Rosenwasser und ich sind ein richtiges Dreamteam ich habe meine Variante „Eyüp Sabri Tuncer“ (500ml/2,99) aus dem türkischen Supermarkt geliebt (Review hier). Nachdem diese allerdings leer war und ich immer gerne neue Sachen von LUSH ausprobiere, kaufte ich mir im November das Eau Roma Water (100ml/6,95€). Seitdem habe ich dieses beinahe täglich benutzt und will euch nun etwas über meine Erfahrungen berichten.

Eau Roma Water LushEs kommt in dieser blickdichten (doof!) Sprühflasche daher, die einen tollen, feinen Nebel fabriziert. Mein türkisches Pendant habe ich einfach direkt aus der Flasche auf das Wattepad gekippt, hier sprühe ich. Man kann es sich auch einfach so ins Gesicht sprühen, was erfrischend/beruhigend wirken soll, doch ich mag es, wenn ich noch „Reste“ auf dem Wattepad sehe und meine Haut somit richtig gereinigt ist.

Der Gesichtstoner ist vegan, besteht hauptsächlich aus Lavendel- und Rosenwasser und ist sehr mild zur Haut. Für Leute mit sensibler Haut, die normalerweise keinen Toner benutzen, also bestens geeignet. Er reizt nicht, spendet der Haut dafür aber die nötige Feuchtigkeit und entfernt alle noch vorhandenen Reinigungsreste auf der Haut. Ich habe den Toner nach meiner Gesichtsreinigung morgens genutzt und immer noch etwas damit entfernt.

Der Geruch ist sehr angenehm, aber ich bin auch einfach ein großer Lavendelfan. Man hat einen kurzen Entspannungsmoment am Morgen, den ich definitiv gebrauchen kann. Ich benötige 4-5 Pumpstösse, um genug Produkt auf das Wattepad zu bekommen. Beim Benutzen brennt nichts, es reizt meine Haut nicht und diese fühlt sich danach wunderbar samtig an und sieht schön „rosig“ aus. Wie auch bei meinem vorherigen Rosenwasser habe ich das Gefühl, dass meine Poren dadurch verfeinert werden und meine Haut einfach strahlender und gesünder aussieht.

Er gefällt mir insgesamt sehr gut, durch die Lavendelnote bekommt er diesen ganz besonderen SPA-Moment. Aber im direkten Vergleich mit dem türkischen Rosenwasser ist er einfach nicht besser, was den viel höheren Preis rechtfertigen würde. Klar, die Inhaltsstoffe hier sind bestimmt hochwertiger, da meine Haut aber auch mit dem günstigeren Produkt sehr gut zurechtkommt, werde ich mir wohl eher dieses wieder nachkaufen. Soll es etwas besonderes sein, ihr vielleicht etwas ent-stressendes in eurem Leben brauchen, kann ich euch diese Eau de Roma trotzdem empfehlen. Sucht ihr einfach nur einen sanften Toner auf Rosenwasserbasis, schaut beim türkischen Supermarkt eures Vertrauens (oder im Internet) vorbei und bestellt euch die 12x günstigere Variante! 🙂

Benutzt ihr Rosenwasser und wenn ja, seid ihr davon ebenfalls so angetan? Ich bin immer noch fasziniert, was es mit meiner Haut anstellt, diesen „Sofort-Effekt“ finde ich wirklich enorm! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.