Flops sind ja immer so eine Sache für sich – ich spreche gerne Empfehlungen für Produkte aus und freue mich, wenn ihr sie ausprobiert und ebenso gerne habt (wenn nicht, habe ich ein schlechtes Gewissen *g*). Bei Sachen, die mich enttäuscht haben, fällt es mir nun noch schwerer, es euch zu sagen. Da ich mir immer denke, dass jemand anderes die Produkte eben lieben muss oder zumindest kaufen muss, sonst wären sie ja nicht auf dem Markt.

Aber nichtsdestotrotz greift man ja immer für den eigenen Geschmack daneben und das ist mir mit den folgenden Produkten in letzter Zeit passiert..ich mag sie alle so gar nicht leiden!

Beauty Flops Januar 2014

Fangen wir mit den beiden Essence multi colour Blushs in 20 fashionista & 10 how cute is that? an. Die sind nämlich so gar nicht cute! Oder geben einen Hauch von Farbe ab. Man bekommt lediglich etwas Schimmer durch die Schimmerpartikel auf die Wangen, was ja in Ordnung ist, wenn ich einen Highlighter mag. Da ich hier aber ein Blush und somit etwas Farbe wollte, kann ich mit den Produkten so gar nicht warm nehmen. Ich verwende sie zwar diesen Monat recht konsequent und schichte, was das Zeug hält..aber es hält eben einfach nichts und langsam habe ich keine Lust mehr *g* Ich bin ja gegen das Wegwerfen von Dingen..aber manchmal muss das wohl auch sein. Ich weiß gar nicht, ob es diese Blushs noch im Standardsortiment gibt..wenn nicht, könnte ich mir vorstellen, was der Grund hierfür sein könnte 😉

Bei der Kälte draußen bin ich immer enorm um meine armen Hände besorgt, die kommen damit nämlich leider gar nicht gut klar. Sie werden rot und brauchen besondere Pflege. Mein Handpeeling von Rilanja (mein letztes und heißgeliebtes Schlecker-Produkt) ist mir leergegangen und das Alessandro HAND!SPA Age Complex Micro Peel ist absolut kein Ersatz! Es soll ein Mikropeeling mit Fruchtsäure sein, was als tiefenreinigendes Handgel daherkommt. Finde ich per se schon blöd, ein Peeling soll für mich Peelingkörnchen haben und nicht ein durchsichtiges Gel sein, was ich auf mich reibe. Dann wirkt es leider nicht sonderlich gut und meine Hände fühlen sich danach gar nicht schön an. Sie sind rot und schreien nach Extrapflege. Die schmeichelzarten Hände, die ich vom vorherigen Peeling gewöhnt war, kann ich hier nicht fühlen- schade, aber ganz klar ein Flop! Das werde ich allerdings aufbrauchen, die 30ml dürften zwar ewig reichen, aber es verärgert mich nicht so sehr wie die Blushes 😉

Zuletzt noch ein totaler Flop und ich weiß nicht, wer Zielgruppe für dieses Produkt sein soll. Die Nail Polish Remover Pads von Indigo machen nichts. Damit Nagellack abzukriegen ist ein Trauerspiel in mehreren Akten, pardon, Pads. Glitterlack ist eine utopische Idee, den kriegt man nicht ansatzweise ab und auch jeder andere Farblack ist ein kleines Gemetzel. Die Pads sind dünn und gut durchtränkt, riechen aber nicht nach „tropical“, sondern ungut und sind acetonfrei (einziger Pluspunkt). Versucht man nun Nagellack abzukriegen, hat man danach den ganzen Entferner in einer Art öliger Substanz am Finger und muss danach Händewaschen – somit ist das kein „to go“-Produkt, was mir seine Existenz irgendwie legitimieren würde. Dann brauche ich pro Hand locker 1 Pad, um den Lack halbwegs abzukriegen. Es sieht allerdings danach immer so aus, als sei mein Nagel verfärbt; gehe ich mit meinem normalen Nagellackentferner (Ebelin acetonfrei) drüber, sind diese Rückstände dann weg und meine Nägel normalfarbig..die Pads reinigen also nicht „tiefergehend“. Ein wirklich unschönes Produkt, was mir keinen Spaß bei der Verwendung bringt – wird zwar aufgebraucht (immer dieses schlechte Gewissen beim Wegwerfen!), aber danach nie wieder! So, Dampft ist raus, bah 😉

Habt ihr auch Enttäuschungen im Beautybereich diesen Monat gemacht? Wenn ja, schreibt es doch hier runter und „warnt“ andere..denn auch wenn wir eine verrückte Menge Geld für Sachen aus diesem Bereich ausgeben, rauswerfen müssen wir es dann ja auch nicht für Flops 😉

1 Comment on [Beauty] Flops im neuen Jahr!

  1. Mit dem Peeling geht mir das auch so.

    Es steht und steht hier herum, dann benutze ich es mal wieder und dann frage ich mich, warum denn nur – es ist einfach nur schlecht…

    So einen Essenceblush der nix kann habe ich auch. Das ist ein Apricotton, den kann ich 100x auftragen und nix passiert 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.