Ich mag Winter. Wenn er mir denn Schnee und diese tolle klare, sich so gesund anfühlende Luft bietet. Aber leider hatten wir das in Berlin nur eine einzige Woche. Danach kam Blitzeis mit Rutschspaß, gefolgt von Regen. Seit einer Woche hat es tagsüber nun Sonnenschein und angenehme Temperaturen, nur der kalte Wind erinnert noch etwas daran, dass wir eigentlich gerade einmal Mitte Februar haben. Besonders schön ist, dass hier im Park schon alle Blumen langsam ihre Köpfe herausstrecken und mir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Um den Frühling auch zuhause in der Wohnung zu haben, bin ich im Moment total tulpenverrückt (wie bestimmt auch einige von euch, oder?).

TulpenGestern wurden die ja geradezu verschleudert, da jeder Florist wohl annahm, dass es zu Valentinstag Rosen sein müssen und keiner Tulpen kauft. Da habe ich dann mal gut zugeschlagen und nun riecht meine Wohnung ganz toll und ich freue mich einfach wie Bolle. Wie einfach man sich manchmal glücklich machen kann!

Ich weiß nicht, ob ich mich gerade verändere, erwachsen werde oder einfach eine komische Phase in meinem Leben durchmache. DENN, ich mag Schnittblumen eigentlich überhaupt nicht, ich bin ein totales Baum-Kind. Stell mich in einen Wald und ich bin glücklich. Reiche mir einen Blumenstrauß und ich schaue gequält. Das ist im Moment Tulpen sei dank nicht mehr so und anstatt es direkt zu hinterfragen, erfreue ich mich an meiner komischen Blumenlaune und kaufe Tulpen, was das Zeug hält 😉

Vielleicht sollte ich mich ganz klischeehaft im April auf nach Holland machen und mich von den Tulpenfeldern emotional überrollen lassen – hat das schon einmal wer getan? 🙂 Und bevor dieser Beitrag jetzt noch konfuser wird, gehe ich mal einkaufen – im Grunde wollte ich euch nur das schöne Bild zeigen von meinen Blümchen und euch damit vielleicht ja auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern..wenn ihr euch alle an euren Rosen von gestern satt gesehen habt *g* Meine Wohnung sieht jedenfalls nach Frühling aus und ich hoffe, dass der Winter jetzt nicht doch noch einmal so richtig zurückkommt.

1 Comment on [Allgemein] Frühling, ich bin bereit.

  1. Ich mag Blumensträuße überhaupt nicht. Für mich sind es einfach nur sterbende Blumen.
    Ich liebe Topfpflanzen aber über alles und habe auch ziemlich viele. Ich liebe es die Pflanzen zu vermehren und Ableger zu machen. Ich besitze wohl das was man allgemein als „grünen Daumen“ bezeichnet. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.