Vanille-Patchouli-Richtung geht.

Die Haltbarkeit des EdTs ist in Ordnung, aber doch nicht ganz, was ich bei einer solchen Preisklasse erwarte. Da will ich den Duft auch am nächsten Tag noch gut am Handgelenk schnuppern können, doch der hier war nach etwa acht Stunden ziemlich am Ende. Also nicht dramatisch schlecht, absolut nicht, aber ich habe mehr erhofft.

Der Duft ist einerseits durch die Rosenkomponenten sehr klassisch und zeitlos, hat aber doch irgendwie etwas besonderes, wodurch ich zwar den Preis irgendwie zu rechtfertigen versuche, gleichzeitig aber auch sagen muss, dass ich ihn mir nicht gönnen würde. Einen günstigeren Duftzwilling konnte ich bei einer kurzen Recherche aber leider auch nicht finden, wobei ich da auch nicht für kopfschmerzfreien Genuss garantieren könnte 😉 Also insgesamt ein sehr netter Duft, aber eben auch ein Luxusprodukt!


Kennt ihr diesen oder einen anderen Duft von Guerlain? Wenn ja, welchen mögt ihr besonders gerne? Habt ihr vielleicht auch einen Tipp für einen günstigen, kopfschmerzfreien Rosenduft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.