Das erste Bad in der kühleren Jahreszeit ist immer wieder ein Genuss und auch ein Luxus, den ich mir sehr selten gönne (das schlechte Gewissen wegen des Wasserverbrauchs ist einfach zu groß). Somit dauert es immer etwas, bis ich mir meinen Badezusatz ausgesucht habe. Normalerweise wäre es was von LUSH geworden, aber dann fand ich die Immer cool bleiben Badekristalle von Kneipp (0,99€), die mir wohl mal geschenkt worden sind *g*

Badekristalle Kneipp

Vom süßen Pinguindesign her ist das wohl ganz klar ein abkühlendes, erfrischendes Sommerbad, aber hey, Minze und Menthol geht auch im Herbst mit verschnupfter Nase ganz gut. Die blauen Badekristalle färben das Wasser wunderschön ein, türkisfarbenes Wasser ist genau mein Ding in der Badewanne. Es gibt auch etwas Schaum, aber nicht übermäßig viel.

Der frische Minz-Mentholgeruch ist gut wahrnehmbar, macht die Nase aber nicht frei. Er entspannt mich aber lustigerweise sehr gut. Das Bad hat aber einen kühlenden Effekt, was mich zunächst verwirrt hat. Ist die Haut im Wasser, merkt man ihn nicht, sobald man aber das Bein rausstreckt, ist es merklich kühler an dieser Stelle. Also nicht, weil man nicht mehr im warmen Wasser ist, sondern weil irgendwas auf der Haut selbst kühlend wirkt. Kenne ich so schon von Bodylotions, die ich im Sommer benutzt habe und fand das da gut, für ein Bad hingegen ist das komisch. Denn ich würde nie im Sommer baden, um mich abzukühlen 😉 Der Name passt hier allerdings echt wie die Faust aufs Auge, mal bleibt „cool“ bei diesem Bad!

Mit diesem Kandidaten wurde die Badesaison eröffnet, ich werde mich heute aber noch bei LUSH umschauen und mir vielleicht einen nichtkühlenden, sondern eher wärmenden Badezusatz gönnen! Nutzt ihr die Kneipp Badekristalle gerne? Ich verschenke sie immer gerne, nutze sie selbst aber auch kaum *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.