[Gesehen] Parenthood; Scandal; Pretty Little Liars; The Vampire Diaries; Grey’s Anatomy

[Gelesen] „Memoirs of a geisha“ – Arthur Golden

[Gehört] Bush; Nirvana; Möwen beim Aufwachen (was ist das toll!)

[Getan] meinen ersten Job in Kanada bekommen *hupf*, ich arbeite als Cleaner/Receptionist in einem Hostel; Chinatown erkundet; bei Sephora, Bath & Body Works, David’s Tea, Forever 21 gewesen, aber noch nichts gekauft (erst will ich Lohn haben *g*); Vancouver Art Gallery besucht und mich in ein weiteres Teil von Ai Weiwei verliebt!

Vancouver

[Gegessen] Quaker’s Müsli mit Joghurt & Banane; Bagels mit nachgemachter Nutella; Spaghetti mit Tomaten-Pilz-Soße; Matcha-Kuchen

[Getrunken] Bubble Tea (when in Chinatown..); schwarze Tee; Kaffee; Sprite Zero (nirgends gibts Diet Mountain Dew); Osaft mit BIO-Gerstengras (mein Vorrat aus Deutschland ist schon fast aufgebraucht..)

[Gedacht] Vancouver gefällt mir sehr gut, aber so richtig für ein paar Jahre will ich hier nicht wohnen, irgendwie hat mich die Stadt die ersten zwei Wochen nicht soooo gekriegt, wie es Berlin sofort geschafft hat

[Gefreut] nettes Jobinterview, tollen Job bekommen und noch $2 Dollar über Mindestlohn 😉

[Geärgert] mein deutscher Regenschirm hat mit dem kanadischen Regen nicht mithalten können und den Geist aufgegeben – den Platz im Koffer hätte ich besser nutzen können

[Gewünscht] jemanden, mit dem ich die Stadt erkunden kann, auf Dauer ist es alleine langweilig und alle, die ich kennenlerne, wohnen hier halt schon und kennen somit alles *g*

[Gekauft] ganz brav nur Lebensmittel und Kaffee unterwegs, ich war ja am Sparen, so ohne Job und mit laufenden Ausgaben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.