Natürlich ging es auch in Malaysia für mich das ein oder andere Mal zum Stöbern und Kaufen (hier mein kleiner Haul) in die Drogerie und das besonders gerne zu Watsons. Die Kette kenne ich schon von Bangkok und Singapur und mag die Auswahl, insbesondere bei Tuchmasken, sehr. Da ich ein neues Gesichtsserum brauchte, durfte am Ende das Rania Gold Serum von SAFI (6€ für 50ml) mit und ich habe es die letzten drei Wochen nun täglich morgens und abends aufgetragen.

Ich hatte bisher null Erfahrung mit Gold in meiner Gesichtspflege und war somit neugierig, was diese kleinen, im Serum schwimmenden 24 Karat-Flakes, denn so können. Drinnen ist ebenfalls noch Honig sowie Hyaluronsäure und das Serum soll 24 Stunden Feuchtigkeit spenden. Die Verpackung passt übrigens super zu all den schicken Shopping Malls in KL, wo es nur so funkelt und glitzert.

Der Behälter ist aus Plastik, was im Moment praktisch ist, da ich am Rumreisen bin (und er somit nicht im Gepäck zerbrechen kann) und man so einiges an Gewicht einspart. Zunächst muss ich aber meckern, denn nachdem ich das Serum ausgepackt hatte, war der Behälter locker zu 40% leer, also nie im Leben habe ich da 50ml bekommen und einfach verpufft auf dem Nachhauseweg ist das auch nicht. Was also doch leichter Betrug ist und somit würde ich schon aus Prinzip nicht noch einmal bei der Marke zuschlagen. Außer natürlich, das Serum hätte mich absolut umgehauen.

Ich habe es nun morgens und abends nach der Reinigung aufgetragen und kann sagen, die Öffnung ist super, da man immer einen Tropfen herausbekommt, welcher für Gesicht & Hals ausreicht. Die Goldflocken zerreibt man einfach, das Serum ist leicht, nicht klebrig, liegt nicht auf der Haut auf, sondern zieht schnell und komplett ein. Das Hautgefühl danach ist angenehm, erfrischt und meine anschließende Pflege (Augen-, Gesichts- und Sonnencreme) lassen sich ebenfalls gut in die Haut einarbeiten.

Nach einem ganzen Tag in der Sonne nutze ich es abends erneut, hätte hier aber gerne mehr Pflege und finde das Serum leider zu leicht. Für morgens gefällt es mir, aber abends will ich mehr. Da ist es mir einfach nicht reichhaltig genug, da ist nichts mit Anti-Aging und auch leichte Trockenheitsfältchen werden nicht ausgeglichen. Morgens sieht meine Haut in Ordnung aus, aber eben nicht enorm erfrischt und strahlend, wie ich das von anderen Gesichtsseren & -öls gewohnt bin. Also, insgesamt war es spannend, mal eine komplett neue Marke auszuprobieren und ich werde das Serum natürlich weiter benutzen, da meine Haut gut damit zurechtkommt. Aber eben nur noch morgens und abends suche ich mir dann einen reichhaltigere, tieferwirkende Pflege!

Habt ihr schon in der malaiischen Drogerie geshoppt? Wenn ja, welche Marke könnt ihr denn empfehlen? Aktuell bin ich wieder für einige Zeit in Singapur und werde natürlich hier auch noch ein paar Streifzüge unternehmen – falls wer eine Empfehlung hat, was asiatische Gesichtspflege betrifft, nur her damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.