Hätte mir mal jemand erzählt, dass ich einmal mehrere iPhone-Cases haben würde und diese nach Lust und Laune (und manchmal auch noch nach dem, was ich gerade anhabe) wechseln würde, ich hätte wohl mit meinem Zeigenfinger seitlich gegen meine Schläfe getippt 😉 Aber hey, Menschen ändern sich und seitdem ich „Smartphone“-Besitzer bin, haben sich einige Hüllen angesammelt. Mein neuestes iPhone 5 Cover nennt sich „Pastel Crystals“ und schreit einfach nur nach Frühling!

Pastel Crystals iPhone CasePatel Crystals iPhone Case

Premium Case iPhone 5 – 24,95€ via designskins.com

Die Farben sind schön frühlingshaft-pastellig und da ich meine Fingernägel zur Zeit auch immer in solchen Nuancen lackiere, passt das schon einmal prima 🙂 Da mir jedoch wichtiger ist, dass mein iPhone auch geschützt ist, habe ich mich für ein stabiles Premiumcase entschieden. Das kostet zwar ein paar Euro mehr (um genau zu sein 5€), aber die bin ich gerne bereit auszugeben. Denn wenn mir mein iPhone runterfällt, bringt mir die hübscheste Hülle nichts, wenn sie mein Telefon nicht vor Schaden bewahrt. Da ich ein durchaus tollpatschiger Mensch bin und mein Handy auch einfach in meine Tasche werfe, kann ich euch sagen, die Hülle ist bisher nicht verkratzt, was ein gutes Zeichen ist.

Das „Anziehen“ war auch spielend einfach, das iPhone klickt mehr oder weniger direkt in die Hülle rein und hat darin Halt. Auch das „Hüllenwechseln“ ist kein Problem, das kann man in Sekunden, ohne sich einen Fingernagel abzubrechen. Mir gefällt die Hülle sehr gut, ich muss nur gestehen, an einem weißen Telefon würde sie noch einen Ticken besser aussehen, besonders von vorne, wo das schwarz meine Handys schon sehr dominant sind.

Pastel Crystals iPhone Cover

Natürlich ist dieses Design auch als Galaxy S5 Hülle zu bekommen; ich persönlich mag diese assymatrischen Muster ja immer noch, obwohl sie so sehr gehypt wurden die letzten Jahre. Aber sie sind eben schlicht und passen einfach zu allem 🙂 Da ich gerne unifarben (und das auch noch oft in dunklen Klamotten) unterwegs bin, macht diese Hülle mich nun frühlings-ready, ohne dass ich mir groß Gedanken machen muss, praktisch nicht?

Seid ihr auch so hüllenverrückt (wie toll ist bitte das Häschen von Moschino!) oder ist das einfach nur unnötig und man muss einen Gebrauchsgegenstand wie das Handy nicht „verkleiden“? So oft wie ich mein iPhone täglich ansehe, muss ich gestehen, ich brauche eine Hülle..besonders eine, die mir gefällt und die ich eben gerne anschaue (auch wenn mein Alarm am Handy mich zu Unzeiten weckt). 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.