Gewinne, Gewinne!

Verfressen wie ich bin, mag ich bei folgendem Gewinnspiel gewinnen:

http://lesensweise.de/2011/04/18/oster-blogumzuggeschafft-gewinnspiel/

..vielleicht ihr ja auch? 🙂 Es gibt naemlich nur sehr leckeres..wenn auch nicht unbedingt gesundes 😉 Einmal zwei Marmeladen von meMarmelade (eine mit Mango! die wohl goettlichste Frucht auf Erden!) und dann noch schokoladiges von Guylian, wo Frau auch nicht nein sagen kann..so bitte einmal Daumen druecken! 🙂 Wenn ich hier schon ohne Osterhasen auskommen muss..die Tafel Milka Noisette im Kuehlschrank zaehlt naemlich nicht!

Offtopic Gerade im Park einen alten Mann kennengelernt und sehr spannende Diskussionen ueber Deutschland heute, Politik, DDR und Sozialismus gehabt. Danke Berlin, dass Geschichte hier lebendig ist und man an jeder Ecke noch einen Zeitzeugen findet! Und das alles im strahlenden Sonnenschein! 🙂

Hallo Sommer, hallo Schmerzen ;)

Gestern habe ich fuer mich ganz persoenlich den Sommeranfang eingelaeutet- – dies bedeutet, ich trug das erste Mal Flipflops ausserhalb des Hauses. Jedoch: der Weg war echt nicht weit (zur Post Kleiderkreiselsachen wegschicken und dann noch ne Runde einkaufen), aber nun habe ich an beiden Fuessen unten zwischen den Zehen eine Blase. Japps, genau da, wo dieser Stoeppel zwischen grossen Zeh und Zeigezeh (?) ist. Die Flipflops sind naemlich noch neu und nicht eingelatscht und somit ergonomisch an meine Fussbeschaffenheit angepasst..meine alten haben ein selbst erlaufenes Fussbett und sind noch super..aber leider 600km weg 😉 Nunja, jetzt gibts ein paar Tage Tragepause und dann wirds weiter versucht..sind immerhin 1 Euro Dinger aus dem Teddy hier um die Ecke (ein sehr skuriler Laden!).

Ansonsten gehe ich gleich zum hoffentlich dritten Mal mit meinem neuen Teilzeithundi Gassi. Das erste Mal liefs eigentlich super (im Park hatte er seine 5 Minuten), beim zweiten Mal wollte er nach 100 Metern leider nicht mehr weiter und so sassen wir lange auf dem Buergersteig herum..also ich bin auf heute gespannt und hoffe ja sehr, dass es klappt. Weil so eine Stunde Gassigehen am Tag tut auch mir ganz gut 😉 Nachhilfe gebe ich bis jetzt ja lediglich einmal die Woche – was sehr viel Spass macht, aber von den 15 Euro kann man ja dann auch nicht leben. Naechste Woche stell ich mich noch bei einem Fitnessstudio fuer die Rezeption vor..ich bin ja mal gespannt..also das sind echt alles Sachen, wo ich meine zwei Uniabschluesse brauche nicht 😉 Aber nunja, eine Doktorarbeit ohne Stipendium zu finanzieren, ist auch einfach nicht die tollste Sache. Koennte ich nochmal anfangen, wuerde ich es wohl anders machen. Japps, naemlich mich auf Stellen bewerben, wo man arbeitet, Geld verdient und nebenbei promoviert..nunja, man lernt ja aus allem richtig 😉

Dann habe ich mir etwas von meinem Amazongutschein gegoennt und freue mich total darueber: eine kleine zuckersuesse Mini USB Optical Mouse von LogiLink in knallgruen (die Farbe dominiert hier irgendwie ziemlich wenn ich mich umschaue), ein Hinditrainingsbuch mit vielen lustigen Aufgaben UND ein Buch, um das ich jetzt wirklich schon ein halbes Jahr herumschleiche und soooooo hoffe, dass es gut ist. Es handelt sich um „Angerichtet“ von Herman Koch. Was bin ich gespannt! Dieses Buch und ich werden uns nachher glaube ich nach dem Gassigehen im Park vergnuegen..wobei, eigentlich wollte ich ins Knoblauchhaus, aber dieses genial tolle Wetter..hm hm..mal schauen. Jetzt vertiefe ich mich erstmal wieder in ein Buch ueber den Hinduismus..ich habe dass Gefuehl, dass ich da immer noch ein so marginales Oberflaechenwissen habe..und nee, das muss vertieft werden. Wobei ich sagen muss, ich habe schon jetzt mehr Ahnung ueber den Hinduismus als ueber das Christentum (Memo an mich selbst: zuhause bei Mama und Papa mal die Kinderversion suchen und lesen!). Ich bin in keinster Weise glaeubig, aber ich mag ja wissen, was genau ich ablehne. Aus der Kirche austreten ist schon seit Jahren geplant, aber ich habs echt nie geschafft zu dem dafuer vorgesehenen Amt zu gehen (das war nie bei den Buergeraemtern, wo ich war). Gut erinnert wurde ich dann auch gestern daran, ich erhielt Post von der Kirche gegenueber, die mich als neues Schaf begruessen mag. Nee danke, nicht mit mir 😉 Ich freue mich schon sehr darauf, dass sie die naechsten heiligen Tage morgens um 6 immer zum Gottesdienst rufen. Und ich finde das nicht richtig, also wir leben doch in einem saekularen Staat, man darf uns keine Religion etc vorschreiben. Aber in Suedhessen wird dies doch irgendwie getan: alle Clubs haben zu, man darf sich nicht vergnuegen, auch wenn man eh nicht daran glaubt. Im Gegenzug dazu darf man aber morgens um 6 von den Kirchenglocken geweckt werden..nunja..entweder oder!

So, da ich heute ohne Eisentabletten in den Tag starte, gibts nun erstmal Kaffee! Genial!

003

Wobei, gerade haette ich auch sehr Lust auf ein Fruehstueck wie letztes Jahr in Edinburgh mit meiner liebsten Freundin..hach, sie fehlt! Und nun gehts in einer Woche fuer sie auch schon fuer einige Monate in die Tuerkei..naja, wenigstens werde ich sie in Istanbul besuchen :)Diese Stadt fasziniert mich und ich freue mich schon sehr, sie endlich mal selbst zu erleben.

Momos!

uni 209

So sah mein Mittagsessen zumindest in meinen Traeumen aus (am 24.9. Realitaet!), stattdessen gab es „typisch Deutsch“ Vollkornbrot mit Kraeuterquark und Salatgurke sowie einen Himbeerjoghurt..auch ganz nett, aber einfach nicht das Gleiche 😉

5 Jahre Exquisite Berlin!

Grund zu einer ordentlichen Geburtstagsfeier, welche es gestern bzw heute auch gab. Ort des Geschehens war der Suicide Circus auf dem RAW-Gelaende. Irgendwann war ich zwar schonmal da, aber die Erinnerung war total weg. Da nur ich einen Gaestelistplatz hatte, meine Begleitung aber nicht, standen war also an. Und standen. Und standen. Das hatte ja schon fast Watergate-aehnliche Zuege..sehr verstoerend. Weil, also der Club ist nett, aber eine Stunde anstehen? Nungut, wenigstens haben wir in der Schlange nette Menschen kennengelernt. Drinnen wars dann auch ganz nett soweit. 2 Raeume (drinnen und draussen), viel zum Rumsitzen und Musik geniessen und ausreichend Tanzflaeche war auch vorhanden. Die Djs wechselten sich auch fleissig ab, es waren sehr viele vertreten und alle Menschen gut drauf. Ich fands noch einen Ticken zu kalt um draussen ohne Jacke rumzutanzen, aber man muss ja nur improvisieren..das Rumliegen in den Liegestuehlen war auch jeden Fall super..der sehr fruehe Sonnenaufgang erfreute mich nicht allzusehr. Mein Rad ueberlebte die Nacht in der Revaler Str auch, es stand freudig da, als ich gegen 8 nach Hause ging. Und heute zum ersten Mal schlief ich trotz der Kirche! Also entweder hat sie nicht gelaeutet, oder es war in meinem Zustand egal..ich schaute vor dem Zubettgehen noch ein Video ueber erfolgreiches Aufbauen von Onlineshops (ich war nicht zu mehr in der Lage als in youtube auf „meist gesehen“ bei Tricks und Tipps zu klicken)..dass die Zielgruppe so gross ist, nunja, ist mir auch neu.

FAZIT: exquisite Party, danke Jungs! Und nochmal danke fuers Umsonst-reinlassen 😉

Heute sollte ich dann eigentlich noch Hindi lernen und ein Essay schreiben..was tat ich? Schlafen und Conviction gucken. Und ich empfehle den Film sowas von uneingeschraenkt weiter, weil er Balsam fuer die Seele ist und man dabei so herzzereissend weinen muss (zumindest ich unsensibles Ding)..perfekt fuer einen Sonntagabend mit Muskelkater (woher auch immer..). Also wirklich, ich kaufe Hillary Swank echt alle Rollen ab, die sie spielt..unfassbar begabt! Also angucken!

Morgen gehts mit meinem neuen Teilzeithund Gassi gehen..diesmal ohne sein Herrchen..ich bin ja mal gespannt, ob das funktioniert. Ich bin ziemlich nervoes und hoffe, er geht mit mir mit und es gibt dann keine Probleme mit anderen Hunden etc etc..aber ich freue mich auch schon sehr..weil das ist der erste Schritt in Richtung „eigener Hund“. Der Schritt wird nach der Doktorarbeit in Angriff genommen..was ja noch ziemlich lange ist..aber naja..man hat ja noch aeh Ziele 😉

India Express Food <3

Ich liebe meine Kueche! Normalerweise ein eher vernachlaessigter Ort 😉 Aber dank India Express Food, einem supertollen Onlineshop, der preislich auch sehr nett ist, sieht es nun folgendermassen bei mir aus:

1404201124714042011249

Und bei diesem endlich wieder tollen Wetter, werde ich nachher wohl ne Runde Blutspenden gehen 😉 Gestern bzw bis heute morgen war ich im Watergate, da war gute Audiolith-Techno-Fluegel-Nacht..oder wie auch immer man es nennen mag. Ja, gefiel (wir brauchen hier auch einen „like“-Button). Heute werde ich wohl leider wieder zuhause bleiben und Promotionszeug machen duerfen, dafuer gehts morgen dann zur Geburtstagsparty von Exquisite in den Suicide Circus (oder zumindest reinschauen, da Gaesteliste und wenns nicht gefaellt, weiter in die Maria..da ist gute Spreepiratenaction). Soweit der Tag, lasst die Spiele beginnen 😉

19 Euro!

Das Angebot der deutschen Bahn im Moment, die Tickets gelten deutschlandweit ab 19.00h und hach, perfekt. Leider nur oder zunaechst zumindest nur bis Ende Mai (ich braeuchte Anfang Juni nochmal welche). Auf jeden Fall trifft sich das jetzt schonmal super, muss ich Mitte Mai ja nach Heidelberg (brav zur Graduiertenschule)..und jetzt krieg ich die Strecke wirklich insgesamt zu unter 40 Euro..genial! 🙂 Das hat mich heute morgen doch spontan mal sehr gluecklich gemacht. Ansonsten gibt es bei ltur auch immer mal wieder super Bahnschnaeppchen, kosten auch ab 19 Euro und sind allerdings nur drei Tage im Voraus buchbar, fuer Kurzentschlossene genial, fuer Leute, die einen bestimmten Termin haben, wo sie sein muessen, geht es so. Ein anderes Angebot der Bahn ist fuer 24 Euro ein Spezialreiseziel..die Woche isses Muenchen *gaehn*..naja schaun wir mal, was naechste Woche dran ist. Dafuer, dass ich Bahnfahren eigentlich nicht mag (mir wird schlecht in ICEs), habe ich hier langsam echt einen guten Ueberblick 😉

Offtopic Vor meinem Fenster der Baum ergruent immer mehr, ich glaube, der Regen tut ihm aehnlich gut wie mir. Seit einigen Stunden schaue ich nun immer mal wieder den zwei supersuessen, dicken Spatzen zu, die direkt auf dem Ast vor meinem Fenster sitzen und sich versuchen zu trocknen..sehr sehr putzig! Und ich mag eigentlich nichtmal Voegel..beziehungsweise alles Fliegende, weil es absolut nicht einschaetzbar ist, wo es im naechsten Moment sein wird..oh, hoeren wir da ein Sehnen nach Sicherheit..hm nee 😉 Also auf jeden Falll find ich diese Natur hier heute mal sehr schoen 😉 Meine Oma (vor paar Wochen zu Besuch) konnte auch nicht glauben, wie man so mitten in Berlin und doch so gruen wohnen kann..hrhr! Da kommt wohl doch meine Kindheit auf dem Lande unbewusst durch *g*

Offtopic 2 Heute entscheidet es sich, wer und wann mich zuerst in Indien besuchen wird..bzw werden wir uns wohl direkt dort treffen und dann Nord/Nordostindien entdecken, bevor ich mich dann in Varanasi haeuslich einrichten werde 😉 Ich freue mich schon total auf die Planung, dann wird alles wieder etwas greifbarer! Den Flugticketkauf habe ich auch schon seeeehr genossen, weil ab da wars real. Ein Datum, eine Abflugs- und wichtiger eine Ankunftszeit! 🙂

Lieblingsorte in Berlin

Da ich das bei anderen Leuten immer so gerne lese, werde ich hier jetzt unregelmaessig auch immer mal meine liebsten Orte in meiner liebsten Stadt preisgeben 😉

Heute: der Volkspark Friedrichshain.
Ihn nicht zu moegen, geht eigentlich nicht. Zumal ich direkt auf ihn schaue, wenn ich aus dem Fenster schaue..und man zieht ja nicht wohin, wo man nicht gerne ist..richtig? Richtig. Ich mag ihn, weil er so schoen gross ist und in sich so unterschiedlich, man findet immer noch eine ruhige Ecke (und wenn man auf den vernachlaessigten Berg hochmarschieren muss) und es gibt immer soooooo viele suesse Hunde. Im Winter fand ich ihn super zum Gedankenkreisenlassen, jetzt schaue ich morgens immer den motivierten Joggern zu bevor ich mich an den Schreibtisch setze (oder mit einem der Fachbuecher bequem aufs Sofa luemmele). Leider blueht im Moment irgendwas, was mich allergietechnisch umbringt, aber das wird ja schnell vorbeigehen und dann gibts ganz viel im Park in der Sonne liegen und lesen bzw Hindi lernen, mit Freunden grillen und einfach rumhaengen UND ich bin wahrscheinlich ab naechster Woche noch ein Hundesitter..was genial fuer mich ist, weil 1) Hund! (wenn ich schon keinen eigenen haben kann) und 2) Bewegung (ich bin hier viel zu faul, was Spazierengehen betrifft, von Sport fangen wir gar nicht erst an) und 3) sogar noch etwas Geld.
Besonders gerne mag ich im Park den japanisch angehauchten Pavillon am See und ach auf das Freiluftkino freu ich mich schon total..bin ich ja gespannt, wie das so ist. Und es sollen endlich tolle Openairs sonntagsnachmittags stattfinden, dass man motiviert aus dem Wochenende tanzen kann.

So, das war der erste Ort..und es werden noch sooooo viele folgen 🙂

(Produkte-) Regen! und ein paar angesammelte Reviews

Wundervoll..die Allergie wird bekaempft wie es sein soll..in Form von Regen..Natur vs. Natur quasi..und die mir wohlgesonnene Seite gewinnt im Moment! 🙂 Dann laufen hier seit letzter Woche diverse Paeckchen ein, ich wollte doch auch mal sehen (angefixt von einem Forum), von wem man denn Proben bekommt, wenn man mal lieb anfragt. Und ich lerne, es gibt viel mehr als gedacht:

Weleda : eine sehr tolle Naturkosmetikmarke, kenne ich aus der Apotheke, ist mir aber eigentlich zu teuer, um das Produkt gleich zu kaufen. Hier gabs dann folgende Proben: eine Citrus Erfrischungsdusche (20ml), eine Sanddorn Pflegemilch (10ml) und ein Granatapfel Straffendes Serum (7ml) :DD Auf das Testen der Produkte freue ich mich wirklich schon sehr!

Calu : ebenfalls eine Naturkosmetikmarke (na, sieht hier noch jemand einen Trend??), welche mir jedoch vorher total unbekannt war. Hier erhielt ich Produkte, welche sogar 22 Euro wert sind. Ich bekam No 3 Powerserum (15 ml und 7,90 Euro), Hydrocreme No 4a (15ml und 6,90 Euro) und Vitamincreme No 4b (15ml und 6,90 Euro). Ganz toll, da ich auch extra fuer Produkte fuer die Augen (man wird ja nicht juenger..) anfragte und das perfekt passt! 😀 Also auch hier, das Testen wird ein wahrer Genuss 😉

Gefro : Apropros Genuss, beim Gefro Reformversand kann man sich ein Produktprobenset bestellen, hier sind immer unterschiedliche Produkte drin, aber drei an der Zahl. Da ich Vegetarierin bin, habe ich die perfekte Zusendung bekommen, naemlich Gefro Suppe (das universelle Kraeuter-Wuerzmittel 160g), Gefro Bio Tomatensosse/-Suppe (90g) und eine Gefro Bio Bella Italie Wurzmischung..ich glaube, die naechsten Tage wird es wohl Spaghetti geben 😉 Die Produkte sprechen mich an, da sie eine tolle Qualitaet versprechen und durchaus finanziell erschwinglich sind..mal schauen, was ich nach dem Testen sage..aber bis jetzt, danke! 🙂

– Dann gabs noch eine Tagescreme von Schaefer Market Research. Keine spezifische Produktanfrage, aber ich teste hier immer mal wieder Produkte, die mir zugeschickt werden (man meldet sich online an, fuellt Frageboegen aus und kriegt was. Klappt bei mir im Gegensatz zu konsumgoettinen.de naemlich super). Meine Mama ist da schon bestimmt 8 Jahre dabei und da kommt echt viel tolles Zeug an Pflegeprodukten, Kosmetik etc zusammen 🙂

So, nun genug der Produktanfragen, jetzt gehts mal zu einigen Reviews, welche ich schon ewig mal abtippen wollte. Hier kommen sie nun kurz und knackig:

1) M.A.C Zoom Lash: meine erste M.A.C. Mascara, war in meinem Travel Kit (Gothete) drin und ja also. Sie macht mir schoene Wimpern, kann ich nicht leugnen. Aber ich habe zum Glueck von Natur aus sehr viele und sehr lange Wimpern..somit ist das keine Kunst. Allerdings ohne Wimpernzange gehts gar nicht, denn meine Wimpern werden nicht gebogen, sie erhalten keinen Schwung, egal was ich mit der Buerste veranstalte, sondern sie „fallen“ gerade nach vorne..also irgendwie sehr komisch. Haltbarkeit ist allerdings wieder super..selbst nach 30 Stunden auf meinen Augen war sie top (nein, ich schminke mich brav ab, aber ich war auf der Timewarp, da wird nich geschlafen!) und ich vertrage sie auch super. Weiterhin kein Broeckeln, Verschmieren etc..also mir gefaellt die Qualitaet sehr. Auch der Buerstenkopf an sich und eben die kleinere Groesse, da ja nur im Travel Kit..perfekt zum Mitnehmen, wobei ich sie wirklich noch nie nochmal erneuern musste den Tag ueber. Somit ein fuer mich gutes Produkt in Verbindung mit einer Wimpernzange..aber ich glaube, ich werde mir naechsten Monat nur wieder ein neues Travel Kit von Mama mitbringen lassen, weil die regulaere Groesse kaufen..nee, das ist einfach zu teuer. Und besonders fliegt hier noch eine komplett neue von ArtDeco rum, die muss erstmal als naechstes dran.

2) Balea: Das Glanz Tonic: Im Geschmack bzw Geruch Pfirsisch+Seidenprotein fuer normales und glanzloses Haar. Also eine kleine Vorgeschichte: ich versuche ja im Moment meine Haare umzugewoehnen. Die wurden naemlich glaub ich ganz schoen ueberpflegt und somit immer super schnell ‚unschoen‘, was in taeglichem Haarewaschen endete. Nun bin ich bei alle zwei Tage und versuche zu alle 3 Tage ueberzugehen..klingt einfacher als es ist! Auf jeden Fall hilft mir dieses Spray sehr gut, da es direkt nach dem Waschen auf meine Haare kommt und also ich weiss nicht, ob es daran liegt, aber meine Haare sehen wirklich laenger frisch und glaenzend aus. Und riechen tun sie dabei auch noch ganz lecker. Und fuer den guenstigen Preis denk ich da gar nicht sonderlich nach, ob ich mir den Effekt einbilde oder ob er vorhanden ist..ich benutze es einfach brav..und diese eine Flasche wird echt nicht leer..von daher gutes Produkt, ich beobachte meine Haare weiterhin.

3) The Body Shop: Moringa Shower Gel: Ich liebe diesen Geruch! Er ist wirklich was ganz besonderes und ich kanns einfach nicht genau einordnen. Wobei ich auch erstmal googlen musste, welches Naturprodukt dadrin ist, weil Moringa war mir zumindest kein Begriff. Davon nur eine ganz kleine Portion auf meinen plauschigen Schwamm (diese runden Dinger, ka wie man die nennt..) und hach himmlich..mein Bad riecht den ganzen Tag danach. In einem Anfall von Luxus habe ich mir noch die passende Bodylotion gekauft, wobei ich die nicht ueber meinen ganzen Koerper schmiere (da waere sie leider viel zu schnell leer), sondern nur an Hals, Schultern, Ruecken, Dekollete..also nasennahe Partien, damit der Duft bei mir bleibt..Negativ: nun verwende ich meine lieben Parfums gar nicht mehr, weil sich das ja schneiden wuerde..hm..ein Zwiespalt 😉 Also wer mal einen etwas aussergewoehnlichen Duft haben will, ausprobieren. Kostet in diesen kleinen 60ml Flaschen auch nur 2,00 Euro.

4) p2: Nagellacke: Im Moment bin ich in drei Lacke sehr verliebt, wovon zwei sommerlich sind, einer einfach nur perfekt. Letzterer ist der 247 glory. Hach! Ein wundervolles dunkles Moosgruen mit viel goldenem Schimmer. Hab ich gerade wieder drauf und passt so gut zu Regen..bzw diesem Gemisch da draussen. Braucht zwei Schichten, trocknet wie ich finde supergut und haelt und haelt und haelt..da splittert bei mir nix..den muss ich wirklich immer mit Nagellackentferner runterkratzen 😉 Also wirklich ein ganz lieber Nagellack mit wunderschoener Farbe. Ich brauch hier nicht mal nen TopCoat..also 20 Minuten und die Naegel sind vollkommen. Die beiden anderen Lacke passen eher in die Fruehling/Sommer/Richtung: der 690 forever und der 730 hug me!. Besonders letzterer ist so ein geniales Senfgelb, ich bin total verliebt. Ich suche schon lange nach einem tollen Gelb, aber da gibts einfach nix..alle Drogeriemarken ausprobiert, keinen als gut befunden (5 Schichten fuer ne halbwegs starke Farbe..hallo?). Auf jeden Fall die beiden in Kombination super genial..ich lackiere meist alle Naegel in 690 forever (so ein recht schoenes altrose mit lila) und die Ringfinger bekommen das gelbe 730 hug me ab. Brauchen beide auch zwei Schichten, trocknen nicht ganz so gut wie der andere p2 Lack und splittern leider auch nach 4 Tagen. Was aber ok ist, weil..ich trage meist 4-5 Tage einen Lack bevor ich Lust auf was anderes bekomme. Letzt hatte ich einen Tag lang gar keinen Lack drauf..ich sag euch, wie ungewohnt sich meine Naegel anfuehlen..aber kaputt sind se zum Glueck nicht 🙂

So, ich ende hier mal mit diesem grossen Ausholmanoever in den Bereich Produktproben und Reviews..liest sonst ja eh kein Mensch mehr durch. Man kann die Reviews auch als meine Monatsfavoriten ansehen..da ich diese Sachen fast taeglich verwende und im Moment auch gar nicht anders kann bzw will 😉

Indienweh!

Extremes Fernweh hat mich seit ein paar Tagen gepackt..und die Lust auf Sonne und Wasser waechst stetig. Koennte auch damit zusammenhaengen, dass ich zum ersten Mal in meinem Leben meine Allergie spuere (hallo Ironie, danke, dass ich meine Allergie gegen diverse Naturdinge merke, wenn ich in Berlin wohne und nicht auf dem Lande, wo ich aufgewachsen bin..). Nunja, auf jeden Fall schlenderte ich das Wochenende dann zu meinem Asia-laden um die Ecke und kaufte ein..jetzt habe ich auch endlich einen riesigen Sack voller Reis, diverse Gewuerzmischungen, mal chinesischen gruenen Tee zur Abwechslung (auch lecker! aber nicht so gut wie mein indischer) und diverse Huelsenfruechte. Natuerlich wurde auch standesgemaess gleich mal der Reiskocher angeworfen! Hierzu muss ich sagen, ich hab absolut nix an ’normaler‘ Kuechenausstattung wie eine Pfanne, aber nen Reiskocher und einen genialen Mixer (Smooooothies!) sowie eine Crepeplatte..man sieht, wo meine Prioritaeten liegen 😉

Dann gabs also Reis, rote Linsen und eine der Asia Gourmet Gewuerzmischungen (Indien aus der Tuete quasi)..ich war echt zu faul, irgendwas im Topf auch nur anzubraten oder Zwiebeln zu schneiden..also ganz puristisch und fuer mich genial. Sieht nicht unbedingt superlecker aus..aber ich liebe es! Gabs jetzt drei Tage hintereinander, da eine riiiesige Mengen gekocht wurde (ich kanns einfach nicht einschaetzen) und mit Joghurt immer noch etwas ‚pampiger‘ gemacht..einmal zum Angucken (der Reis ist einfach untendrunter):

10042011215

Auch wenn ich gerade total satt bin, krieg ich schon wieder Lust drauf..es soll endlich September sein! Wobei..das erste, was ich in Delhi essen werde, werden Momos sein..und ich hoffe sooo sehr, dass der Laden noch existiert!

Mit einer Tasse Makaibari..

beginnt ein guter Samstag. Ein sonniger, nicht allzu heisser Samstag. Und das mit Aufwachen von alleine gegen 10 trotz langer Nacht. Mein Rhythmus wird immer komischer, aber ich lass es einfach mal geschehen und schaue, was meine innere Uhr so vorhat 😉

Makaibari Green Tea..gekauft damals, in Darjeeling. Somit haengt an diesem leckeren Tee enorm viel Erinnerung. Ich hatte ja sogar schon Angst, dass er ’schlecht geworden‘ ist, aber nein, er schmeckt dann toller Verpackung wie eh und je. Nur wird er in den naechsten fuenf Tassen leer sein..und ja, das macht mich doch wirklich traurig, trinke ich ja nicht nur etwas sehr sehr leckeres, sondern auch noch meine Erinnerungen daran etwas mehr aus. Ich funktioniere naemlich wirklich sehr gut nach Psychologielehrbuch – Geschmack bzw Geruch verstaerken meine Erinnerungen sehr sehr stark. Und gerade ueberlege ich wirklich, ob ich in Indien nicht noch eine Reise nach Darjeeling unternehmen mag..allerdings bin ich ja im Winter dort und da wird es nicht sehr angenehm sein..da schreit doch echt mehr der Sueden 😉

Also fuer alle, die mal Lust auf leckeren Tee haben, den Gruenen von Makaibari kann ich uneingeschraenkt empfehlen. Ich freute mich damals wahnsinnig, dass es in Darjeeling auch Gruen- und nicht nur Schwarztee gab (mag ich auch, aber seltener und dann am Liebsten mit etwas Milch).

Gestern nahm ich hier an der FU an einem Experiment zum Thema „Primus/Primo“ teil und habe mich recht daemlich angestellt, doch bin ich einfach nicht der Pro im Literatursuchen..also ich komme schon klar, aber diese eine Aufgabe von wegen „Zeitungsartikel suchen“ nee nee. Ich brauche keine Zeitungsartikel fuer meine Diss. Zeitschriften ja; Artikel in Buechern ja; aber Zeitungen..neeee! Danke 😉 Damit fiel doch Guttenberg auch auf die Nase 😉 Ansonsten wars lustig, die beiden Testerinnen waren sehr nett und es gab immerhin zehn Euro, welche ich in die Bahntickets+ chinesische Nudeln investierte (bisschen hab ich somit noch). Dann gings noch in die Stabi Buecher zurueckbringen und diesem unfassbaren Wind trotzen..der wehte einen ja echt fast weg!

Der Antrag fuer meinen Reisekostenzuschuss ist nun auch endlich weg und ich hoffe soooo sehr, dass er erfolgreich ist! Diese 1500 Euro wuerden mich schon sehr gluecklich machen, haette ich damit quasi Indien wieder draussen. Um mein Flugticket immo quasi zu finanzieren (oder bei mir selbst abzuzahlen), habe ich massig Klamotten bei Kleiderkreisel eingestellt und auch schon das erste Kleid verkauft. Denn was soll ich eigentlich mit dem ganzen Kram, der echt noch mit Preisschild in meinem Schrank vergammelt und auf irgendwann wartet..es gibt Dinge, da wird einfach nie der richtige Zeitpunkt fuer kommen..ausser um sie zu verkaufen 😉 Und hier liegt jetzt schon ein drittes Haeufchen, welches auch noch darauf wartet eingestellt und hoffentlich verkauft zu werden..nur die Motivation dafuer..wo is die denn? 😉

Jetzt gibts erstmal meinen Aufwachtee und dann sollte ich mich an Hindi setzen, das wurde wieder boese vernachlaessigt!

Ein wundervolles Wochenende!