Mir wurde von Coty das neue Parfum von Katy Perry zum Testen zugeschickt. Katy Perry mag ich seitdem ich ihren Film gesehen habe, menschlich sehr gerne..ihre Musik nunja..es gibt Lieder, die machen gute Laune, aber sonderlich oft höre ich sie nicht 😉 Ihr erstes Parfum kenne ich nicht, ich dachte mir allerdings schon, dass es in die seeeehr sĂŒĂŸe Richtung gehen wird. Nun wird im September der Nachfolger „Killer Queen“ in die LĂ€den kommen, welcher das Königinnenmotto schon im Flakon geradezu herausschreit:

Katy Perry - Killer Queen

 

Schön anzusehen, ich mag ausgefallene Flakons – schade, dass der Deckel Plastik ist (aber ok, dafĂŒr ist der Duft recht gĂŒnstig). 30ml (wie ihr hier seht) wird es fĂŒr 24,99 Euro zu kaufen geben.

Das erste Schnuppern am Flakon bestĂ€tigte dann: schwer, sĂŒĂŸlich, was fĂŒr abends aber doch noch ok. Ein Duft fĂŒr „selbstbewußte, mutige“ Frauen, was ich treffend finde. Und mich direkt mal als solche bezeichnen wĂŒrde..aber ich weiß nicht, was dann geschah..in Kombination mit meiner Haut riecht das gar scheußlich-ĂŒbersĂŒĂŸ! Ich gebe der „flĂŒssigen Praline“ in der Basisnote die Schuld..von dem blumigen Thema „Red Velvet“ rieche ich nĂ€mlich gar nix mehr…nee, das mag ich nicht!

Aber ich dachte mir anstatt das Parfum nun im Regal verstauben zu lassen und ab und an doch mal zu nehmen, ohne es wirklich zu wollen..verlose ich es einfach. Jedoch dieses mal auf Youtube, wo ich ein kleines Video dazu gedreht habe:

 

Also wer Lust hat, den Duft vielleicht einmal auf seiner Haut zu riechen, abonniert mich dort einfach (keine Angst, ich bin nicht der aktiveste, alles vollspammende Videomacher *g*) und verratet mir euer Lieblingsparfum dort in den Kommentaren 🙂

Dann hoffe ich mal, ich finde eine Gewinnerin, die eine wirkliche „Killer Queen“ ist..und ich bleibe weiterhin die „Brombeere“, da mein momentaner Sommerduft weiterhin von Yves Rocher in eben dieser Richtung ist 😉 Toll, ich bin eine dicke Frucht..und nix selbstbewusstes..hach *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.