Manchmal ist meine eigene Verpeiltheit echt schon peinlich – da habe ich mir einen Termin bei LUSH gemacht, um mehr über ihre neue Seifenbasis zu erfahren und dann gehe ich da doch einfach gekonnt eine Woche zu früh hin. Manchmal sollte man Emails vielleicht genauer lesen und nicht nur das Wort „Freitag“ herausfiltern. So stand ich also vor etwas verduzten Mitarbeiterinnen, die sich dann aber sofort bereit erklärten und ich eine grandiose, fast 1,5-stündige LUSH-Führung bekam 😉 Auch wenn ich vorher schon dachte, dass ich das gesamte Sortiment mittlerweile im Schlaf kenne, ich habe einige tolle Neuheiten entdeckt! 

LUSHAlle Seifen von LUSH wurden überarbeitet und werden jetzt mit Sorbitol hergestellt. Das ist ein aus Maissirup gewonnener Zuckeralkohol, welcher ein hervorragender Ersatz für das böse MPG (Monopropylenglykol) ist. Diese kleine, für die Umwelt aber grandiose, Veränderung wirkt sich nicht negativ auf die Konsistenz der Seifen aus, diese bleibt wie gewohnt bestehen und auch am Geruch ändert sich natürlich nichts! Von mir neuentdeckte Seifen waren heute Magnificient & Parsley Porridge, die beide gar lecker duften!

LUSH

LUSH

LUSH

LUSHVom Re-Design der Gorilla Perfumes habe ich euch schon erzählt und jetzt konnte ich die neuen Flakons gleich mal in der Realität ansehen. Die Pressebilder haben mich schon stark angefixt und hach, was sind sie schön! Besonders die festen Parfüms haben es mir angetan, hier wird bestimmt demnächst Sun bei mir einziehen. Davon abgesehen, dass sie wie die Palette eines Künstlers aussehen, ist der Geruch wunderbar „dezent“ im Sinne von, ihr zieht keine Duftwolke hinter euch her, wenn euch jemand näher kommt, nimmt er den Duft aber sehr wohl war. Die neue Sorte Smuggler’s Soul ist ein frischer, für mich eher männlicher Duft, der sich aber bestimmt auch gut mit einer anderen Sorte kombinieren lässt. Langsam glaube ich, ich bin komisch, aber ich mag es einfach, zwei Düfte zu kombinieren *g*

LUSHEbenfalls für die Männerwelt hat LUSH jetzt auch Produkte für den Bart im Angebot – das Bartwachs Veerappan und den Bard- und Gesichtsreiniger Kalamazoo. Letzterer riecht großartig und wenn der kratziger Bart so duftet, kann ich mich damit bestimmt gleich doppelt anfreunden. Ich hoffe ja, dass die Männerwelt hier begeistert zugreifen wird, denn ungepflegte Bärte finde ich ganz, ganz unschön.

LUSHDie neue Gesichtsseife Movis erinnert nicht nur optisch an ein Vollkornbrot, sie beinhaltet Weizen- und Hopfenöl sowie peelende Weizenkeime. Hiervon habe ich mir eine Scheibe abschneiden lassen (ich bin so schlecht in Wortwitzen *g*) und freue mich schon sehr aufs Ausprobieren. Geruchlich bestimmt nicht jedermanns Sache, aber ich bin sehr angetan!

LUSH

LUSHSeit diesem Sommer hat LUSH endlich auch Sonnenpflege im Sortiment, was ich ganz toll finde, denn das hat definitiv noch gefehlt. Die Sesame Suntan Lotion habe ich schon ausgetestet und fand besonders den erdnussigen Geruch sehr lecker – mir war nur der LSF 10 zu gering. Hier soll aber noch ein weiteres flüssiges Produkt mit einem höheren Schutz in die Läden kommen. Den Powdered Sunshine kannte ich noch nicht, das ist doch wirklich Sonnenschutz in Puderform. Wurde direkt im Laden ausprobiert und das ließ sich sehr einfach auftragen. Kann ich mir besonders gut am Strand vorstellen, wenn der Sand fliegt und man sich eincremen mag, aber eben nicht wie ein paniertes Schnitzel danach aussehen mag. Kann es bitte noch einmal Sommer werden, damit ich den Kauf irgendwie rechtfertigen kann? 🙂

LUSHKeine Neuheit, aber zwei meiner absoluten Lieblinge auf einem Bild: das BIG Shampoo & Seanik (das feste Shampoo in blau). Wenn ihr etwas von LUSH ausprobieren wollt, aber noch ganz unbefleckt seid, kann ich euch diese nur empfehlen, meine Haare sind verrückt danach!

Ich habe mich dann noch für eine Probe von dem festen Deo Aromaco entschieden. Dieses hat einen angenehmen, dezenten Patchouli-Duft und ich such ja nach einem guten Deo ohne Alkohol & Aluminiumsalzen. Die Verwendung sah sehr einfach aus, es ist sehr ergiebig und ich bin gespannt! Meine Freundin, mit der ich mich im Anschluss traf, wollte mir die Probe gleich abschwatzen, aber nichts da 😉

Vielen, vielen Dank für diese tolle Führung und Beratung trotz meiner Verpeiltheit! Auch wenn mein Lieblings-LUSH-Store in Berlin am Alex gestern Neueröffnung feierte und ich nicht dabei sein konnte, ihr habt das in Heidelberg wirklich mehr als wett gemacht! Danke, danke, danke! Und ich komme definitiv vorbei, wenn ich meine Dissertation abgegeben habe und mich selbst belohnen mag..2,3 Produkte stehen schon auf der „Habenwollen“-Liste!

2 Comments on [Beauty] Neuheiten &Neuentdeckungen bei LUSH!

    • Jaaa, die Seife ist auf den ersten Eindruck hin wirklich genial, meine Haut liebt sie 🙂 Das Deo finde ich bisher auch toll, die Anwendung ist wirklich einfach und einen „normalen“ Tag macht es auch locker mit. Mal sehen, wie es sich beim Tanzen später schlägt 🙂 Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.