Bei Diejai habe ich von die folgende Buchliste gefunden, welche die neuen, liebsten Buecher der Deutschen enthalten soll (wie genau jetzt da die Umfrage von statten ging, seit wann und wer befragt wurde, keine Ahnung). Ich war bei einigen Buechern total ueberrascht, dass sie draufstehen, andere sagen mir gar nix und werden somit erstmal bei Amazon recherchiert werden. Superinteressant mal zu sehen, was so gelesen wird, oder? Also hier haben wir nun die 100 Vertreter, die es auf die Liste geschafft haben [die fett markierten habe ich gelesen]:

 

1. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele
2. Stephenie Meyer – Biss zum Morgengrauen (–> hier wollte ich dann irgendwann doch auch mal mitreden koennen)
3. J. K. Rowling – Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. J. K. Rowling – Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
5. Walter Moers – Die Stadt der träumenden Bücher
6. Michael Ende – Die unendliche Geschichte
7. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die Gefährten
(–> fand ich leider total langweilig, ‚Der Hobbit‘ war viel schoener)
8. Markus Zusak – Die Bücherdiebin
9. Carlos Ruiz Zafon – Der Schatten des Windes (toll! hab ich aber als Hoerbuch von Frankfurt nach Wien & zurueck gehoert)
10. Cornelia Funke – Tintenherz
11. Ken Follet – Die Säulen der Erde (–> fand ich super, die Verfilmung hab ich mir letzt auch angesehen und ja, gemocht)
12. Kerstin Gier – Rubinrot
13. Daniel Glattauer – Gut gegen Nordwind
14. Jane Austen – Stolz und Vorurteil (wer hatte die Jane Austen Phase noch nicht? Eben. Und ein Klassiker dazu)
15. Patrick Süßkind – Das Parfüm (als Jugendliche geliebt..der Mann kann einfach nur schreiben. Lese ich immer wieder!)
16. J. K. Rowling – Harry Potter und der Stein der Weisen
17. Stephenie Meyer – Biss zum Ende der Nacht (wenn man anfaengt, muss man auch bis zum bitteren Ende durchhalten)
18. J. K. Rowling – Harry Potter und der Orden des Phönix
19. Cassandra Clare – City of bones
20. Stephenie Meyer – Seelen
21. J. K. Rowling – Harry Potter und der Feuerkelch
22. Cecilia Ahern – P.S. Ich liebe Dich (in irgendeinem Urlaub auf Englisch gelesen und nunja..es blieb im Urlaub zurueck)
23. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
24. Stephenie Meyer – Biss zum Abendrot
25. Simon Beckett – Die Chemie des Todes (ich habe Simon Beckett verschlungen, so spannend schreibt er!)
26. Douglas Adams – Per Anhalter durch die Galaxis (halb gelesen, halb markiert..muss ich mal fertigkriegen)
27. Stieg Larsson – Verblendung (hier verstehe ich den Hype wirklich ueberhaupt nicht. Es war ein normaler Krimi)
28. Marion Zimmer Bradley – Die Nebel von Avalon (Mama liebt es, ich habs gelesen, aber ja, es ist nicht mein Genre)
29. Oscar Wilde – Das Bildnis des Dorian Gray (ein schoenes Buch, welches ich definitiv wieder lesen werde)
30. Ally Condie – Die Auswahl
31. Diana Gabaldon – Feuer und Stein (sie hat mich pleite gemacht, da ich alle Buecher sofort als Hardcover braucht..Liebe!)
32. J. R. R. Tolkien – Der Herr der Ringe: Die zwei Türme
33. Donna W. Cross – Die Päpstin
(Ich habe es gelesen, aber da ich mich nichtmal wirklich erinnere, war es wohl nur maessig)
34. Sebastian Fitzek – Die Therapie
35. Michael Ende – Momo (ein tolles Kinderbuch, wird spaeter mal vorgelesen 🙂
36. Khaled Hosseini – Drachenläufer (grossartigst! So informativ und mitreissend geschrieben..da musste gleich nen Buch her)
37. Kerstin Gier – Smaragdgrün
38. J. R. R. Tolkien – Der kleine Hobbit (fand ich sehr nett, aber auch nur zum Einmal-Lesen)
39. Stieg Larsson – Verdammnis
40. Audrey Niffenger – Die Frau des Zeitreisenden (gekauft, gelesen, verkauft..nee, es war echt nicht meines..)
41. J. K. Rowling – Harry Potter und der Halbblutprinz
42. Stephenie Meyer – Biss zur Mittagsstunde
43. Antoine de Saint-Exupery – Der kleine Prinz
(nicht ganz gelesen, ich fands aber auch einfach nur langweilig)
44. Dan Brown – Illuminati (auf Englisch gekauft, versucht zu lesen, schrottig befunden und verkauft)
45. Maggie Stiefvater – Nach dem Sommer
46. Astrid Lindgren – Ronja Räubertochter (soooo sehr als Kind geliebt..wobei ‚Die rote Zora‘ ist noch besser 🙂
47. Kerstin Gier – Saphirblau
48. Anna Gavalda – Zusammen ist man weniger allein
49. Frank Schätzing – Der Schwarm (grossartig! Unfassbar detailreich und die wiss. Recherche..Hut ab! Immer wieder gerne)
50. Cody McFayden – Die Blutlinie
51. Noah Gordon – Der Medicus (sehr spannend, aber auch recht trocken teilweise..vielleicht in 10 Jahren nochmal)
52. Dan Brown – Sakrileg
53. Cassandra Clare – City of glass
54. Christopher Paolini – Eragon: Das Vermächtnis der Drachenreiter
55. Tess Gerritsen – Die Chirurgin
56. Arthur Golden – Die Geisha (das Buch ist eines der am meistgelesenen von mir..und auch meine diversen Internetnamen kommen hierher..Sayuri[lala] beispielsweise 🙂 Den Film sah ich leider in der Sneak..ich verdraenge ihn weiterhin)
57. Charlotte Bronte – Jane Eyre
58. Iny Lorentz – Die Wanderhure
59. Patrick Rothfuss – Der Name des Windes
60. Johann Wolfgang Goethe – Faust (Standard, Klassiker, ich finde andere Werke von ihm viel besser, aber ok)
61. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe
62. Daniel Glattauer – Alle sieben Wellen
63. Ursula Poznanski – Erebos
64. Antonia Michaelis – Der Märchenerzähler
65. Jodi Picoult – Beim Leben meiner Schwester (irgendwer schenkte es mir, ich las es und ja, werde es wohl verkaufen)
66. Sebastian Fitzek – Der Seelenbrecher
67. Umberto Eco – Der Name der Rose (grossartig, ich mag Eco sehr! Und das kann ich auch immer wieder lesen)
68. Walter Moers – Die 13 1/2 Leben des Käpt`n Blaubär
69. Kerstin Gier – Die Mütter-Mafia
70. Kristin Cashore – Die Beschenkte
71. Stieg Larsson – Vergebung
72. Jostein Gaarder – Sofies Welt (gelesen, den Hype nicht verstanden, nochmal gelesen und es hat sich nix geaendert)
73. Bettina Belitz – Splitterherz
74. Simone Elkeles – Du oder das ganze Leben
75. Friedrich Dürenmatt – Die Physiker (sehr gut geschrieben und die Story sowieso..danke Deutschunterricht fuers Zeigen!)
76. Nina Blazon – Faunblut
77. Akif Pirnicci – Felidae
78. Kai Meyer – Arkadien erwacht
79. Simon Beckett – Kalte Asche (s.o. er schreibt einfach so spannend, man muss es lesen und zwar gleich am Stueck durch)
80. Rebecca Gable – Das Lächeln der Fortuna
81. George Orwell – 1984 (auch ein Schulklassiker und doch sehr gut, lese ich immer wieder gerne)
82. Isabel Abedi – Lucian
83. Cecila Ahern – Für immer vielleicht
84. Milan Kundera – Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (mehrmals gelesen, aber irgendwie..bin ich nicht alllzu angetan)
85. J. K. Rowling – Harry Potter und die Kammer des Schreckens
86. Paulo Coelho – Veronika beschließt zu sterben (Coelho kann ich einfach immer verschlingen, diese Sprache ist Magie.)
87. Bram Stoker – Dracula (spannend und so ganz anders als meine Vorstellungen. Lesenswert.)
88. P. C. & Christin Cast – Gezeichnet
89. John Boyne – Der Junge im gestreiften Pyjama
90. David Safier – Mieses Karma (Hoerbuch in Lebenskrise und Schlafstoerungen angefangen und doch nie beendet. Mies)
91. Cody McFayden – Der Todeskünstler
92. Terry Pretchett – Gevatter Tod
93. Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Flammender Zorn
94. Anne Frank – Das Tagebuch der Anne Frank
95. Astrid Lindgren – Pippi Langstrumpf
96. Bernhard Schlink – Der Vorleser (eines meiner Lieblingsbuecher. Den Film seh ich mir nie an, dass es so bleibt)
97. Kerstin Gier – Für jede Lösung ein Problem
98. Christiana F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (das muss man als Teenager doch einfach lesen und drueber reden koennen)
99. Otfried Preußler – Krabat
100. Lauren Oliver – Wenn du stirbst zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

42 kenne ich also schon..Harry Potter habe ich mich noch verweigert, will ich nun aber doch mal anfangen, wenn ich Zeit habe..mir wurde naemlich sooo vorgeschwaermt, dass ich mal einen Versuch wagen mag 🙂

Wie siehts bei euch aus? Sind die meisten Buecher (zumindest vom Namen) bekannt oder gibt es auch bei euch einige, die einem so gar nix sagen. Nummer 100 beispielsweise habe ich noch nie gehoert..ich bin gespannt und lese nun brav in meinem aktuellen „Dreaming in Hindi“ weiter 🙂

3 Comments on Buchliste der Deutschen..wer hat was gelesen :)

  1. hmmm… einige kenn ich auch gar nicht. Aber ich m muss auch sagen, so ca. 40-50 davon hab ich gelesen. Wobei wir teilweise einen total verschiedenen Lesegeschmack haben 🙂 Harry Potter bin ich bis Band 3 gekommen… Kerstin Gier find ich im Urlaub super… und Audrey Niffenger ist genau meins 😉 Aber die Krimis die ich gern lese, stehen nicht drauf. Aber vielleicht hol ich mir mal welche von der Liste. Auf jeden Fall interessant… Danke fürs posten!

  2. Hehe ja Diejai, ich bin da wohl irgendwie langsamer *g* Danke fuer die Infos! 🙂

    Dafuer gucke ich gerade die neue Staffel Criminal Minds, Silke 🙂 Aber ich werde mal die Augen offenhalten, ob ich McFadyen hier irgendwo sehe..dann wird eins mitgenommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.